Bethesda-Finanzchef wechselt nach Solothurn

Philippe Salathé wird neuer Direktor Finanzen der Solothurner Spitäler. Er übernimmt die Funktion von Roman Kissling.

, 2. Februar 2023 um 09:23
image
Der neue Direktor Finanzen. | zvg
Nach 16 Jahren verlässt Roman Kissling die Solothurner Spitäler (Soh). Er wird Stellvertreter des CEO der Rodiag mit Hauptsitz in Olten. Seine Nachfolge bei der Soh ist bereits geregelt: Per 1. August 2023 übernimmt Philippe Salathé die Direktion Finanzen.
Salathé wechselt vom Basler Bethesda Spital nach Solothurn und wird auch Mitglied der Geschäftsleitung der Solothurner Spitäler. Er ist seit Anfang 2022 als Finanzchef (CFO) beim Privatspital tätig, das durch das Universitätsspital Basel (USB) übernommen wurde. Seit Oktober 2022 ist Salathé stellvertretender CEO des Spitals.
Der 38-jährige Baselbieter studierte Betriebsökonomie an der Fachhochschule und bildete sich in Corporate Finance weiter. In seiner beruflichen Laufbahn war er Controller, leitete die Betriebswirtschaft des Departements für Anästhesiologie am Universitätsspital Basel (USB) und war Leiter Finanzen und stellvertretender Finanzchef des Kantonsspitals Baselland (KSBL).
  • solothurner spitäler ag
  • bethesda spital
  • rodiag
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Urologie: Neuer Standortleiter am Kantonsspital Olten

Am Standort Olten der Urologie der Solothurner Spitäler hat ein Wechsel in der Standortleitung stattgefunden.

image

Bürgerspital: Hirslanden-Arzt folgt auf Gregor Lindner

David Srivastava übernimmt die Leitung der Allgemeinen Inneren Medizin am Bürgerspital Solothurn.

image

Die Solothurner Spitäler AG blickt pessimistisch in die Zukunft

Ein Minus von 13,7 Millionen Franken schreibt die soH 2022. Die Ebitdar-Marge sankt um 0,3 Prozent auf 4,5 Prozent. Die Verluste sollen in den nächsten Jahren kaum kompensierbar sein, heisst es.

image

Solothurner Spitäler setzen Co-Leitung für die Neurologie ein

Die Solothurner Spitäler betreiben die Klinik für Neurologie als eine Klinik an zwei Standorten mit einer neuen Co-Leitung.

image

Solothurner Spitäler wollen sich bessern

Der regionale Pflegeberufsverband SBK findet nach einem Treffen mit den Solothurner Spitälern: Verbesserungen sind in Sicht.

image

Auch die Oltner Spitaldirektorin geht

Sandra Lambroia Groux verlässt die Solothurner Spitäler. Sie leitet seit rund drei Jahren das Kantonsspital Olten als Direktorin.

Vom gleichen Autor

image

Kantonsspital Glarus verliert GL-Mitglied

Thomas Kühnis, Chef der Finanzen, Informatik und Betriebe, verlässt nach neun Jahren die Geschäftsleitung des Kantonsspitals Glarus.

image

Neue Ärzte-Tarife auf dem Weg zur Genehmigung

Die Tarifpartner beantragen wie geplant die Genehmigung eines Tarifsystems aus ambulanten Pauschalen und Tardoc.

image

Schatten über dem Verkauf des Spitals Flawil

Wurden beim Verkauf des Spitals Flawil die Vertragspartner getäuscht? Mehrere Kantonsparlamentarier verlangen Antworten von der St.Galler Regierung.