Von Kanada zum Chefarzt ans Kantonsspital Winterthur

Caveh Madjdpour heisst der neue Direktor der Anästhesiologie am Kantonsspital Winterthur. Der Chefarzt kann auf nationale und internationale Erfahrung zurückgreifen.

, 16. August 2021, 08:23
image
Das Institut für Anästhesiologie am Kantonsspital Winterthur (KSW) wird neu von Caveh Madjdpour als Direktor und Chefarzt geführt. Dies teilt das KSW am Montag mit. Der Mediziner Madjdpour hat die Nachfolge von Michael Ganter angetreten, der zur Privatklinikgruppe Hirslanden wechselte. 
Der neue Chefarzt arbeitete die letzten eineinhalb Jahren am am Toronto Western Hospital in Kanada. Seit 2016 war er zudem «Consultant Anaesthetist» am Northumbria Healthcare NHS Foundation Trust in Nordostengland. Dort prägte er seit 2018 als Klinischer Leiter die Entwicklung des Fachbereichs Regionalanästhesie an fünf Standorten.

Arbeitete an den Unispitäler Lausanne und Zürich

Die Spezialgebiete des neuen Chefarztes und Direktors am Institut für Anästhesiologie sind die perioperative Medizin, die Ultraschall-gesteuerte Regionalanästhesie, die Entwicklung von Behandlungspfaden zur verbesserten Erholung nach einem chirurgischen Eingriff (Eras) und die ambulante Anästhesie.
Madjdpour studierte Medizin an der Universität Zürich (UZH), die ihn 2013 zum Privatdozenten ernannte. Die klinische Ausbildung absolvierte der Facharzt für Anästhesiologie an den Universitätsspitälern Lausanne (CHUV) und Zürich (USZ) und am Universitäts-Kinderspital Zürich. Am Kispi war er als Oberarzt tätig, bevor er ans USZ zurückkehrte und dort ab 2010 als Oberarzt am Institut für Anästhesiologie arbeitete.
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Beförderung: Neue Funktion für Stephan Baumeler

Stephan Baumeler ist neu Co-Chefarzt Gastroenterologie und Hepatologie am Luzerner Kantonsspital.

image

Warum der moderne Spitalbau unmodern ist

Ein Spital ist keine Kathedrale. Niemandem ist damit ein Denkmal zu setzen, auch dem Stararchitekten oder der Gesundheitsdirektorin nicht.

image

Die Universitätsklinik Balgrist hat es geschafft

Die Universitätsklinik Balgrist wurde mit EMRAM 6 - die zweithöchste Stufe bezüglich Digitalisierungsgrad – ausgezeichnet.

image

Spital korrigiert falsche Aussagen zu Chefarzt-Kündigung

Ist der Chefarzt Gregor Lindner nun krank oder nicht? Die Pressestelle des Bürgerspitals Solothurn zieht plötzlich Aussagen zu dessen Kündigung zurück.

image

Sauter: «Wir müssen grossräumiger denken»

Spitäler in den Randregionen brauchen eine neue Funktion. Das meint die neue Hplus-Präsidentin Regine Sauter.

image

Notfallmediziner erwarten Kollaps und schlagen schweizweit Alarm

Covid, Grippe und RSV: Die Notfallstationen sehen sich in diesem Winter mit Bedingungen konfrontiert, die sie an den Rand des Kollapses bringen könnten.

Vom gleichen Autor

image

Warum hunderte Pflegekräfte derzeit «Rücktrittsschreiben» verfassen

Eigentlich möchten viele Pflegefachpersonen ihrem Beruf gar nicht den Rücken kehren. Doch das System zwingt sie dazu, wie eine aktuelle Kampagne in den USA exemplarisch zeigt.

image

Ärzte erhalten von Ärzten eine Sonderbehandlung

Ärzte als Patienten kriegen bestimmte Privilegien, die andere Patienten oder Patientinnen nicht erhalten würden. Dies sagt die grosse Mehrheit der in einer Studie befragten Ärzte.

image

Insel Gruppe: Chefarzt Stephan Jakob gibt Leitung weiter

Joerg C. Schefold übernimmt die Klinikleitung der Intensivmedizin am Berner Inselspital. Er folgt auf Stephan Jakob, der in Pension gehen wird.