Sponsored

Die Lindenhofgruppe hat im Jahr 2020 3`402 Kilogramm PET-Getränkeflaschen gesammelt

Mit der Initiative «Miteinander nachhaltig» setzt sich die Lindenhofgruppe für einen nachhaltigeren Spitalalltag ein. Dabei werden Ideen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aufgenommen und auch umgesetzt.

image
  • spital
  • nachhaltigkeit

Durch die korrekte Entsorgung von PET-Getränkeflaschen fördert die Lindenhofgruppe den Klimaschutz, spart Energie, vermindert den Abfall und schont nicht erneuerbare Ressourcen. Deswegen setzt sich die Lindenhofgruppe für das PET-Recycling ein.
Danke an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit jeder korrekt entsorgten PET-Flasche zum Erfolg des Projekts beitragen.

Über 123-tausend PET-Flaschen gesammelt

Die Lindenhofgruppe hat als Sammelstelle von PET-Recycling Schweiz im Jahr 2020 total 3`402 Kilogramm PET-Getränkeflaschen gesammelt. Das sind rund 123’493 Flaschen, die von PET-Recycling Schweiz der Wiederverwertung zugeführt und zu hochwertigem PET-Rezyklat aufbereitet wurden.

Kleiner Aufwand – grosse Wirkung

Die korrekte Entsorgung von PET-Getränkeflaschen ist für jede einzelne Person kein grosser Aufwand. Die Wirkung für die Umwelt ist dagegen beachtlich. Dank der Sammelleistung im zurückliegenden Jahr konnten - neben der Produktion von wertvollen Rohstoffen - zusätzlich folgende Einsparungen für die Umwelt erzielt werden:

  • rund 10’206 Kilogramm Treibhausgase
  • rund 3’232 Liter Erdöl

Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Nachhaltigkeits-Projekte der Lindenhofgruppe und klicken Sie hier.
Für Fragen und weitere Auskünfte zu den Projekten wenden Sie sich bitte an Frau Mirjam Huber mirjam.huber@lindenhofgruppe.ch.
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
2 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Annette Ciurea verlässt das Spital Männdorf

Die Ärztin wechselt in die Geschäftsleitung von Age Medical. Dort soll sie mitunter Angebote rund um die Palliative Geriatrie weiterentwickeln.

image

Freiburg: Das ist der neue Leiter Innere Medizin

Julien Vaucher wird Leiter des Departements Innere Medizin und Fachbereiche am Freiburger Spital. Heute herrscht dort eine Leitung ad interim.

image

Badener Spital will bessere Luft in seinen Zimmern

Dazu werden am Kantonsspital Baden im Rahmen eines Pilotprojekts neuartige Filteranlagen getestet. Ziel ist es, das Infektionsrisiko zu reduzieren.

image

Auf der Oktoberfest-Wiesn steht sogar ein Computer-Tomograph

Das Münchner Oktoberfest 2022 bietet weltweit erstmalig auf einem Volksfest eine derartige medizinische Untersuchung an.

image

Inflation: Schweizer Spitäler fordern teuerungsangepasste Tarife

Höhere Energiekosten und höhere Kosten für Materialen des täglichen Bedarfs belasten die Rechnungen der Spitäler zusätzlich.

image

Uniklinik Balgrist und Spital Davos spannen zusammen

Geplant ist eine Kooperation in den Bereichen Sport- und Präventionsmedizin, Prähabilitation und Wirbelsäulenmedizin. Mitunter soll der Bereich Forschung gestärkt werden.

Vom gleichen Autor

image

Halbwahrheiten, Irrtümer und Widersprüche in der Spitaldiskussion

Die Spitaldiskussion ist in der Sackgasse: Zu viele Leute mit zu wenig Fachverständnis reden mit. Halbwahrheiten und Irrtümer werden zu Dogmen und führen zu widersprüchlichen Reformrezepten.

image

Weshalb Recycling im Operationssaal die Zukunft ist

In den Operationssälen von Schweizer Spitälern wird recycelt – in den vergangenen Monaten wurden über 13'100 medizinische Einweginstrumente in den Ressourcenkreislauf zurückgeführt. Und das ist erst der Anfang.

image

Cook Research: Digitale Transformation eines globalen MedTech-Unternehmens zur Beschleunigung der klinischen Forschung

Jedes Unternehmen, das auch nach mehr als einem halben Jahrhundert erfolgreich ist, hat zwangsläufig einen gewissen Wandel durchlaufen.