Ein neues Netzwerk für junge Pflegefachleute

Am morgigen Donnerstag wird ein «Junger SBK» für den Grossraum Zürich lanciert.

, 11. Mai 2016, 11:37
image
Am morgigen Tag der Pflege gibt es auch eine Gründung: Der JSBK ZH/GL/SH stellt sich vor – wobei die Abkürzung für «Junger SBK Zürich/Glarus/Schaffhausen» steht. 
Der JSBK ist formell eine Kommission des Pflegefachleute-Verbandes SBK und will vor allem als Netzwerk für frischdiplomierte Pflegende bis 30 Jahre in Zürich und einer weiteren Umgebung dienen.
Eine ähnliche Jung-Organisation gibt es schon gleich nebenan, nämlich in der SBK-Sektion SG/TG/AI/AR.
Bei gratis Gipfeli und Kaffee können sich Interessierte am Donnerstag, 12. Mai 2016, ab 10 Uhr auf dem Zürcher Bürkliplatz informieren und über Fragen der Gesundheitsbranche diskutieren.

  • Zum Flyer.
  • Zur Facebook-Seite.
  • Mehr zum Kickoff-Meeting auf dem Bürkliplatz Zürich.

Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Psychiatrie-Klinik schreibt 17 neue Stellen aus

17 neue Pflegestellen und eine anonyme Meldemöglichkeit fürs Personal: Das sind Sofortmassnahmen bei den Psychiatrischen Diensten in Bern.

image

Langfristig suchen die meisten Pflegekräfte noch eine Festanstellung

Fachkräfte im Pflegebereich in der Schweiz wollen zwar erst einmal testen, ob es ihnen beim neuen Arbeitgeber gefällt. Trotzdem wollen sie langfristig in einem Team integriert sein.

image

«Frau Ribi, wann kommen fixe Personalvorgaben für Spitäler?»

Alle Intensivstationen und viele Pflegeheime haben einen Verteilschlüssel für den Personaleinsatz. Nur die Spitäler nicht. Noch nicht.

image

Auszeichnung für Sophie Ley und Yvonne Ribi

Das Führungsteam des Schweizer Berufsverbands der Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner (SBK) wird für sein Engagement für die Pflege international geehrt.

image

Deshalb sind Temporär-Pflegende nicht immer beliebt

Es gibt gute Gründe fürs Pflegepersonal, sich nur noch temporär anstellen zu lassen. Aber es gibt auch ein paar Dinge, die dagegensprechen.

image

Long Covid: Unter diesen Folgen können junge Erwachsene leiden

Kürzlich hat die Uni Zürich neue Daten zu einer Long-Covid-Studie mit Rekruten publiziert. Medinside war im Gespräch mit dem Research Team.

Vom gleichen Autor

image

Brust-Zentrum Zürich geht an belgische Investment-Holding

Kennen Sie Affidea? Der Healthcare-Konzern expandiert rasant. Jetzt auch in der Deutschschweiz. Mit 320 Zentren in 15 Ländern beschäftigt er über 7000 Ärzte.

image

Wer will bei den Helios-Kliniken einsteigen?

Der deutsche Healthcare-Konzern Fresenius sucht offenbar Interessenten für den Privatspital-Riesen Helios.

image

Deutschland: Investment-Firmen schlucken hunderte Arztpraxen

Medizin wird zur Spielwiese für internationale Fonds-Gesellschaften. Ärzte fürchten, dass sie zu Zulieferern degradiert werden.