Paracelsus-Spital besetzt Klinikleitung neu

Nach fünf Jahr als Direktor verlässt Jens Weber das Paracelsus-Spital in Richterswil. Ausserdem ist ein Erweiterungsbau geplant.

, 25. April 2019 um 04:00
image
Jens Weber hat sich entschieden, das Paracelsus-Spital Richterswil zu verlassen. Der 42-jährige Paracelsus-Direktor wird auf Anfang Juli Geschäftsführer der Spitex-Organisation Bachtel. 
Interimistisch leitet nun Jürgen Robe das Spital mit rund 300 Mitarbeitenden, wie aus einer Mitteilung hervorgeht. Robe ist CEO der Paracelsus-Eigentümerin NSN Medical. Der Mediziner hatte das Spital bereits 2014 interimistisch geführt. 

Neuer ärztlicher Leiter 

Gleichzeitig gibt das 50-Betten-Spital bekannt, dass es in Zukunft noch stärker auf die Verbindung von Schul- und Komplementärmedizin setzen wolle. So strebe das Spital insbesondere an, im Schwerpunkt Onkologie die Leistungen auszubauen.
Zudem leitet ab Anfang Juli Michael Maasberg die Abteilung für Onkologie und Innere Medizin. Der Internist und Onkologe mit zusätzlichen Schwerpunkten in Palliativ-Medizin und Endoskopie war langjähriger Chefarzt der Inneren Medizin im Krankenhaus Mayen. Maasberg folgt auf Janusz Gluch, der das Spital verlässt. 

Bauliche Vergrösserung geplant

Unter anderem soll darüber hinaus auch das Angebot der Palliativmedizin ausgebaut werden, steht in der Mitteilung weiter. Dazu will das Spital im dritten Obergeschoss die bestehende Tagesklinik modernisieren und ein Erweiterungsbau vornehmen.
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image
Gastbeitrag von Ronald Alder

Kürzere Arbeitszeiten sind auch nicht die Lösung

Die Politik sieht das Gesundheitswesen unterm Kostenröhrenblick, die Gewerkschaften haben den Arbeitszeitenröhrenblick. Und so werden die wahren Probleme übersehen.

image

Hochspezialisierte Medizin: Warnschuss aus dem Thurgau

Die Kantonsregierung prüft den Austritt aus der Interkantonalen HSM-Vereinbarung. Und sie vermeldet den Unmut weiterer Kantone.

image

Klinik Hirslanden: Philippe Diserens neu im Management

Der Gesundheitsökonom übernimmt die Leitung des Performance Management.

image

CEO der Krebsliga wird COO der Tertianum Gruppe

Daniela de la Cruz übernimmt ihre neue Funktion im September.

image

Behandlungsrekord am Kantonsspital Baden

Mehr stationäre Patienten, eine Zunahme der ambulanten Konsultationen, weniger Notfälle – und mehr Benefits für die Angestellten.

image

Spital Einsiedeln: Neue Chefärztin Chirurgie

Für ihre neue Position verlässt Dominique Sülberg das Kantonsspital Baden.

Vom gleichen Autor

image

Arzthaftung: Bundesgericht weist Millionenklage einer Patientin ab

Bei einer Patientin traten nach einer Darmspiegelung unerwartet schwere Komplikationen auf. Das Bundesgericht stellt nun klar: Die Ärztin aus dem Kanton Aargau kann sich auf die «hypothetische Einwilligung» der Patientin berufen.

image

Studie zeigt geringen Einfluss von Wettbewerb auf chirurgische Ergebnisse

Neue Studie aus den USA wirft Fragen auf: Wettbewerb allein garantiert keine besseren Operationsergebnisse.

image

Warum im Medizinstudium viel Empathie verloren geht

Während der Ausbildung nimmt das Einfühlungsvermögen von angehenden Ärztinnen und Ärzten tendenziell ab: Das besagt eine neue Studie.