Gleich vier neue Chefärzte für das Universitätsspital

Am Universitätsspital Basel (USB) treten in den nächsten Monaten zwei Chefärztinnen und zwei Chefärzte ihre neuen Positionen an.

, 22. September 2022 um 06:21
image
Universitätsspital Basel | zvg
Der Universitätsrat der Universität Basel hat die neuen Professorinnen und Professoren der medizinischen Fakultät ernannt. Damit einher geht die Ernennung zu Chefärztinnen und Chefärzten durch das Universitätsspital Basel (USB). Es sind dies:
Beatrice Mosimann: Geburtshilfe und Pränatalmedizin
image
Zum 1. Februar 2023 wird Beatrice Mosimann Chefärztin für Geburtshilfe und Pränatalmedizin. Zudem übernimmt sie zusammen mit Viola Heinzelmann-Schwarz die ärztliche Co-Leitung der gesamten Frauenklinik. Die gebürtige Bernerin absolvierte ihr Medizinstudium an der Universität Bern, wo sie 2002 im Fach Gynäkologie und Geburtshilfe promoviert wurde und 2018 ihre Venia docendi für das Fach Geburtshilfe und Fetomaternale Medizin erhalten hat. Seit 2013 arbeitet sie als Oberärztin und seit 2019 als Leitende Ärztin an der Universitätsklinik für Frauenheilkunde am Inselspital. In Ihrer Forschung fokussiert sie sich auf die Etablierung und Weiterentwicklung von Screening-Algorithmen nach Schwangerschaftskomplikationen.
Mascha Binder: Onkologie
image
Mascha Binder wird per 1. April 2023 Chefärztin für Medizinische Onkologie. Sie ist seit 2018 Direktorin der Klinik für Innere Medizin IV der Universitätsmedizin Halle und Professorin an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Ihre Forschungstätigkeit beinhaltet die tumor-immunologische Forschung und Präzisionszelltherapien. Die 43-Jährige wurde 2004 am Institut für Biochemie der Universität Freiburg promoviert. Ab 2008 war sie stellvertretende Direktorin der Klinik für Hämatologie und Onkologie und Professorin für Immunologische Krebsforschung und -therapie am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf.


Raphael Guzman: Neurochirurgie
image
Nach 15 Jahren übergibt Luigi Mariani per 1. Juli 2023 die Leitung der Neurochirurgie an Raphael Guzman. Mariani wird Guzman in der Leitung weiter unterstützen, aber sich vor allem als Chefarzt auf sein Expertisengebiet der intrakraniellen Tumore konzentrieren. Guzman hat in den letzten 10 Jahren sowohl die zerebrovaskuläre Neurochirurgie am USB wie auch die pädiatrische Neurochirurgie am Basler Kinderspital UKBB aufgebaut und wird diese Spezialgebiete weiterführen. Er forscht unter anderem im Bereich Neuroregeneration in der Hirnischämie und über die Anwendung von Virtual und Augmented Reality. Guzman ist seit 2011 bereits Professor.
Florian M. Thieringer: Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
image
Florian M. Thieringer wird ab dem 1. Oktober 2022 neuer Chefarzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie. Thieringer wurde an der Universität Basel 2012 in Humanmedizin und 2018 in Zahnmedizin promoviert. Der 45-Jährige ist seit 2004 am Universitätsspital Basel in der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie tätig, seit 2017 als Kaderarzt. Thieringers klinische Schwerpunkte liegen in der computergestützten Tumor-, Wiederherstellungs- und Dysgnathiechirurgie. In der Forschung konzentriert er sich auf digitale Hightech-Verfahren in der MKG-Chirurgie.


  • Zur Medienmitteilung des Universitätsspital Basel.
  • spital
  • universitätsspital basel
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

USB: Rechtsstreit abgewendet, 300 Millionen bewilligt

Über ein Millionen-Darlehen ans Unispital war ein Streit zwischen dem Kanton und den Basler Privatspitälern entflammt.

image

Das Spital Uster kehrt in die Gewinnzone zurück

Eine Fusion mit dem angeschlagenen Nachbarspital Wetzikon stehe nun nicht mehr zur Diskussion.

image

Neue Direktorin für das Spital Nidwalden

Ursina Pajarola ist ab Oktober die Direktorin des Spitals Nidwalden. Sie leitet derzeit noch eine Altersresidenz.

image

Deshalb bauten die Stararchitekten das neue Kispi

Seid ihr noch bei Trost, fragte sich ein SVP-Politiker beim Anblick des neuen Kinderspitals Zürich. Es gibt aber Gründe für den exklusiven Bau.

image

Sogar das Spital Schwyz schreibt nun rote Zahlen

Es ist das erste Mal seit acht Jahren: Das bisher rentable Spital Schwyz hat 2023 Verlust gemacht.

image

Spital Wetzikon: Petition für «euses Spital»

Im Zürcher Oberland engagieren sich viele für ihr Spital Wetzikon. Innert 24 Stunden kamen über 15'000 Unterschriften zusammen.

Vom gleichen Autor

image

Kantonsspital Glarus verliert GL-Mitglied

Thomas Kühnis, Chef der Finanzen, Informatik und Betriebe, verlässt nach neun Jahren die Geschäftsleitung des Kantonsspitals Glarus.

image

Neue Ärzte-Tarife auf dem Weg zur Genehmigung

Die Tarifpartner beantragen wie geplant die Genehmigung eines Tarifsystems aus ambulanten Pauschalen und Tardoc.

image

Schatten über dem Verkauf des Spitals Flawil

Wurden beim Verkauf des Spitals Flawil die Vertragspartner getäuscht? Mehrere Kantonsparlamentarier verlangen Antworten von der St.Galler Regierung.