Epilepsie-Zentrum holt Neuropädiater aus Berlin

Das Schweizerische Epilepsie-Zentrum an der Klinik Lengg hat einen neuen Spezialisten für Kinder mit Epilepsie. Er hat zuvor in Tübingen und Berlin gearbeitet.

, 5. Oktober 2022, 12:52
image
Markus Wolff heisst der neue Leitende Arzt für Kinder und Jugendliche am Schweizerischen Epilepsie-Zentrum. | zvg
  • ärzte
Markus Wolff war Oberarzt und Leiter der Epilepsieambulanz am Zentrum für Neuropädiatrie des Vivantes-Klinikums in Berlin. Künftig wird er in der Schweiz arbeiten: Die Zürcher Klinik Lengg hat ihn für die Stelle als Leitenden Arzt für Kinder und Jugendliche am Schweizer Epilepsie-Zentrum gewinnen können.

20 Jahre in Tübingen

Markus Wolff ist Neuropädiater mit grosser Erfahrung in pädiatrischer Epileptologie. Er war über mehr als 20 Jahre an der Universitätsklinik für Kinder und Jugendliche in Tübingen tätig, zuletzt als Pädiatrischer Leiter des Epilepsiezentrums und als Leitender Oberarzt der Abteilung Neuropädiatrie und Entwicklungsneurologie.

In Marseille spezialisiert

Markus Wolff absolvierte seine Ausbildung zum pädiatrischen Epileptologen am Centre Saint-Paul in Marseille. Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind die Diagnostik und personalisierte Therapie genetischer Epilepsien und Enzephalopathien des Kindes- und Jugendalters.
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Treibt der verurteilte Mein-Arzt-Chef sein Unwesen wieder in der Schweiz?

Christian Neuschitzer wurde wegen Corona-Kredit-Betrugs verurteilt und des Landes verwiesen. Nun soll er im Dunklen die Fäden bei einem Schweizer Praxis-Netzwerk ziehen.

image

Oft wird die Überwachung des Bluteiweisses im Urin versäumt

Eine neue Studie der Universität Zürich (UZH) zeigt: Bei der Vorsorge und Behandlung von Nierenerkrankten in der Schweiz bestehen Schwachstellen.

image

Arbeitsbedingungen für Ärzte im Tessin werden verbessert

Per 2025 wird die Wochenarbeitszeit für die Assistenz- und Oberärzteschaft in den öffentlichen Spitälern im Kanton Tessin reduziert.

image

Youtube bringt Label für verlässliche Gesundheitsinfos

Die Video-Plattform will evidenzbasierte Gesundheits-Informationen rasch und einfach zugänglich machen. Alle Anbieter müssen deshalb einen Zertifizierungs-Prozess durchlaufen.

image

Luftretter gewinnen gegen Busbetrieb

Die Rega hat einen Baustreit gegen einen lokalen Busbetrieb gewonnen. Ein Neubau neben dem Heliport im Berner Oberland wäre zu gefährlich.

image

Arztpraxen aus Protest geschlossen

Viele Arztpraxen bleiben am Mittwoch in Deutschland zu. Hausärzte sowie Kinder- und Jugendärzte wehren sich gegen geplante Sparmassnahmen.

Vom gleichen Autor

image

Deutschland beendet Impfpflicht in Spitälern

Bis Ende Jahr herrscht in deutschen Spitälern und Kliniken noch eine Impfpflicht fürs Personal. Sie wird nun aufgehoben.

image

So sieht «umweltfreundlichstes Spital von Westeuropa» aus

Die holländische Stadt Nijmegen hat ein neues Gebäude für die Universitätsklinik eingeweiht. Es erfüllt strenge Umweltschutz-Anforderungen.

image

Spital senkt Temperatur von 24 auf 23 Grad

So spart das Freiburger Spital Energie: Die Patienten müssen mit 23 Grad und die Büroangestellten mit 21 Grad auskommen.