Kantonsspital Aarau engagiert Tier-Kommunikatorin

Krähenplage auf dem Areal des Kantonspitals Aarau (KSA): Das Spital hat nun eine Tierflüsterin beigezogen. Was diese herausgefunden hat.

, 13. April 2017, 08:33
image
  • spital
  • kanton aargau
Die Krähen auf dem Areal des Kantonsspitals Aarau (KSA) ist seit Jahren ein Dauerthema im Frühling. Die derzeit rund 80 Vögel in knapp 40 Nestern verursachen dort viel Lärm – und Dreck.
Das benötigt Mehrarbeit für das Team Arealunterhalt. Alle Abschreckungsversuche sind gescheitert. Nun hat das KSA zu unkonventionellen Mitteln gegriffen, wie die Sendung «Schweiz aktuell» vor kurzem berichtete.

«Krähen lösen Emotionen auf»

Das Spital hatte eine Tierkommunikatorin beigezogen. «Eine bewährte Kraft mit Erfolgsausweis», sagt KSA-Sprecherin Andrea Rüegg jetzt der «Aargauer Zeitung».
Und es scheint der Tierflüsterin gelungen zu sein, mit den Krähen zu kommunizieren. «Aus dem Kontakt ergab sich, dass die Tiere sich nicht einfach aus ‹Plausch› auf dem Spitalareal aufhalten», so Rüegg weiter. 

«Wir haben euch verstanden»

«Sie haben eine Funktion». Die Vögel seien auf dem Spitalareal, weil hier sehr viele Emotionen und belastende Gedanken anfielen. Diese würden die Krähen der Tierkommunikatorin zufolge auflösen.
Aus dieser Erkenntnis heraus hat das KSA laut Andrea Rüegg eine weitere Massnahme ergriffen: «Wir haben Klangelemente aufgehängt». Damit versuche man den Krähen zu signalisieren: «Wir haben euch verstanden. Jetzt müsst ihr nicht mehr so viel ‹arbeiten›, also krähen, und könnt weiterziehen.»
Aarauer Krähen sollen bleiben: «Schweiz aktuell», Dauer: 3:31 Minuten
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
2 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Service on Demand im Gesundheitswesen: einfach cool.

Service on Demand ist einfach, flexibel und innovativ. Anders gesagt, eine Dienstleistung, die nur nach Bedarf zum Einsatz kommt und einen Auftrag digital der richtigen Stelle meldet.

image

Bildungsstation am Kantonsspital Aarau

Das Kantonsspital Aarau bildet derzeit über 350 Lernende und Studierende im Bereich Pflege und medizinische therapeutische Therapieberufe aus. Ihnen ein attraktives Arbeits- und Ausbildungsumfeld zu bieten ist das oberste Ziel. Dazu geht das KSA innovative Wege.

image

Neuer Chefarzt für die Rehaklinik Zihlschlacht

Karsten Krakow übernimmt die Funktion des Chefarztes für Neurologische Rehabilitation und Frührehabilitation bei der Vamed-Rehaklinik Zihlschlacht.

image

Hier könnte bald ein neues Spital stehen

Die Lindenhofgruppe prüft auf dem Berner Springgarten-Areal die Realisierung eines möglichen neuen Spitalstandorts.

image

Kantonsspital St.Gallen stellt die Notfallmedizin neu auf

Das Kantonsspital St.Gallen organisiert die Zentrale Notfallaufnahme neu, vollzieht gleichzeitig einen Namenswechsel und ernennt eine neue ärztliche Leiterin.

image

Gleich vier neue Chefärzte für das Universitätsspital

Am Universitätsspital Basel (USB) treten in den nächsten Monaten zwei Chefärztinnen und zwei Chefärzte ihre neuen Positionen an.

Vom gleichen Autor

image

Insel Gruppe: Chefarzt Stephan Jakob gibt Leitung weiter

Joerg C. Schefold übernimmt die Klinikleitung der Intensivmedizin am Berner Inselspital. Er folgt auf Stephan Jakob, der in Pension gehen wird.

image

Ärzte greifen während Arbeit zu Alkohol und Drogen

Da die Belastung im Gesundheitswesen hoch ist, erscheinen offenbar Ärzte sogar betrunken oder high zur Arbeit. Dies zumindest geht aus einer Umfrage aus den USA hervor.

image

Ist Mikroplastik im Blut eine Gefahr für die Gesundheit?

Die Basler Nationalrätin Sarah Wyss will wissen, welchen Einfluss Mikroplastik auf die menschliche Gesundheit hat. Hier die offizielle Antwort des Bundesrates.