Von Kanada zum Chefarzt ans Kantonsspital Winterthur

Caveh Madjdpour heisst der neue Direktor der Anästhesiologie am Kantonsspital Winterthur. Der Chefarzt kann auf nationale und internationale Erfahrung zurückgreifen.

, 16. August 2021, 08:23
image
Das Institut für Anästhesiologie am Kantonsspital Winterthur (KSW) wird neu von Caveh Madjdpour als Direktor und Chefarzt geführt. Dies teilt das KSW am Montag mit. Der Mediziner Madjdpour hat die Nachfolge von Michael Ganter angetreten, der zur Privatklinikgruppe Hirslanden wechselte. 
Der neue Chefarzt arbeitete die letzten eineinhalb Jahren am am Toronto Western Hospital in Kanada. Seit 2016 war er zudem «Consultant Anaesthetist» am Northumbria Healthcare NHS Foundation Trust in Nordostengland. Dort prägte er seit 2018 als Klinischer Leiter die Entwicklung des Fachbereichs Regionalanästhesie an fünf Standorten.

Arbeitete an den Unispitäler Lausanne und Zürich

Die Spezialgebiete des neuen Chefarztes und Direktors am Institut für Anästhesiologie sind die perioperative Medizin, die Ultraschall-gesteuerte Regionalanästhesie, die Entwicklung von Behandlungspfaden zur verbesserten Erholung nach einem chirurgischen Eingriff (Eras) und die ambulante Anästhesie.
Madjdpour studierte Medizin an der Universität Zürich (UZH), die ihn 2013 zum Privatdozenten ernannte. Die klinische Ausbildung absolvierte der Facharzt für Anästhesiologie an den Universitätsspitälern Lausanne (CHUV) und Zürich (USZ) und am Universitäts-Kinderspital Zürich. Am Kispi war er als Oberarzt tätig, bevor er ans USZ zurückkehrte und dort ab 2010 als Oberarzt am Institut für Anästhesiologie arbeitete.
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
2 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Annette Ciurea verlässt das Spital Männdorf

Die Ärztin wechselt in die Geschäftsleitung von Age Medical. Dort soll sie mitunter Angebote rund um die Palliative Geriatrie weiterentwickeln.

image

Freiburg: Das ist der neue Leiter Innere Medizin

Julien Vaucher wird Leiter des Departements Innere Medizin und Fachbereiche am Freiburger Spital. Heute herrscht dort eine Leitung ad interim.

image

Badener Spital will bessere Luft in seinen Zimmern

Dazu werden am Kantonsspital Baden im Rahmen eines Pilotprojekts neuartige Filteranlagen getestet. Ziel ist es, das Infektionsrisiko zu reduzieren.

image

Auf der Oktoberfest-Wiesn steht sogar ein Computer-Tomograph

Das Münchner Oktoberfest 2022 bietet weltweit erstmalig auf einem Volksfest eine derartige medizinische Untersuchung an.

image

Inflation: Schweizer Spitäler fordern teuerungsangepasste Tarife

Höhere Energiekosten und höhere Kosten für Materialen des täglichen Bedarfs belasten die Rechnungen der Spitäler zusätzlich.

image

Zürcher Forschende entwickeln neue Therapie gegen Fibrose

Wissenschaftlern der Uni Zürich ist es gelungen, Lungen- und Leberfibrosen bei Mäusen zu vermindern. Der Ansatz könnte nun zur Behandlung von Patienten mit Organfibrosen eingesetzt werden.

Vom gleichen Autor

image

Insel Gruppe: Chefarzt Stephan Jakob gibt Leitung weiter

Joerg C. Schefold übernimmt die Klinikleitung der Intensivmedizin am Berner Inselspital. Er folgt auf Stephan Jakob, der in Pension gehen wird.

image

Ärzte greifen während Arbeit zu Alkohol und Drogen

Da die Belastung im Gesundheitswesen hoch ist, erscheinen offenbar Ärzte sogar betrunken oder high zur Arbeit. Dies zumindest geht aus einer Umfrage aus den USA hervor.

image

Ist Mikroplastik im Blut eine Gefahr für die Gesundheit?

Die Basler Nationalrätin Sarah Wyss will wissen, welchen Einfluss Mikroplastik auf die menschliche Gesundheit hat. Hier die offizielle Antwort des Bundesrates.