Neuer IT-Chef in Liestal

Das Kantonsspital Baselland engagiert seinen neuen Digitalisierungs-Manager aus der Chemie-Branche.

, 10. Juli 2024 um 08:59
image
Oliver Lüdtke | Bild: zvg
Das Kantonsspital Baselland (KSBL) kündigt eine personelle Änderung an der Spitze ihrer IT-Abteilung an: Im November 2024 wird Oliver Lüdtke die Leitung des Bereichs ICT & Digitalisierung übernehmen und Einsitz in der erweiterten Geschäftsleitung nehmen.
Der ausgebildete Chemikant wechselte gleich nach der Lehre in den Bereich Informatik und wirkte unter anderem knappe 18 Jahre bei Clariant, wo er zuletzt für die globale IT verantwortlich war. Seit gut zwei Jahren wirkt Lüdtke bei dem in Oftringen ansässigen Chemieunternehmen Omya.
Beim KSBL wird Lüdtke ein Team von über 50 IT-Fachleuten leiten. Dabei soll er sich laut Pressetext «massgeblich in die Gestaltung und Umsetzung der Digitalisierungsstrategie einbringen». Ein Schwerpunkt werde dabei auf der Konsolidierung und Weiterentwicklung der Applikations-Landschaft sowie der Identifizierung und Implementierung von innovativen digitalen Lösungen liegen.
Oliver Lüdtke folgt auf Christian Schraner, der nach knapp zehn Jahren am KSBL eine neue Herausforderung sucht.
  • ksbl
  • Digitalisierung
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image
Der KI-Ticker

Wo Künstliche Intelligenz das Gesundheitswesen verändert

Entzündung durch Bakterien oder Viren? ➡️ KI findet den Unterschied ++ Herzfehler entdecken in der Neonatologie ++ KI wittert kardiovaskuläre Risiken ++ Toller Rollstuhl ++

image

Timing und Treffgenauigkeit: Die Kunst der Informationsvermittlung

In einer Zeit, in der die Effizienz und Qualität im Gesundheitswesen mehr denn je von entscheidender Bedeutung sind, kommt der reibungslosen Kommunikation zwischen den verschiedenen Akteuren eine zentrale Rolle zu.

image

Merian Iselin Klinik: Neuer CEO kommt vom USB

Stephan Fricker geht nach 28 Jahren als CEO der Basler Privatklinik in Pension. Fernando Imhof wird sein Nachfolger.

image

EPD: «Es braucht ein radikal neues System mit einem neuen Namen»

Der ehemalige ETH-Präsident Ernst Hafen will, dass die Bürger die volle Kontrolle über ihre Gesundheitsdaten haben. Wir haben uns mit ihm und Ärztin Barbara Biedermann über die Zukunft des E-Patientendossiers unterhalten.

image

KSBL und USB legen ihre Pathologie zusammen

Ab Juli wird das Institut für Pathologie des Kantonsspitals Baselland in die Pathologie des Universitätsspital Basel integriert. Alle 30 Mitarbeitenden werden übernommen.

image

Gewalt im Notfall: Auch das KSBL sucht mehr Sicherheit

Das Kantonsspital Baselland will einen Security-Dienst installieren.

Vom gleichen Autor

image

Heinz Locher zu Efas: «Eine der wichtigsten Reformen überhaupt»

Wenn der Gesundheitsökonom die Efas-Vorlage kritisiert, so heisst das nicht, dass er sie zur Ablehnung empfiehlt. Im Gegenteil.

image

«Frau Bundesrätin, lassen Sie den lächerlichen Streit beiseite...»

In der Ständerats-Debatte zur Kostendämpfung im Gesundheitswesen waren auch Tarmed und Tardoc ein Thema.

image

Keine Zulassungserleichterung für Orphan Drugs

Eine schnellere Zulassung für Arzneimittel bei seltenen Krankheiten hätte laut dem Bundesrat hohe Kostenfolgen.