Barbara Tettenborn: Chefärztin und Triathlon-Europameisterin

Barbara Tettenborn, die Chefärztin am Kantonsspital St.Gallen (KSSG), hat sich für den Ironman auf Hawaii qualifiziert.

, 17. Juli 2018 um 09:45
image
  • spital
  • neurologie
  • personelles
  • kantonsspital st. gallen
image
Barbara Tettenborn | PD
Barbara Tettenborn ist Chefärztin an der Klinik für Neurologie am Kantonsspital St. Gallen (KSSG). Und sie ist Triathletin. Ihren ersten Triathlon hatte die Professorin 2008 bestritten, bis heute sind es neun «Ironman».
Um das tägliche Training einhalten zu können und gleichzeitig mit dem Beruf in Einklang zu bringen, erfordere es ein hohes Mass an Disziplin und Zielorientiertheit, so Tettenborn. 

Guter Ausgleich zum Job

«Der Sport ermöglicht es mir aber auch, bestmögliche Leistung bei der Arbeit zu bringen», so Tettenborn. Sport stelle einen Ausgleich zu den beruflichen Verpflichtungen dar und verlange ihr eine sehr gute Organisation und Tagesstruktur ab – einschliesslich konzentriertem Arbeiten und raschen Entscheidungen.
image
Barbara Tettenborn | zVg
Anfang Juli ist die 60-Jährige beim Ironman European Championship in Frankfurt Europameisterin in ihrer Kategorie geworden: 3,86 km Schwimmen, 185 km Radfahren und 42,195 km Laufen. Damit hat sich die Neurologin und Triathletin für den prestigeträchtigen Ironman auf Hawaii qualifiziert.

Will sich am nächsten Tag wieder wohl fühlen

Tettenborn, seit fast 20 Jahren am Kantonsspital St. Gallen, hat hohe Anforderungen an ihre Fitness: Ihr Anspruch ist neben der beruflichen Leistungsfähigkeit die Ironman-Distanz in einer ordentlichen Zeit und ohne gesundheitliche Probleme zu finishen und sich am nächsten Tag wieder wohlzufühlen, so Tettenborn.
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Jan Wiegand ist CEO der Lindenhofgruppe

Jan Wiegand war seit Mitte November 2023 interimistisch CEO der Lindenhofgruppe. Anfang Mai wurde er durch den Verwaltungsrat offiziell als CEO gewählt.

image

GZO Spital Wetzikon: Schon redet man von «alternativen Nutzungen» 

Der Neubau ist zu fast drei Vierteln fertig – nun sprang der Generalunternehmer Steiner AG ab. Wie also weiter?

image

«Time» rühmt Neuro-Forscher aus Lausanne

Das US-Magazin zählt Jocelyne Bloch und Grégoire Courtine zu den 100 einflussreichsten Personen im globalen Gesundheitswesen.

image

Spital Wetzikon: Und noch ein GL-Mitglied weniger

Letzte Woche Urs Eriksson, heute Judith Schürmeyer – wieder hat ein Geschäftsleitungs-Mitglied das GZO Spital verlassen. Interimistisch übernimmt Susanna Oechslin.

image

Spital-Roboter: Science Fiction oder schon bald Normalität?

Indoor-Roboter können das Pflegepersonal entlasten und die Wirtschaftlichkeit im Spital verbessern. Semir Redjepi, Head of Robotics der Post im Interview.

image

Spital-CEO wird Präsident der Krebsliga Bern

Kristian Schneider übernimmt das Amt zusätzlich zu seiner Funktion als CEO des Spitalzentrums Biel.

Vom gleichen Autor

image

Arzthaftung: Bundesgericht weist Millionenklage einer Patientin ab

Bei einer Patientin traten nach einer Darmspiegelung unerwartet schwere Komplikationen auf. Das Bundesgericht stellt nun klar: Die Ärztin aus dem Kanton Aargau kann sich auf die «hypothetische Einwilligung» der Patientin berufen.

image

Studie zeigt geringen Einfluss von Wettbewerb auf chirurgische Ergebnisse

Neue Studie aus den USA wirft Fragen auf: Wettbewerb allein garantiert keine besseren Operationsergebnisse.

image

Warum im Medizinstudium viel Empathie verloren geht

Während der Ausbildung nimmt das Einfühlungsvermögen von angehenden Ärztinnen und Ärzten tendenziell ab: Das besagt eine neue Studie.