Ein Krebsforscher, der sich selbst nicht aufgab

Wolfram Gössling hat zwei Krebsdiagnosen überlebt und seinen Kampf in einem Buch dokumentiert. Dabei betont er die Bedeutung von Empathie im Umgang mit Krebspatienten.

, 12. September 2023 um 11:52
image
TV-Tipp: Wenn ein Krebsforscher dem eigenen Tod ins Auge blickt. Wolfram Gössling mit Moderatorin Olivia Röllin. | Screenshot SRF
Bei Wolfram Gössling, einem Krebsforscher, wurde zweimal Krebs diagnostiziert. Im Alter von 45 Jahren erhielt er die Diagnose eines aggressiven Angiosarkoms im Gesicht. Obwohl die Überlebenschancen bei nur vier Prozent lagen, entschied er sich für eine aggressive Therapie, um seine Familie aufwachsen zu sehen und weiterleben zu können. Gössling unterzog sich einer plastischen Operation und dokumentierte seinen Kampf gegen den Krebs in einem Buch.
In der SRF-Sendung Sternstunde Religion schildert er die Brutalität des Kampfes gegen den Krebs und das Leid, das viele Krebspatienten allein durchstehen müssen. Trotzdem glaubt er an die Fortschritte in der Krebsforschung und sieht sich selbst als lebendes Beispiel dafür. Gössling hat erkannt, wie wichtig das Einfühlungsvermögen und die Präsenz des Arztes während der Behandlung sind, und hat seinen Umgang mit den Patienten verändert.
Im Jahr 2020 kehrte der Krebs zurück, aber Gössling unterzog sich erneut einer Behandlung und erfuhr, dass keine Krebszellen mehr vorhanden waren. Dieser Moment war für ihn ein Wendepunkt, der ihm die «Lizenz zum Weiterleben» gab. Trotz seiner Erfahrungen geniesst er das Leben und schmiedet Pläne für die Zukunft..
  • Wolfram Gössling – Mit Hoffnung dem Krebs begegnen. Sternstunde Religion vom 10.09.2023. SRF.

  • ärzte
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Ärztemangel: Bern drohen weitere Versorgungsengpässe

Auch Fachgebiete wie die Endokrinologie, Gynäkologie und Rheumatologie sind zunehmend betroffen. Das zeigen aktuelle Zahlen der Ärztegesellschaft des Kantons Bern.

image

SAMW: Drei neue Ehrenmitglieder

Der Senat wählte zudem Arnaud Perrier zum neuen Präsidenten der Schweizerischen Akademie der Medizinischen Wissenschaften.

image

Aargauischer Ärzteverband: Neuer Präsident

Der Nachfolger von Jürg Lareida heisst Thomas Ernst.

image

Das sind die SGAIM-Preisträger

Die Schweizerischen Gesellschaft für Allgemeine Innere Medizin hat fünf Projekte mit Fokus «Sonografie» ausgezeichnet.

image

Hausarzt wehrt sich gegen Klima-Behauptungen

Ein Zeitungsartikel suggeriert, dass wir uns zwischen Gesundheit und Klimaschutz entscheiden müssten. Ein Arzt aus dem Emmental widerspricht.

image

Verurteilt: Berner Pflegefachfrau gibt sich als Ärztin aus

Im heimischen Sprechzimmer stellte sie Atteste aus und versuchte sich als Ärztin. Damit reiht sie sich ein in eine lange Liste von «Hochstaplern in Weiss».

Vom gleichen Autor

image

Kantonsspital Glarus verliert GL-Mitglied

Thomas Kühnis, Chef der Finanzen, Informatik und Betriebe, verlässt nach neun Jahren die Geschäftsleitung des Kantonsspitals Glarus.

image

Neue Ärzte-Tarife auf dem Weg zur Genehmigung

Die Tarifpartner beantragen wie geplant die Genehmigung eines Tarifsystems aus ambulanten Pauschalen und Tardoc.

image

Schatten über dem Verkauf des Spitals Flawil

Wurden beim Verkauf des Spitals Flawil die Vertragspartner getäuscht? Mehrere Kantonsparlamentarier verlangen Antworten von der St.Galler Regierung.