Kantonsspital Aarau: Nachfolger von Philip Funk ist gewählt

Der Mediziner Konrad Widmer rückt an die Spitze des Kantonsspitals Aarau. Der neue Verwaltungsratspräsident kommt von den Universitären Psychiatrischen Kliniken Basel.

, 6. November 2015 um 09:00
image
  • kanton aargau
  • spital
  • philip funk
  • konrad widmer
An der Spitze der Kantonsspital Aarau AG kommt es zu einem Wechsel: Konrad Widmer löst Verwaltungsratspräsident Philip Funk ab. Dies teilt die Aargauer Staatskanzlei am Freitag mit.
Widmer ist Mediziner und Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie mit einem MBA-Managementstudium. Er wird am 1. März 2016 das Präsidium übernehmen. Zur definitiven Wahl kommt es an der ausserordentlichen Generalversammlung im November 2015.

War früher Chef des Uni-Kinderspitals

Der 54-jährige Spitalmanager war Vorsitzender der Geschäftsleitung des Universitäts-Kinderspitals beider Basel, CEO der Sonnenhof in Bern und Leiter der Gesundheitsversorgung des Kantons Basel-Stadt.
Seit Anfang 2012 ist Widmer Präsident des Verwaltungsrats der Universitären Psychiatrischen Kliniken Basel und übt eine selbstständige Beratungs- und Managementtätigkeit aus, heisst es in der Mitteilung.

Funk gibt sein Amt ab

Der amtierende VR-Präsident Philip Funk hat seit einigen Monaten seine Rücktrittsabsichten geäussert. Funk wird das Amt zum Zeitpunkt seines Rücktritts während fast 12 Jahren ausgeübt haben. 
Philip Funk war und ist der erste Präsident der im Jahr 2004 gegründeten Kantonsspital Aarau AG. 
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Hochspezialisierte Medizin: Warnschuss aus dem Thurgau

Die Kantonsregierung prüft den Austritt aus der Interkantonalen HSM-Vereinbarung. Und sie vermeldet den Unmut weiterer Kantone.

image

Klinik Hirslanden: Philippe Diserens neu im Management

Der Gesundheitsökonom übernimmt die Leitung des Performance Management.

image

Behandlungsrekord am Kantonsspital Baden

Mehr stationäre Patienten, eine Zunahme der ambulanten Konsultationen, weniger Notfälle – und mehr Benefits für die Angestellten.

image

KSGL: «Wir wollen üsärs Spital retten!»

Die Personalkommission des KSGL stellt sich hinter ihr Spital und kritisiert das Vorgehen des SBK.

image

Gewalt im Spital: Es betrifft nicht nur den Notfall

Und die Lage ist am Wochenende keineswegs besonders kritisch. Eine grosse Datenauswertung in den USA setzt neue Akzente.

image
In eigener Sache

«Wir schliessen eine Lücke im Zuweisermarketing»

Seit Januar arbeiten Medinside Jobs und just-medical! zusammen. Fürs Zuweisermarketing entsteht eine starke Kommunikations-Drehscheibe. Was sie bietet, sagt Stephan Meier-Koll, Head of Sales Medinside.

Vom gleichen Autor

image

Arzthaftung: Bundesgericht weist Millionenklage einer Patientin ab

Bei einer Patientin traten nach einer Darmspiegelung unerwartet schwere Komplikationen auf. Das Bundesgericht stellt nun klar: Die Ärztin aus dem Kanton Aargau kann sich auf die «hypothetische Einwilligung» der Patientin berufen.

image

Studie zeigt geringen Einfluss von Wettbewerb auf chirurgische Ergebnisse

Neue Studie aus den USA wirft Fragen auf: Wettbewerb allein garantiert keine besseren Operationsergebnisse.

image

Warum im Medizinstudium viel Empathie verloren geht

Während der Ausbildung nimmt das Einfühlungsvermögen von angehenden Ärztinnen und Ärzten tendenziell ab: Das besagt eine neue Studie.