Die ersten zertifizierten Medizintechnik-Berater

Die Medizintechnik-Branche entwickelte einen neuen Abschluss. Jetzt erhielten die ersten 29 Absolventen ihr Zeugnis.

, 29. Januar 2016 um 14:04
image
  • ausbildung
  • medizinaltechnik
29 von insgesamt 33 Kandidaten und Kandidatinnen haben die erste schriftliche Prüfung als «zert. Medizintechnik-Berater/in shqa» bestanden. Die vom Medizintechnik-Verband Fasmed mit der Swiss Health Quality Association entwickelte Verbandsprüfung richtet sich an Mitarbeitende von Medtech-Firmen mit Kundenbetreuungs-Aufgaben und -kontakt.
Weitere Zielgruppen sind Mitarbeitende aus dem Ausland, die sich Schweiz-spezifisches Fachwissen aneignen möchten sowie Personen, die in die Branche einsteigen wollen.

Recht, Ethik, Compliance, Medizin, Gesundheitswesen

Für die Prüfung hatte die Universität Bern 90 Fachfragen zu Recht, Ethik und Compliance, zum medizinischem Grundwissen, zum Schweizer Gesundheitswesen sowie zu Leistung und Vergütung zusammengestellt. 
Das mit dem Institut für Medizinische Lehre der Universität Bern entwickelte Zertifikat für das neue Berufsbild wird von den Medtech-Arbeitgebern als Grundqualifikation breit anerkannt. Es bescheinigt, dass die Inhaber über ein umfassendes und aktuelles Know-how für den Austausch mit medizinischen Fachpersonen verfügt.
«Erste Prüfung "zert. Medizintechnik-Berater/in shqa" mit hoher Erfolgsquote»: Zur Mitteilung des Dachverbands Fasmed
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Pflege-Ausbildung: Zahlen wieder auf Vor-Corona-Niveau

Die Ausbildungszahlen bei den Gesundheitsberufen zeigten im vergangenen Jahr unterschiedliche Trends. Dies geht aus den neuesten Daten hervor.

image

Wo angehende Ärzte am liebsten arbeiten möchten

Das diesjährige Studierenden-Ranking von Universum zeigt wiederum die attraktivsten Arbeitgeber in der Medizin- und Gesundheitsbranche in der Schweiz.

image

Baselbiet will Geld wegen höherer Spitaltarife

Die interkantonale Weiterbildungs-Finanzierungsvereinbarung für Ärztinnen und Ärzte sorgt für Diskussionen zwischen den beiden Basel.

image

Note 3: Medizinstudentin forderte vor Gericht erneute Prüfung

Eine Medizinstudentin der Universität Zürich verlangte vor Bundesgericht vergeblich eine erneute Prüfung, nachdem sie zweimal eine ungenügende Note erhalten hatte.

image

Pflege: Anzahl Studienbeginner gerät ins Stocken

Im vergangenen Jahr ist die Anzahl der Ausbildungsbeginner bei den Pflegefachleuten an Höheren Fachschulen im Vergleich mit dem Vorjahr zurück gegangen.

image

Gesundheitsdirektor soll höhere Löhne versprochen haben

An einer Veranstaltung spricht der St.Galler Gesundheitsdirektor von höheren Ausbildungslöhnen. Doch gemäss Gesundheitsdepartement muss das erst noch diskutiert und verabschiedet werden.

Vom gleichen Autor

image

Kantone haben die Hausaufgaben gemacht - aber es fehlt an der Finanzierung

Palliative Care löst nicht alle Probleme im Gesundheitswesen: … Palliative Care kann jedoch ein Hebel sein.

image

Brust-Zentrum Zürich geht an belgische Investment-Holding

Kennen Sie Affidea? Der Healthcare-Konzern expandiert rasant. Jetzt auch in der Deutschschweiz. Mit 320 Zentren in 15 Ländern beschäftigt er über 7000 Ärzte.

image

Wer will bei den Helios-Kliniken einsteigen?

Der deutsche Healthcare-Konzern Fresenius sucht offenbar Interessenten für den Privatspital-Riesen Helios.