Vista setzt Expansion fort – drei weitere Standorte

Die Ophthalmologie-Gruppe hat das Augenzentrum Muttenz-Pratteln übernommen.

, 4. März 2024 um 14:32
image
Buena Vista: Die Standorte des Augenzentrums Muttenz-Pratteln  |   Bilder: PD
Das Augenzentrum Muttenz-Pratteln ist ein Anbieter für ophthalmologische Dienstleistungen in Baselland. Es betreibt in Muttenz und Pratteln insgesamt drei Standorte mitsamt Operationssälen (ausgelegt auf intravitreale Injektionen).
Seit Ende Februar gehört es nun ebenfalls zur Vista Gruppe. Die technologischen Ressourcen des Augenzentrums Muttenz-Pratteln ermöglichen es Vista, «das Leistungsspektrum der Vista noch weiter auszubauen und für unsere Patienten einen niederschwelligen Zugang zur augenmedizinischen Versorgung sicherzustellen», lässt sich Christoph Gassner, der CEO der Vista Gruppe, zitieren.
Stephan Imper, der Inhaber des Augenzentrums, war als Belegarzt bereits Partner von Vista. Die Gruppe übernimmt nun das gesamte Team des Augenzentrums.
Vista fiel in den letzten Jahren durch ein stetiges Wachstum auf, oft durch Übernahmen. Gegründet 1989 vom Ophthalmologen und Ophthalmochirurgen Eduard Haefliger, hat Vista inzwischen 30 Standorte in der Deutschschweiz und im Tessin. Zum Vergleich: Ende Dezember 2021 wurde der 20. Vista-Standort begrüsst.
  • augenklinik
  • praxis
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Taxpunkte: Teil-Einigung in der Ostschweiz

Die Ärztegesellschaften und die HSK beschliessen 3 Rappen höheren Taxpunktwert.

image
Kommentar von Anne-Geneviève Bütikofer und Verena Nold

Ja zum neuen Arzttarif – aber nur mit ambulanten Pauschalen

Ein neues ambulantes Tarifsystem muss Pauschalen mit dem Einzelleistungstarif Tardoc kombinieren. Nur so lässt sich die Effizienz im Gesundheitswesen steigern.

image

Was kostet der Leistungsausbau? Keine Ahnung

Was sind die finanziellen Folgen des Leistungsausbaus in der Grundversicherung? Der Bundesrat will das nicht wissen.

image

Gerhard Pfister will es wissen: Arbeiten Ärzte 24 Stunden pro Tag?

In seinem Einsatz für die «Kostenbremse» nimmt sich der Mitte-Präsident die Minutage vor. Zumindest rhetorisch.

image

Ihr neuer Standort für Gesundheit und Erfolg

Willkommen im WORKPLACE POSTFINANCE ARENA in Bern, wo Sport und Business aufeinandertreffen!

image

Neue Geschäftsführerin für die Zürcher Ärzte Gemeinschaft

Corinne Achermann Sommer leitet ab sofort Zmed.

Vom gleichen Autor

image

Studie: Unser Gesundheitswesen ist eine CO2-Schleuder

Der Gesundheitssektor verursacht fast 7 Prozent der Schweizer Treibhausgas-Emissionen. Und im internationalen Vergleich steht die Branche nicht allzu sauber da.

image

FDA bewilligt weiteres Alzheimer-Medikament

Kisunla brachte bei Patienten im Frühstadium offenbar signifikante Verbesserungen. In den USA wird die Behandlung rund 30'000 Franken pro Jahr kosten.

image

Psychiatrie-Zentrum Engadin / Südbünden zieht ins Spital Samedan

Die heutigen PDGR-Standorte in Samedan und St. Moritz werden aufgelöst.