Enea Martinelli - Langer Kampf für die Versorgung mit Medikamenten

Der Gewinner des Award Viktor für die Herausragendste Persönlichkeit des Schweizer Gesundheitswesens 2022 im Gespräch.

, 6. April 2023 um 12:30
image
David Staudenmann, Santemedia, im Gespräch mit Enea Martinelli, Chefapotheker Spitäler FMI und Vizepräsident PharmaSuisse, Gewinner «Viktor – Der Award des Schweizer Gesundheitswesens» 2022 als «Herausragendste Persönlichkeit».
«Ein grandioser Moment, es hat so gut getan!», sagt Enea Martinelli auf die Frage, wie es sich anfühlt, der Preisträger des Viktor – Der Award des Schweizer Gesundheitswesens zu sein.
Der sympathische Berner hat den Award in der Hauptkategorie «Herausragendste Persönlichkeit» gewonnen. Der Spitalapotheker Enea Martinelli kämpft seit zwei Jahrzehnten gegen Lieferengpässe bei Medikamenten und damit für die Versorgung und die Sicherheit der Bevölkerung. David Staudenmann begrüsst den Preisträger im Studio von santemedia auf dem Sofa Jaune zu einem spannenden Gespräch mit vielen Einblicken rund um Lieferengpässe.
  • Zum Talk (Video)
Viktor ist eine Initiative von Medinside in Zusammenarbeit mit Santémedia.
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image
Gastbeitrag von Enea Martinelli

Wir verlieren wichtige Medikamente – für immer

Dass es bei Heilmitteln zu Lieferengpässen kommt, ist bekannt. Doch das Problem ist viel ernster. Zwei Beispiele.

image

Bristol Myers Squibb: Neue Medizinische Direktorin

Carmen Lilla folgt auf Eveline Trachsel, die in die Geschäftsleitung von Swissmedic wechselte.

image

Ozempic und Wegovy: Boom in den Fake-Apotheken

In den letzten Monaten flogen hunderte Anbieter auf, die gefälschte Abnehm- und Diabetesmittel verkauften.

image

Schwindel-Medikament könnte bei tödlicher Krankheit helfen

Forschende des Inselspitals und der Uni Bern entdeckten das Potenzial eines altbewährten Medikaments gegen die seltene Niemann-Pick Typ C Krankheit.

image

Polymedikation: Grosse Unterschiede zwischen den Heimen

Rund 50’000 Menschen erhalten in den Schweizer Pflegeheimen mehr als 9 Wirkstoffe pro Woche.

image

Neuer Lonza-Chef kommt vom kleinen Hersteller Siegfried

Der neue Chef von Lonza heisst Wolfgang Wienand. Er löst den Interims-Chef Albert Baehny ab.

Vom gleichen Autor

image
Der KI-Ticker

Wo Künstliche Intelligenz das Gesundheitswesen verändert

KI am Kantonsspital Baden ++ Jüngere Ärzte sind skeptischer als ältere ++ Durchbruch in der Sepsis-Erkennung ++ Neuer Rollstuhl ++ KI in der Anamnese ++

image

«Den Viktor widme ich den 300'000 Long-Covid-Betroffenen»

Chantal Britt kämpft für Sichtbarkeit und Unterstützung von Long-Covid- und Chronic-Fatigue-Erkrankten. Dafür wurde sie mit dem «Viktor»-Award als «herausragendste Persönlichkeit» ausgezeichnet.

image

Viktor 2023: Eine Würdigung der Palliativmedizin

Sophie Pautex gewinnt den «Viktor» für die medizinische Meisterleistung des Jahres. Es ist vielleicht kein Zufall, dass sie Palliativärztin ist.