Spital Limmattal: Der Notarzt kommt im E-Auto

Mit zwei neuen Notarzt-Einsatzfahrzeugen will der Rettungsdienst 2'500 Liter Diesel sparen – und auch die Arbeitsabläufe vereinheitlichen.

, 6. Mai 2024 um 13:44
image
Bild: PD
Der Rettungsdienst des Spitalverbands Limmattal hat zwei Elektro-Fahrzeuge in Betrieb genommen: Sie ersetzen die beiden bisherigen Notarzt-Einsatzfahrzeuge die seit 2016 beziehungsweise 2012 im Einsatz waren gemeinsam rund 375'000 Kilometer leisteten.
Mit der Anschaffung wurden die beiden Notarzt-Fahrzeuge auch vereinheitlicht, etwa bei der Innenausstattung und bei den im Notfall wichtigen Handgriffen: Damit sollen die Arbeitsabläufe nun weiter standardisiert und effizienter gestaltet werden.
Dank des Elektroantriebs kann das Spital Limmattal im Vergleich zum früheren Zustand nun jährlich rund 2'500 Liter Diesel einsparen. Insgesamt besitzt der Rettungsdienst nun sechs baugleiche Rettungswagen und zwei Notarztfahrzeuge.
Der Rettungsdienst Spital Limmattal stellt mit zwei Stützpunkten die notfallmedizinische Grundversorgung der Regionen Limmattal und Furttal mit über 125‘000 Einwohnern sicher). Mit seinen 45 Angestellten leistet er jährlich über 7'500 Einsätze.

  • Rettungsdienste
  • Notfälle
  • spital limmattal
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Das nächste Feld für die KI: der Schockraum

Das deutsche Fraunhofer-Institut stellt zwei AI-Anwendungen vor, die in der Notfall-Abteilung live Informationen und Ratschläge bieten – und auch noch Formulare ausfüllen.

image

SVAR: Neu kann der Rettungsdienst innert zwei Minuten ausrücken

Vom neuen Standort in Hundwil ist das Appenzeller Rettungsteam fünf Prozent schneller vor Ort als früher von Herisau.

image

«Quer durch die Lunge»: Spannende Referate locken nach Luzern

Am 18. Juni 2024 findet der 6. INluks Kongress im KKL Luzern statt. Das Departement für Klinische Querschnittmedizin des Luzerner Kantonsspitals (LUKS) lädt Sie zum Thema «Quer durch die Lunge» ein. Erleben Sie spannende Referate und pflegen Sie den Wissens- und Erfahrungsaustausch.

image

SoH-Chefarzt wird auch Ärztlicher Leiter der Air Zermatt

Chefarzt Oliver Reisten ist neu für den notfallmedizinischen Bereich des Helikopter-Rettungsdienstes verantwortlich.

image

Notfall: Zürich testet Einsatz von «Präklinischen Spezialisten»

Mit einem neuen Berufsbild soll die Notfall-Versorgung verbessert und zugleich entlastet werden.

image

Ein neuer Preis für viele Retter

Das Luzerner Kantonsspital verlieh erstmals einen «First Responder Award».

Vom gleichen Autor

image

Die nächste Stufe: Behandlung per WhatsApp?

Die Lausanner Telemedizin-Firma Soignez-Moi testet einen neuen Kanal für den Arzt-Patienten-Kontakt.

image

Auch Luzerner Kantonsspital baut Long-Covid-Sprechstunde ab

Ein wichtiger Grund dabei: Fachkräftemangel.

image

Spitalzentrum Biel und Orthopädie Sonnenhof verbünden sich

Die Kooperation soll nicht nur das Angebot für die Patienten im Seeland verbessern, sondern auch attraktivere Chancen für die fachärztliche Aus- und Weiterbildung bieten.