Neuer Job für ehemalige Hirslanden-Health-Expertin

Jino Omar war mehrere Jahre bei Hirslanden tätig gewesen. Nun trägt sie künftig die operative Verantwortung für das Waldhotel Health & Medical Excellence auf dem Bürgenstock.

, 2. April 2021 um 06:30
image
Jino Omar wird General Manager für die Hotellerie und den medizinischen Bereich des Waldhotels Health & Medical Excellence. Sie wird die neugeschaffene Stelle Anfang Juli 2021 antreten, wie das über dem Vierwaldstättersee gelegene Bürgenstock Resort mitteilt. 
Die 44-jährige bringe langjährige Führungserfahrung aus Schweizer Privatkliniken mit. Zuletzt verantwortete sie verschiedene Projekte im Gesundheits- und Health-Tourismus-Bereich. Omar baute laut Mitteilung das internationale Geschäft bei der Privatklinikgruppe Hirslanden auf, welches sie während sechs Jahren leitete.

Ehemalige Direktorin bei Bethanien

Jino Omar führte zudem drei Jahre die Privatklinik Bethanien in Zürich als Direktorin und ist seit 2016 zudem Verwaltungsratsmitglied der Universitären Psychiatrischen Dienste Bern (UPD). 
Auf dem Bürgenstock wird sie die Verantwortung für den medizinischen Bereich sowie die Hotellerie wahrnehmen. In dieser neuen Rolle soll sie unter anderem die Angebote von Wellbeing, Prävention, Therapie und Rehabilitation weiterentwickeln.

Mehrere Chefärzte aus Stans als Fachärzte

Das Angebot des Waldhotels Health & Medical umfasst Fachgebiete wie Innere Medizin, Kardiologie oder Viszeralchirurgie. Patienten werden von Fachärzten behandelt, die auch im Kantonsspital Nidwalden (KSNW) in Stans als Chefärzte tätig sind oder früher waren: 

  • Christoph Knoblauch, Chefarzt Innere Medizin 
  • Charlotte Meier, Chefärztin Anästhesiologie bis Juli 2020
  • Christian Schüpfer, Chefarzt Kardiologie
  • Alex Schallberger, Chefarzt Chirurgie/Traumatologie 
  • Martin Sykora, Chefarzt Chirurgie

Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

GZO Spital Wetzikon: Schon redet man von «alternativen Nutzungen» 

Der Neubau ist zu fast drei Vierteln fertig – nun sprang der Generalunternehmer Steiner AG ab. Wie also weiter?

image

Hirslanden einigt sich mit der CSS – diese zahlt wieder

Die Hirslanden-Gruppe und die Krankenkasse CSS haben sich auf neue Tarife für Halbprivat- und Privatversicherte geeinigt.

image

Spital Wetzikon: Und noch ein GL-Mitglied weniger

Letzte Woche Urs Eriksson, heute Judith Schürmeyer – wieder hat ein Geschäftsleitungs-Mitglied das GZO Spital verlassen. Interimistisch übernimmt Susanna Oechslin.

image

Spital-Roboter: Science Fiction oder schon bald Normalität?

Indoor-Roboter können das Pflegepersonal entlasten und die Wirtschaftlichkeit im Spital verbessern. Semir Redjepi, Head of Robotics der Post im Interview.

image

Spital-CEO wird Präsident der Krebsliga Bern

Kristian Schneider übernimmt das Amt zusätzlich zu seiner Funktion als CEO des Spitalzentrums Biel.

image

KSOW: Stabile Patientenzahlen, höhere Erträge

Fachkräftemangel, Teuerung und starre Tarife – diese Faktoren brachten 2023 auch das Kantonsspital Obwalden in den roten Bereich.

Vom gleichen Autor

image

Arzthaftung: Bundesgericht weist Millionenklage einer Patientin ab

Bei einer Patientin traten nach einer Darmspiegelung unerwartet schwere Komplikationen auf. Das Bundesgericht stellt nun klar: Die Ärztin aus dem Kanton Aargau kann sich auf die «hypothetische Einwilligung» der Patientin berufen.

image

Studie zeigt geringen Einfluss von Wettbewerb auf chirurgische Ergebnisse

Neue Studie aus den USA wirft Fragen auf: Wettbewerb allein garantiert keine besseren Operationsergebnisse.

image

Warum im Medizinstudium viel Empathie verloren geht

Während der Ausbildung nimmt das Einfühlungsvermögen von angehenden Ärztinnen und Ärzten tendenziell ab: Das besagt eine neue Studie.