STS: Das sind die neuen Leitenden Ärzte Onkologie

Jeanne Godau und Andreas Hochstrasser verstärken das Thuner Team von Professor Ueli Güller am Onkologie- & Hämatologiezentrum der Spital STS AG.

, 13. Oktober 2021, 07:43
image
  • personelles
  • onkologie
  • chefarzt
  • sts
  • spital thun
  • jeanne godau
«Das Team des Onkologie- & Hämatologiezentrums in Thun unter der Leitung von Chefarzt Ueli Güller wächst weiter», schreibt die Spital STS AG: Jeanne Godau (48) arbeitet seit Juli 2021 als Leitende Ärztin im Spital Thun. Zuvor war sie als Kaderärztin am Kantonsspital Uri in Altdorf tätig. Andreas Hochstrasser (42) ist seit September am Spital Thun tätig. Er war langjähriger Leitender Arzt am Onkologie-Zentrum des Spitals Männedorf (AG) und federführend beim Aufbau des dortigen Brustzentrums. 
Professor Ueli Güller: «Unser Ziel ist simpel: Wir wollen eine hervorragende medizinische Betreuung unserer Patientinnen und Patienten mit onkologischem Leiden – sowohl auf fachlicher wie auch menschlicher Ebene.» Unter dem Motto «Onkologie aus einem Guss» biete sein Team von der Diagnose über die Therapie bis hin zur Rehabilitation oder Palliation alles an.
image

Jeanne Godau

Jeanne Godau stammt aus Niedersachsen (D) und ist sehr breit ausgebildet in der medizinischen Onkologie mit verschiedenen Ausbildungsstationen, unter anderem am Kantonsspital Luzern, Kantonsspital Graubünden und Universitätsspital Zürich. Die ausgebildete Krankenschwester studierte Humanmedizin in Hannover auf dem zweiten Bildungsweg und erlangte 2011 die Anerkennung als Fachärztin Innere Medizin und 2014 den Facharzttitel Medizinische Onkologie (FMH). Jeanne Godau hat neben ihrer Ausbildung und Erfahrung als Ärztin einen Abschluss in Kunst der Hochschule Luzern sowie eine Ausbildung zur Kunsttherapie der Schule für Gestaltung Bern/Biel.
image

Andreas Hochstrasser

Andreas Hochstrasser stammt aus dem Kanton Zürich und erlangte 2011 die Anerkennung als Arzt FMH der Allgemeinen Inneren Medizin und 2013 als Arzt FMH der Medizinischen Onkologie. 2020 bildete er sich als Spezialist der Senologie (Brustmedizin) weiter und schloss mit einem Diplom der Schweizerischen Gesellschaft für Senologie ab. Zudem unterrichtet er als Lehrbeauftragter der Universität Zürich im Fachbereich Innere Medizin. 
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Neuer Chefarzt in der Berner Klinik Montana

André Zacharia wird zum Chefarzt der Neurologie der Klinik Montana befördert. Seit etwas mehr als einem Jahr ist er als stellvertretender Chefarzt tätig.

image

Solothurn muss neuen Notfallmediziner suchen

Chefarzt Gregor Lindner hat gekündigt. Nun muss die Notfallstation des Bürgerspitals Solothurn einen Nachfolger finden.

image

Michael Huber zum Chefarzt befördert

Der bisherige Leiter Pneumologie am GZO Spital Wetzikon hat die Funktion als Chefarzt Pneumologie und Schlafmedizin übernommen.

image

Clinica Hildebrand befördert Neurologe Paolo Rossi

Die Tessiner Rehabilitationsklinik stellt sich organisatorisch neu auf. Dabei kommt es zur Ernennung von Paolo Rossi zum Co-Chefarzt.

image

Raucher sollen zum Lungenkrebs-Screening antreten

Ein Expertengremium schlägt vor, für Risikogruppen eine Lungenkrebs-Früherkennung mittels niedrigdosierter Computer-Tomographie anzubieten.

image

Diese Kantone bieten ein Darmkrebs-Vorsorge-Programm an

In der Hälfte aller Schweizer Kantone existieren bereits «Screening-Programme» gegen Darmkrebs. Nun plant ein weiterer Kanton eine systematische Früherkennung einzuführen.

Vom gleichen Autor

image

Medikamente: «Wir betonen seit Jahren, dass die Situation immer schlechter wird»

«Problematisch» – so stuft der Bund die Arzneimittel-Engpässe ein. Nun soll eine Taskforce Massnahmen prüfen. Was sagt die Branche dazu? Wir haben nachgefragt.

image

Protest in Lausanne: Angestellte des Unispitals wollen mehr Lohn

Rund 250 Mitarbeitende des Universitätsspitals Chuv und Gewerkschaftsvertreter protestieren vor dem Hauptgebäude für einen vollen Teuerungsausgleich.

image

Die Grünenthal Pharma hat eine neue Leiterin

Maya Marescotti wurde zur Country Managerin der Schweizer Vertriebseinheit des in Deutschland gegründeten forschenden Pharmaunternehmens ernannt.