Sponsored

Dipl. Pflegefachfrau, Dipl. Pflegefachmann HF

Diplomierte Pflegfachleute, begleiten und unterstützen Menschen jeden Alters, in akuten und chronischen Krankheitszuständen, in psychisch und sozial schwierigen Lebenssituationen. Sie berücksichtigen dabei auch das persönliche Umfeld und die soziale Lebens- und Wohnsituation.

, 6. Februar 2023 um 13:52
image
Bildungsgang Höhere Fachschule Pflege
Diese Ausbildung erfolgt in der Regel in einem dreijährigen Bildungsgang. Er kann aber auch verkürzt in zwei Jahren absolviert werden, wenn ein EFZ FaGe vorhanden ist. Auch berufsbegleitend in Teilzeit mit einem 70% Pensum ist der Bildungsgang möglich. Der Bildungsgang umfasst die drei Lernorte Praktikumsbetrieb, Training und Transfer sowie die Höhere Fachschule. Die Ausbildung erfolgt zu 50 Prozent in einem Praktikumsbetrieb und zu 50 Prozent an der Höheren Fachschule. Die Aufnahme in diesen Bildungsgang erfolgt durch das BfGS sowie durch den Praktikumsbetrieb. Der definitive Aufnahmeentscheid wird durch die Höhere Fachschule BfGS getroffen. Diese ist Bildungsanbieterin und trägt die Gesamtverantwortung für den Bildungsgang. Detaillierte Informationen zum Ablauf
Des Aufnahmeverfahrens sowie die Liste der Praktikumsbetriebe finden Sie auf www.bfgs-tg.ch
Laufbahnmöglichkeiten
Der erfolgreiche Abschluss dieses Bildungsgangs berechtigt Sie zu Berufstätigkeit in dieser Funktion. Es sind verschiedene Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten in den Bereichen Pflege, Management, Fachvertiefungen oder Pädagogik möglich. An Höheren Fachschulen können Sie Nachdiplomstudiengänge absolvieren, beispielsweise in Anästhesie-, Intensiv- und Notfallpflege. Oder Sie erwerben an einer Fachhochschule im verkürzten Studiengang einen Bachelor in Pflege. Viele Möglichkeiten eröffnen sich für neue und zusätzliche, schweizerisch anerkannte Qualifikationen in den verschiedensten pflegerischen Schwerpunkten in der stationären und teilstationären und ambulanten Pflege. Neue Aufgabenbereiche zeichnen sich auch in der freiberuflichen Tätigkeit ab.
Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen:
Bildungszentrum für Gesundheit und Soziales
Falkenstrasse 2
CH-8570 Weinfelden
bfgs@tg.ch

  • BFGS
  • arbeitswelt
  • management
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Zurück ins Büro? Oder lieber mehr Homeoffice?

Eine Studie aus den USA liefert nun die Antworten, die Sie schon lange gesucht haben.

image

Schaffhausen schickt 38-Stunden-Woche für Pflegepersonal bachab

Zu teuer – und ein heikles Signal: Der Kantonsrat wandte sich deutlich gegen eine Arbeitsreduktion für Pflegende im Schichtbetrieb.

image
In eigener Sache

«Ein Rundum-Paket für alle Themen und Zielgruppen»

Seit 15. Januar gehört Medinside zu just-medical!. Damit entsteht ein neues Kommunikations-Kraftwerk im Gesundheitswesen. Was heisst das konkret? Ein Interview mit just-medical!-Gründer Matthijs Ouwerkerk.

image

«Mit einer manipulierten Infusionspumpe konnten wir eine Tötung herbeiführen»

Medizingeräte wie Arzneimittelpumpen, Herzschrittmacher oder Operationsroboter sind zunehmend im Visier von Cyberkriminellen. Mit potenziell tödlichen Folgen.

image

In eigener Sache: just-medical! übernimmt Medinside

Durch die Fusion der Informations- und Wissensplattformen entsteht eine neue Kraft für die Gesundheitsbranche.

image

Aus Synlab Suisse SA wird Medisyn SA

Neu heisst SYNLAB Suisse SA MEDISYN SA. Was steckt hinter der Namensänderung?