So sieht «umweltfreundlichstes Spital von Westeuropa» aus

Die holländische Stadt Nijmegen hat ein neues Gebäude für die Universitätsklinik eingeweiht. Es erfüllt strenge Umweltschutz-Anforderungen.

, 23. November 2022 um 14:22
image
Das neue Hauptsgebäude der Universitätsklinik Radboud in Nijmwegen. | zvg
    Viel Tageslicht, Ausblicke auf den Innenhof und überall Durchblicke: So sieht das neue Hauptgebäude der Radboud-Universitätsklinik aus. Das Radboud Universitair Medisch Centrum (Radboudumc) steht in der holländischen Stadt Nijmegen und ist ähnlich gross wie das Berner Inselspital.
    «Das neue Gebäude ist das nachhaltigste Krankenhausgebäude in Westeuropa», sagt Bertine Lahuis, Vorstandsvorsitzende von Radboudumc, laut einer Mitteilung.
    image
    Der hohe Innenhof geht über sieben Stockwerke. | zvg

    Die Architektur ermöglicht es, dass den ganzen Tag natürliches Licht ins Gebäude gelant. Das unterstütze den Biorhythmus und sei entscheidend für die körperliche und geistige Erholung. Das Tageslicht verbreitet sich über den zentralen Innenhof, der sich über sieben Stockwerke erstreckt.
    Bäume und Grünpflanzen bringen die Natur ins Innere. Die Innenräume haben eine Glasfassade, die fliessend in ein Glasdach übergeht. Das macht die Natur sichtbar und erlebbar.

    image
    So sieht ein Patientenzimmer aus. | zvg
    Das Gebäude erfüllt laut den Verantwortlichen die strengsten Umweltschuztanforderungen und ist dafür auch ausgezeichnet worden. Es hat 700 Quadratmeter Solarzellen auf dem Dach, eine Wärmespeicheranlage und wassersparende Massnahmen. Es werden keine fossilen Brennstoffe verwendet.
    Artikel teilen

    Loading

    Comment

    2 x pro Woche
    Abonnieren Sie unseren Newsletter.

    oder

    Mehr zum Thema

    image

    «Lehnen Sie den Wolf im Schafspelz ab»

    Künftig sollen in der Schweiz auch Medizinprodukte aussereuropäischer Regulierungssysteme zugelassen werden können.

    image

    Psychotherapeuten – einige Grundversicherer zahlen, andere nicht

    Wieweit sind die Leistungen, die von Personen in Weiterbildung erbracht werden, via Grundversicherung zu vergüten? Die Frage ist umstritten.

    image

    Kindernotfall unter Druck: Nun gibt ein Spital Empfehlungen heraus

    Die vielen Fälle von Bronchiolitis sorgen im Kindernotfall des Freiburger Spitals für eine starke Auslastung. Jetzt handelt das Spital.

    image

    Luzerner Kantonsspital befördert Andreas Bloch zum Chefarzt

    Der Verwaltungsrat hat Andreas Bloch zum Chefarzt des Zentrums für Intensivmedizin in Luzern gewählt. Er folgt auf Philipp Venetz.

    image

    Das Unispital Zürich will sein Wissen international teilen – und das gratis

    Dafür wird nun das Online Portal «Global School of Surgery» gegründet. Es soll kostenlosen Zugang zum chirurgischen Zürcher Kurrikulum bieten.

    image

    Rega wählt FDP-Nationalrätin Petra Gössi in den Stiftungsrat

    Die Schweizerische Rettungsflugwacht hat zwei neue Mitglieder in ihr Gremium gewählt: Petra Gössi und Gabriele Casso.

    Vom gleichen Autor

    image

    Deutschland beendet Impfpflicht in Spitälern

    Bis Ende Jahr herrscht in deutschen Spitälern und Kliniken noch eine Impfpflicht fürs Personal. Sie wird nun aufgehoben.

    image

    Spital senkt Temperatur von 24 auf 23 Grad

    So spart das Freiburger Spital Energie: Die Patienten müssen mit 23 Grad und die Büroangestellten mit 21 Grad auskommen.

    image

    Diese App sagt jungen Frauen die Periode voraus

    Nun gibt es auch für Mädchen eine Zyklus-App: Teena misst die Körpertemperatur und klärt die jungen Frauen über die Periode auf.