Wer aus der Schweiz für diesen Award nominiert ist

Die mit Vertretern aus der Schweiz besetzte Jury hat die Nominierten für den «Klinik Award 2022» bekannt gegeben. Darunter sind auch Kantonsspitäler und Privatkliniken.

, 15. Juli 2022 um 09:49
image
Für den diesjährigen «Klinik Award» sind mit 127 Bewerbungen so viele Kandidaturen wie noch nie eingegangen. Nun hat die Jury die Nominierten bekannt gegeben, unter denen sich auch Schweizer Spitäler und Kliniken befinden. Der Award wird von Rotthaus veranstaltet, eine in Berlin ansässige Beratungsfirma für den Gesundheitsmarkt. 

Die Nominierten des Jahres 2022

«Sonderpreis der Jury»

  • Diakoneo Diak Klinikum Schwäbisch Hall
  • Kantonsspital Uri
  • Klinikum Saarbrücken
  • SRH Holding
  • Universitätsklinikum Tübingen

«Pioniere im Gesundheitswesen»

  • Ameos Gruppe
  • Asklepios Kliniken 
  • BG Kliniken – Klinikverbund der gesetzlichen Unfallversicherung 
  • Dr. Becker Klinikgesellschaft
  • Geriatrische Gesundheitszentren der Stadt Graz
  • Kantonsspital Baden 
  • Klinik Landstrasse
  • Klinik SGM Langenthal
  • Oberberg Kliniken
  • Regionales Pflegezentrum Baden
  • Universitätsmedizin Greifswald

«Personalmarketing»

  • Bezirkskliniken Mittelfranken
  • DRK Kliniken Berlin
  • Helios Kliniken GmbH
  • Hirslanden
  • Kantonsspital Baden
  • Klinikum Dortmund
  • Kreisklinikum Siegen
  • Krankenhaus Reinbek St. Adolf Stift
  • Lindenhofgruppe
  • Sana Kliniken Berlin-Brandenburg
  • SRH Holding
  • Städtisches Klinikum Braunschweig 
  • Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
  • Universitätsklinikum Magdeburg 
  • Universitätsklinikum Tübingen
  • Vinzenz Gruppe
  • Universitätsmedizin Göttingen
  • Zollernalb Klinikum

«Zielgruppenmarketing»

  • EMVIA Living
  • Kantonsspital Winterthur (KSW)
  • Medius Klinik
  • Waldburgzeil Akutkliniken Fachkliniken Wangen
  • Wiener Gesundheitsverbund

«Klinikmedien»

  • Agaplesion Diakonieklinikum Rotenburg
  • ALB FILS KLINIKEN
  • Ameos Gruppe
  • Kantonsspital Aarau (KSA)
  • Klinikum am Weissenhof
  • Klinikum Bielefeld
  • Klinikum Dortmund
  • Lindenhofgruppe
  • Medius Kliniken
  • Universitätsklinikum Freiburg
  • Wiener Gesundheitsverbund
  • Zollernalb Klinikum

«Special Tasks»


  • Ameos Gruppe
  • Charité – Universitätsmedizin Berlin

Kantonsspital Winterthur (KSW)

  • Wiener Gesundheitsverbund
Quelle: Die Nominierten  Mehr zu den Kategorien: «Klinik Award 2022»  

Verleihung findet im Oktober in Berlin statt

Die Preisverleihung findet am 19. Oktober in Berlin statt. Tagungsort ist die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften am Gendarmenmarkt. Abends erfolgt die feierliche Verleihung der «Klinik Awards» im Konzerthaus. 
Die Teilnahmegebühr für die Bewerbung kostet aus der Schweiz 840 Franken. Mit der Nominierung werden zudem weitere 420 Franken fällig. In den Gebühren ist unter anderem die Teilnahme von zwei Personen an der Preisverleihung enthalten.

Jury-Mitglieder auch aus der Schweiz 

Die Ermittlung der Gewinner basiert zu 50 Prozent auf dem Jury-Urteil und zu 50 Prozent auf der Abstimmung des Fachpublikums während des Kongresses in Berlin. Alleine entscheidet die Jury über die Preisträger für den/die «Manager/in des Jahres», «das Beste Klinikmarketing» sowie den «Sonderpreis der Jury». 
In der Jury des «Klinik Awards» von Rotthaus sitzen mit Markus Gautschi, Rolf Gilgen, Sven Reinecke und Ole Wiesinger auch Vertreter aus der Schweizer Spital- und Klinikbranche. 
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

USB: Rechtsstreit abgewendet, 300 Millionen bewilligt

Über ein Millionen-Darlehen ans Unispital war ein Streit zwischen dem Kanton und den Basler Privatspitälern entflammt.

image

Das Spital Uster kehrt in die Gewinnzone zurück

Eine Fusion mit dem angeschlagenen Nachbarspital Wetzikon stehe nun nicht mehr zur Diskussion.

image

Neue Direktorin für das Spital Nidwalden

Ursina Pajarola ist ab Oktober die Direktorin des Spitals Nidwalden. Sie leitet derzeit noch eine Altersresidenz.

image

Deshalb bauten die Stararchitekten das neue Kispi

Seid ihr noch bei Trost, fragte sich ein SVP-Politiker beim Anblick des neuen Kinderspitals Zürich. Es gibt aber Gründe für den exklusiven Bau.

image

Sogar das Spital Schwyz schreibt nun rote Zahlen

Es ist das erste Mal seit acht Jahren: Das bisher rentable Spital Schwyz hat 2023 Verlust gemacht.

image

Spital Wetzikon: Petition für «euses Spital»

Im Zürcher Oberland engagieren sich viele für ihr Spital Wetzikon. Innert 24 Stunden kamen über 15'000 Unterschriften zusammen.

Vom gleichen Autor

image

Arzthaftung: Bundesgericht weist Millionenklage einer Patientin ab

Bei einer Patientin traten nach einer Darmspiegelung unerwartet schwere Komplikationen auf. Das Bundesgericht stellt nun klar: Die Ärztin aus dem Kanton Aargau kann sich auf die «hypothetische Einwilligung» der Patientin berufen.

image

Studie zeigt geringen Einfluss von Wettbewerb auf chirurgische Ergebnisse

Neue Studie aus den USA wirft Fragen auf: Wettbewerb allein garantiert keine besseren Operationsergebnisse.

image

Warum im Medizinstudium viel Empathie verloren geht

Während der Ausbildung nimmt das Einfühlungsvermögen von angehenden Ärztinnen und Ärzten tendenziell ab: Das besagt eine neue Studie.