Basilea baut Portfolio weiter aus

Das Biopharmaunternehmen Basilea erwirbt Fosmanogepix, ein vielversprechendes breit wirksamen Antimykotikum in fortgeschrittener Entwicklungsphase.

, 13. November 2023 um 07:58
image
Die Übernahme soll die Position im Bereich der Antiinfektiva stärken. | Pixabay
Basilea Pharmaceutica hat die Rechte an Fosmanogepix von Amplyx erworben, einer Tochtergesellschaft von Pfizer. Fosmanogepix ist ein potenzieller Antimykotikum-Kandidat mit einem neuartigen Wirkmechanismus, der sich in einem fortgeschrittenen Entwicklungsstadium befindet.
Fosmanogepix zeigt laut Mitteilung einen innovativen Wirkmechanismus und gute Test-Ergebnisse gegen schwer zu behandelnde Pilzinfektionen wie Candida- und Schimmelpilz-Infektionen. Basilea plant den Start einer wichtigen Phase-3-Studie ab Mitte 2024.
Im Rahmen der Vereinbarung leistet das Unternehmen eine Vorauszahlung von 37 Millionen Dollar sowie potenzielle Meilensteinzahlungen in Höhe von bis zu 110 Millionen Dollar auf Basis zukünftiger Produktverkäufe.
Die Akquisition bedeutet eine strategische Stärkung des klinischen Portfolios des biopharmazeutischen Unternehmens aus Allschwil im Kanton Basel-Landschaft, das bereits die Antiinfektiva Cresemba und Zevtera vermarktet.
  • pharma
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

29 von 30 Apotheken wollten teurere Medikamente verkaufen

Ein Test des «K-Tipps» gibt ein wenig schmeichelhaftes Bild ab: Nur eine Apotheke empfahl wunschgemäss auf Anhieb das billigste Medikament.

image

J&J hat es wieder geschafft – Top Employer 2024

Zum fünften Mal in Folge wurde Johnson & Johnson vom Top Employer Institute ausgezeichnet.

image

Viele neue Krebs-Medikamente haben wenig Nutzen

Besonders enttäuschend erscheinen dabei die Wirkstoffe, die in Europa nach einem beschleunigten Verfahren zugelassen wurden.

image

Viktor 2023: «Für mich ist es stets ein Highlight, Zeuge dieser Würdigung zu sein»

Johnson & Johnson unterstützt den Viktor Award seit seiner Geburtsstunde. «Die Werte passen zueinander», sagt Thomas Moser, Head External Communication J&J.

image

Medikamentenmarkt: Preissenkungen dämpfen Wachstum

Rekordhoch für Generika. Wachstumsplus für Biosimilars, Krebstherapien sowie Medikamente gegen Autoimmunerkrankungen.

image

«Man kriegt die volle Reichweite – und kommt zugleich in alle Nischen»

Seit Mitte Januar arbeiten Medinside Jobs und med-jobs.com zusammen. Fürs Employer Branding entsteht eine starke Kommunikations-Drehscheibe. Was sie bietet, sagt Stephan Meier-Koll, Head of Sales Medinside.

Vom gleichen Autor

image

Kantonsspital Glarus verliert GL-Mitglied

Thomas Kühnis, Chef der Finanzen, Informatik und Betriebe, verlässt nach neun Jahren die Geschäftsleitung des Kantonsspitals Glarus.

image

Neue Ärzte-Tarife auf dem Weg zur Genehmigung

Die Tarifpartner beantragen wie geplant die Genehmigung eines Tarifsystems aus ambulanten Pauschalen und Tardoc.

image

Schatten über dem Verkauf des Spitals Flawil

Wurden beim Verkauf des Spitals Flawil die Vertragspartner getäuscht? Mehrere Kantonsparlamentarier verlangen Antworten von der St.Galler Regierung.