Bethanien: Wechsel in der internistischen Praxis

Fabio Ruggieri wechselt von Hirslanden zur Zürcher Swiss-Medical-Network-Klinik.

, 31. Mai 2017 um 11:25
image
  • praxis
  • swiss medical network
  • hirslanden
  • personelles
An der Privatklinik Bethanien in Zürich kommt es zu einem Wechsel in der Inneren Medizin: Fabio Ruggieri übernimmt im Juni 2017 die Praxis von Prof. Wilhelm Vetter als dessen Nachfolger. 
Nebst einer kontinuierlichen internistischen ambulanten Betreuung bietet Dr. med. Ruggieri auch eine umfassende Behandlung von stationär überwiesenen Patienten an. Für polymorbide hospitalisierte Patienten garantiert er die konsiliarische internistische Mitbetreuung.

Zürich, Abuja, Cayenne

Fabio Ruggieri studierte und promovierte in Zürich. In seiner Karriere war er unter anderem am Kantonsspital Winterthur und am Unispital Zürich tätig. Eine Spezialität ist die Tropen- und Reisemedizin, wobei Fabio Ruggieri unter anderem am Institut für Reisemedizin der Uni Zürich, an der Cedar Medical Clinic Setraco in Nigeria und am Centre Hospitalier Rosemon Cayenne in Französisch-Guyana tätig war. Ab 2012 arbeitete er in der Permanence am Zürcher Hauptbahnhof, ab 2014 war er Spitalinternist in der Klinik Hirslanden und der Klinik Im Park Zürich. 
Wilhelm Vetter bleibe der Internistischen Praxis in der Privatklinik Bethanien auch nach der Übergabe erhalten, teilt das zum Swiss Medical Network gehörende Haus weiter mit.
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Swissmedic braucht einen neuen Chief Medical Officer

Claus Bolte ist der neue Vizepräsident des Universitätsspitals Basel. Dafür gibt er seine Funktion als CMO bei Swissmedic auf.

image

LUKS-Rettungsdienst hat einen neuen Chefarzt

Er heisst Micha Dammbach. Mit Manuel Wanzenried teilt er sich die Gesamtleitung des Rettungsdienstes.

image

Stadt Uster: Neuer Abteilungsleiter Gesundheit

Hugo Bossi arbeitete zuvor bei der Lungenliga und als Klinikmanager am USZ.

image

Spital Emmental: Neuer ärztlicher Departementsleiter der Psychiatrie

Michael Strehlen leitet ab Oktober gemeinsam mit Christine Frötscher die Psychiatrie des Regionalspitals. Katja Montag wurde zur Co-Chefärztin befördert.

image

Neue Chefärztin für die Psychiatrie St. Gallen

Regula Meinherz ist nun die medizinische Leiterin der Psychiatrie St.Gallen in Pfäfers.

image

Rainer Blaser wird Finanzchef von NSN Medical

Der ehemalige Verwaltungsrat von Zurzach Care übernimmt die Leitung eines neuen Unternehmensbereichs.

Vom gleichen Autor

image

Kantone haben die Hausaufgaben gemacht - aber es fehlt an der Finanzierung

Palliative Care löst nicht alle Probleme im Gesundheitswesen: … Palliative Care kann jedoch ein Hebel sein.

image

Brust-Zentrum Zürich geht an belgische Investment-Holding

Kennen Sie Affidea? Der Healthcare-Konzern expandiert rasant. Jetzt auch in der Deutschschweiz. Mit 320 Zentren in 15 Ländern beschäftigt er über 7000 Ärzte.

image

Wer will bei den Helios-Kliniken einsteigen?

Der deutsche Healthcare-Konzern Fresenius sucht offenbar Interessenten für den Privatspital-Riesen Helios.