Kantonsspital Baselland mit neuer Geschäftsleitung

Das KSBL hat seine operativen Führungsgremien neu organisiert.

, 30. Oktober 2020, 17:57
image
  • spital
  • personelles
  • kantonsspital baselland
  • ksbl
Der Verwaltungsrat des Kantonsspitals Baselland (KSBL) gibt der Geschäftsleitung eine neue Struktur, wie er in einer Mitteilung schreibt. Mit dem «verschlankten Gremium» wollen man «auf die Kernaufgaben fokussieren». 
Der Verwaltungsrat hat am 28. Oktober die neue Organisationsstruktur und gleichzeitig auch die  Mitglieder der neuen Geschäftsleitung ernannt. Vorsitzender des Gremiums ist der im Frühling neu gewählte CEO, Norbert Schnitzler.
Die Geschäftsleitung umfasst neu sechs Funktionen - die wie folgt besetzt werden:
  • Chief Executive Officer, CEO: Norbert Schnitzler, Vorsitzender der Geschäftsleitung
  • Chief Operating Officer, COO: Michael Tschopp, stellvertretender CEO
  • Chief Financial Officer, CFO: Remo Anceschi
  • Chief Development Officer, CDO: Michael Rolaz
  • Chief Medical Officer, CMO: Prof. Dr. Jörg Leuppi
  • Chief Nursing Officer, CNO: Cornelius-Monroe Huber
Der erweiterten Geschäftsleitung gehören die folgenden Funktionen und Personen an:
  • Leiterin Querschnitt & Plattformen: Selda Kaya
  • Ärztlicher Leiter Querschnitt & Plattformen: Prof. Dr. Rolf Hügli
  • Leiterin Human Resources: Eveline Erne – neu am KSBL ab dem 01.11.2020
  • Leiter Informatik & Digitalisierung: Christian Schraner
  • Leiter Bau, Betrieb & Infrastruktur: Oliver Faschian
  • Vertretung der Medizinischen Fakultät: Prof. Dr. Primo Leo Schär – in beratender Funktion
Die neue Geschäftsleitung übernimmt gemäss Mitteilung bereits am 1. November.
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Nun gibt es die kinderchirurgische Sprechstunde neu in Sursee

Das Luzerner Kantonsspital baut sein Angebot für Kinder und Jugendliche in Sursee weiter aus. Die Patienten betreuen Sabine Zundel und Peter Esslinger.

image

Das Spital Einsiedeln hat wieder einen Gynäkologie-Chefarzt

Wolfgang Zieger übernimmt die verwaiste Stelle als Chefarzt der Gynäkologie am Ameos-Spital Einsiedeln.

image

Einführung von Zürcher Spitalliste verzögert sich

Die neue Zürcher Spitalliste Rehabilitation kann nächstes Jahr nicht umgesetzt werden. Grund ist eine Beschwerde.

image

Orthopäde Robert Vogt hat einen neuen Job

Der ehemalige Chefarzt des Landesspitals Liechtenstein wechselt zur Bündner Klinik Gut.

image

Entlassung des KSA-Verwaltungsrates gefordert

Für den ehemaligen Aargauer SVP-Nationalrat Ulrich Giezendanner ist klar: Nach dem Finanzdebakel im Kantonsspital Aarau müssen jetzt die Köpfe rollen.

image

Spitalzentrum will Spital Zweisimmen ausgliedern

Das Spital Zweisimmen und das Alterswohnen sollen bald nicht mehr Teil der Berner Spitalgruppe STS sein.

Vom gleichen Autor

image

Covid-19 ist auch für das DRG-System eine Herausforderung

Die Fallpauschalen wurden für die Vergütung von Covid-19-Behandlungen adaptiert. Dieses Fazit zieht der Direktor eines Unispitals.

image

Ein Vogel verzögert Unispital-Neubau

Ein vom Aussterben bedrohter Wanderfalke nistet im künftigen Zürcher Kispi. Auch sonst sieht sich das Spital als Bauherrin mit speziellen Herausforderungen konfrontiert.

image

Preisdeckel für lukrative Spitalbehandlungen?

Das DRG-Modell setzt Fehlanreize, die zu Mengenausweitungen führen. Der Bund will deshalb eine gedeckelte Grundpauschale - für den Direktor des Unispitals Basel ist das der völlig falsche Weg.