Neue Leitende Ärztin im Regionalspital

Das neue Jahr hat im Schmerzzentrum des Spitals Emmental einige Neuerungen gebracht: Eine Beförderung, eine Neuanstellung und eine Pensionierung.

, 13. Januar 2023 um 10:43
image
Juliane Pfarr, die neue Leitende Ärztin im Schmerzzentrum des Spitals Emmental. | zvg
Juliane Pfarr ist im Schmerzzentrum des Spitals Emmental zur Leitenden Ärztin befördert worden. Die Fachärztin FMH für Anästhesiologie mit FA für Interventionelle Schmerztherapie (SSIPM) und FA Psychosomatische und Psychosoziale Medizin (SAPPM) ist seit anderthalb Jahren im Schmerzzentrum tätig.
Laut Pressetext richtet sie ihr Augenmerk insbesondere auf die Behandlung langjähriger komplexer Schmerzzustände unter psychosomatischen Gesichtspunkten.
Ab 1. Februar wird zudem Celdric Labourdette das Team der Schmerztherapie als Oberarzt verstärken. Neben seiner Tätigkeit in Burgdorf wird er vorerst seine Arbeit als Schmerzspezialist in der Clinique international du Parc Monceau weiterführen.
Wie das Spital weiter mitteilt, lässt sich Thomas Böhlen per Ende Februar pensionieren. Der Schmerzspezialist ist seit 17 Jahren am Spital Emmental tätig. Er hat das Schmerzentrum 2012 aufgebaut und geführt, ehe er die Leitung Anfang 2022 an Bettina Kleeb übergeben hat
image
Bettina Kleeb leitet seit einem Jahr das Schmerzzentrum im Spital Emmental. | zvg

  • spital emmental
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Spital Emmental eröffnet neue Klinik mit neuer Besatzung

In Burgdorf kommt es zu einer Veränderung: Das Spital ergänzt sein Angebot mit einer Klinik für Urologie. Dafür zuständig sind Harald Voepel und Andy Höft.

image

Burgdorf: Auf dem Aebi-Areal entstehen neue Praxisräume

Ende 2023 ziehen die hausärztliche Stadtbachpraxis Burgdorf, eine dermatologische Praxis sowie Mitarbeitende des Spitals Emmental in den Neubau.

image

Immer mehr Spitäler setzen auf Geburtshäuser

Künftig können Frauen ihr Kind auch im neuen Geburtshaus beim Spital Emmental zur Welt bringen. Es wird selbstständig von Hebammen geführt.

image

Regionspital Emmental mit deutlich mehr Gewinn

Das Spital Emmental schliesst das Geschäftsjahr 2021 mit einem Gewinn von 4,8 Millionen Franken ab. Die Patienten- und Geburtenzahlen waren so hoch wie noch nie.

image

Easy Cab AG hat neuen Betriebs- und neuen Teamleiter

Das Unternehmen für Patiententransporte hat zwei neue Gesichter: Alex Dipietro übernimmt Anfang Mai die Betriebsleitung und wird neues Geschäftsmitglied; André Reber ist seit Anfang März als Teamleiter der Einsatzleitstelle tätig.

image

Spital Emmental: Regula Feldmann wird neue CEO

Der Verwaltungsrat hat Regula Feldmann zur neuen Chefin des Spitals Emmental ernannt. Die 47-Jährige ist die Nachfolgerin von Anton Schmid. Sie startet im Juli 2022.

Vom gleichen Autor

image

26 neue Betten für Psychischkranke

Die Psychiatrische Klinik Hohenegg in Meilen kann neu auch Allgemeinversicherte stationär behandeln. Die neue Station mit 26 Betten ist offiziell eröffnet worden.

image

Philipp Schütz gewinnt den Theodor-Naegeli-Preis 2022

Der mit 100'000 Franken dotierte Theodor-Naegeli-Preis 2022 geht an Philipp Schütz, Chefarzt Allgemeine Innere und Notfallmedizin am Kantonsspital Aarau.

image

Meineimpfungen.ch: Daten wurden nie gelöscht

Der Eidgenössische Datenschützer hat sein Löschgesuch bei «Meineimpfungen.ch» zurückgezogen. Nun liegen die Daten im Kanton Aargau, bei der dortigen EPD-Stammgemeinschaft.