Sponsored

Wir lieben Weiterbildung – modular und massgeschneidert zum MBA

Stellen Sie sich die Weiterbildung nach Ihren eigenen Bedürfnissen zusammen und machen Sie sich fit für die digitale Transformation im Gesundheitswesen. Sie entscheiden über das Format - vom online Abendkurs bis zum MBA - wir bieten Ihnen fundierte Wissensimpulse.

image
Kurze fokussierte Weiterbildung oder doch ein ganzer MBA?
Unsere Weiterbildungen haben ganz unterschiedliche Formate, von der kompakten Summer School bis hin zu Zertifikatskursen, die ein ganzes Semester dauern. Die Angebote sind modular und können nach persönlichen Bedürfnissen und Interessen zu einem exekutiven MBA-Abschluss kombiniert werden.
In der Regel gilt 3 CAS = 1 MBA oder MAS.
Je nach Kombination der gewählten Module führt dies z.B. zu einem MBA in Healthcare Transformation, MBA in eHealth, MAS in Digital Transformation in Health & Care.
image
CAS eHealth – Gesundheit digital
Unser Klassiker - jedes Jahr ein bisschen neu.
Der 10-tägige Fortbildungskurs bietet Ihnen einen Überblick über die neuen technischen, organisationalen, betriebswirtschaftlichen, aber auch kulturellen Chancen und Herausforderungen von eHealth und Digital Health.
Start: jeweils nach Mitte März
Weitere Infos - https://www.ikf.ch/de/kurse/cas-ehealth-gesundheit-digital
image
CAS Digital Health erfolgreich umsetzen
Unser internationaler Studiengang: online - kompakt – interaktiv.
In 10 interaktiven online Abendsessions werden die Chancen und Herausforderungen der digitalen Transformation für das Gesundheitswesen diskutiert. Das Format passt in den schneller gewordenen Alltag und bietet mit 24 Expertinnen und Experten Top-Fachwissen mit Fokus Deutschland und Europa. Die Teilnehmenden kommen jeweils zur Hälfte aus Deutschland und der Schweiz.
Start: jeweils im September
image
CAS Healthcare Transformation – Berlin Summer School
Unsere kompakte, vielfältige und interaktive Learning Journey nach Berlin.
Unsere Summer School 2022 zum Thema "Healthcare Transformation" führt uns für 4 Tage in den europäischen Hotspot für digitale Gesundheit, nach Berlin. Wir tauchen ein in die Berliner Digital Health Startup Szene, lassen uns inspirieren von neuen Ideen, lernen digitale Geschäftsmodelle kennen, vernetzen uns mit Gründer*innen, Inkubatoren und Investorinnen und diskutieren, wie digitale Lösungen nutzenstiftend in die Versorgungsprozesse kommen.
Start: jeweils im Juni/Juli
image
CAS Innovative Arbeitswelten: New Work & Digital Collaboration
Unser Kurs für alle Fragen rund um das Mind-, Skill- und Toolset der neuen Arbeitswelt.
Wir diskutieren gemeinsam mit unseren Expertinnen und Experten wie neue Arbeitsmodelle und lebenslanges Lernen zusammenhängen, wie in Unternehmen flexible Teams starre Organigramme ablösen, wie kollaborative Teams begleitet und Führung neu gedacht wird, wie Arbeitsorte vielgestaltig werden, was digitale Zusammenarbeit braucht, um erfolgreich zu sein und was Transformation auf der ganz persönlichen, individuellen Ebene bedeutet.
Start: jeweils im April/Mai
image
CAS Transformation Toolbox. 17 Methoden für eine Welt im Wandel
Unser Angebot für Menschen mit einem Hang zum Praktischen - 17 innovative Transformationsmethoden.
In diesem Kurs schauen wir uns 17 inspirierende und kreative Methoden zur Unterstützung von Transformationsprozessen an und probieren diese gleich selbst aus. Diese 17 Methoden gehören für uns in den Werkzeugkoffer für alle Personen, die Strategie-, Organisations- und Teamentwicklung auf neue Art und Weise begleiten und unterstützen möchten.
Start: jeweils im November
image
CAS Digitale Transformation. Theorien, Weltsichten & konkrete Anwendungen
Ein Blick hinter die Fassade der digitalen Transformation. Ein Kurs, bei dem Philosophie auf Technologie trifft.
Der CAS Digitale Transformation ist ein thematisch umfassendes Weiterbildungsprogramm für Personen aus allen Branchen, die sich mit der Bedeutung und den Folgen der digitalen Transformation auseinandersetzen möchten.
Start: jeweils im September
image
CAS Digital Ethics & Governance
Für alle, die sich für einen verantwortungsvollen Umgang mit neuen Technologien interessieren.
Die digitale Ethik ist alles andere als reine Theorie, sondern tatsächlich die praxisrelevante und konsequente Berücksichtigung von Menschen und Gesellschaft bei technischen Entwicklungen. Sie zählt zu den grössten Herausforderungen der digitalen Gesellschaft.
Start: jederzeit
image
CAS E-Government
Digitale Transformation in der Verwaltung - so geht's!
Damit die Umsetzung reibungslos gelingt, müssen Mitarbeitende in Verwaltungen künftig in der Lage sein, E-Government-Projekte und -Aufgaben zu initiieren, zu leiten und zu optimieren. Und das erfordert nicht nur das Verständnis der Technologie, auch besondere Führungs- und Managementkompetenzen werden verlangt. Um auf genau diese neuen Herausforderungen vorzubereiten, haben wir diesen Kurs konzipiert.
Start: jederzeit
online Infoabend
image
CAS Wissensmanagement & Organisationales Lernen
Wenn Sie Unternehmen auf dem Weg zur lernenden Organisation begleiten möchten, sind Sie in diesem CAS genau richtig.
In diesem CAS erhalten Sie von den führenden Wissensmanagement-Expert*innen einen Überblick über Wissensmanagement-Tools und -Methoden sowie praktische Kenntnisse darüber, wie erfolgreiche Wissensmanagement-Projekte geplant und durchgeführt werden können.
Start: jeweils im Oktober

image
CAS E-Learning – Bildung digital
Lust digitale Transformation und Innovation von Bildung voranzutreiben? Dann ist das Ihr Kurs!
Der digitale Wandel verändert Lehren und Lernen grundlegend. Und es wird immer deutlicher: Dieser Veränderungsprozess ist zwar durch neue technologische Ansätze wie Learning Analytics und immersive Technologien getrieben, fordert aber weit darüber hinaus strategische Überlegungen und konzeptionelle Arbeit im Blick auf eine neue Lern- und Bildungskultur, Zukunftskompetenzen, neue Lerntheorien und neue Formen der Zusammenarbeit. Grund genug, mit unserem Zertifikatskurs E-Learning einen breiten Überblick über die Herausforderungen und Chancen von innovativen Lernformen zu verschaffen und gemeinsam Zukunftskonzepte von Bildung zu diskutieren und zu erproben.
Start: jeweils im Oktober
Wir beraten Sie gerne
Wir stehen Ihnen sehr gerne für ein persönliches Beratungsgespräch zur Verfügung und unterstützen Sie bei der Konfiguration Ihrer ganz persönlichen Weiterbildung.
Sie erreichen uns unter 041 211 07 73 oder per Mail via info@ikf.ch
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
2 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Ärzteschaft kennt Mehrzahl der Gesundheits-Apps nicht

Ärztinnen und Ärzte fordern Unterstützung bei der Verwendung von digitalen Gesundheitsapplikationen. Dies geht aus einer aktuellen Umfrage der FMH hervor.

image

Gesundheitsdaten: Wem die Schweizer Bevölkerung am meisten vertraut

Geht es um die Verwendung von Gesundheitsdaten, ist das Vertrauen in die Spitäler am grössten. Am wenigsten vertraut die Schweizer Bevölkerung den Krankenkassen oder der Pharmaindustrie.

image

«Meine Impfungen»: Daten sollen doch noch gerettet werden

Noch gibt es aber einige mögliche Stolpersteine. In einem Vorprojekt wird unter anderem nun geprüft, ob der Zustand der Daten überhaupt eine Rettung zulässt.

image

Wie steht es um den Datenschutz bei der neuen Gesundheitsapp Well?

Mit der App werden sensible Daten zwischen Patienten und Ärzten ausgetauscht. Die Betreiber erklären uns ihre Bestrebungen zur Datensicherheit. Auch der Edöb nimmt Stellung.

image

Das Parlament will eine Taskforce für E-Health

Der Bundesrat soll die digitale Transformation im Gesundheitswesen voranbringen. Dieser hatte sich wegen des Föderalismus gegen eine entsprechende Motion ausgesprochen.

image

Kantonsspital Winterthur braucht Hilfe bei der KIS-Einführung

Die Implementierung des Ende 2020 an Cistec vergebenen neuen Klinikinformationssystems stösst beim Support an Grenzen. Jetzt muss noch einmal Hint dem internen IT-Support unter die Arme greifen.

Vom gleichen Autor

image

Umfassendes Knowhow für Führungskräfte des Gesundheitswesens

Wer als Führungskraft im Gesundheitswesen erfolgreich agieren will, benötigt mehr als nur theoretisches Fachwissen. Daher vermittelt wittlin stauffer, seit 1993 die führende Bildungsexpertin für Kaderpersonen des Gesundheitswesens, vielfältige Praxisinstrumente sowie persönliche Kompetenzen.

image

80 Jahre Kompetenz und Innovation in der Grund- und Weiterbildung

1941 wurde in Zürich die «Schule für Arzt- und Spitalsekretärin.» gegründet. Diese entwickelte sich zur Juventus Schule für Medizin – ein landesweit anerkanntes Kompetenzzentrum für Aus- und Weiterbildungen im Gesundheitsbereich, das Mut zur Innovation beweist.

image

Mit körpereigenen Zellen den Krebs bekämpfen

Najla M. hatte ein diffuses grosszelliges B-Zell-Lymphom mit Befall der Leber. Die CAR-T-Zell-Therapie war nach erfolgloser Chemotherapie ihre letzte Chance. Für die Behandlung wurde sie ins KSA überwiesen