Neue Pflegeleitung für das Spital Emmental

André Peters hat von der Insel Gruppe zum Spital Emmental gewechselt.

, 30. Juni 2020 um 07:31
image
  • spital
  • spital emmental
  • pflege
  • insel gruppe
Seit dem 1. Juni 2020 präsentiert sich die Pflege im Spital Emmental mit einem neuen Leiter: André Peters. Das neue Mitglied der Geschäftsleitung folgte auf Claudia Biedermann, die pensioniert wurde.
André Peters leitete zuvor die Intermediate Care (IMC) des Medizinbereiches Herz/Gefäss am Inselspital Bern. In seiner Karriere arbeitete er unter anderem im Spital Tafers, im Lindenhofspital und im Spital Tiefenau.
Der neue Pflegeleiter und ehemaliger Intensivpflegefachmann verfügt neben einer klassischen Pflegeausbildung über den Master of Advanced Studies FHO in Health Service Management.
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Studie: Hohe Burnoutgefahr bei Notärzten

Knapp 60 Prozent weisen mindestens ein Burnout-Kriterium auf, über 10 Prozent hatten bereits Suizidgedanken.

image

Die Luks-Gruppe sucht einen neuen CEO

Benno Fuchs geht Ende März 2025 in Frühpension.

image

Landesspital Liechtenstein: Weniger ambulante und stationäre Patienten

Damit rutschte ein weiteres Akutspital 2023 in die roten Zahlen.

image

BFS-Statistik: Private Spitex-Anbieter boomen

Die Pflegeleistungen der 'Privaten' kosten 37 Prozent weniger als bei öffentlichen Anbietern. Allerdings verrechnen sie 2,5-mal mehr Pflegestunden.

image

LUKS Gruppe: «Optimierung aller Arbeitsprozesse»

Das Jahresergebnis des Zentralschweizer Spitalkonzerns lag 2023 über dem Branchenschnitt.

image

Regionalspital Surselva: Schneearmer Winter

Das Spital in Ilanz betreute im letzten Jahr weniger stationäre und ambulante Patienten. Dies trug zum Verlust bei.

Vom gleichen Autor

image

Arzthaftung: Bundesgericht weist Millionenklage einer Patientin ab

Bei einer Patientin traten nach einer Darmspiegelung unerwartet schwere Komplikationen auf. Das Bundesgericht stellt nun klar: Die Ärztin aus dem Kanton Aargau kann sich auf die «hypothetische Einwilligung» der Patientin berufen.

image

Studie zeigt geringen Einfluss von Wettbewerb auf chirurgische Ergebnisse

Neue Studie aus den USA wirft Fragen auf: Wettbewerb allein garantiert keine besseren Operationsergebnisse.

image

Warum im Medizinstudium viel Empathie verloren geht

Während der Ausbildung nimmt das Einfühlungsvermögen von angehenden Ärztinnen und Ärzten tendenziell ab: Das besagt eine neue Studie.