Sponsored

Weshalb J&J erneut Presenting Partner des Viktors ist

Als Hauptsponsor und Presenting Partner trägt Johnson & Johnson massgeblich zum Erfolg des Viktors bei. Im Vordergrund steht für Thomas Moser die Vernetzung der unterschiedlichen Akteure.

, 6. März 2023 um 07:08
image
Thomas Moser, Head External Communications, Johnson & Johnson, Switzerland
J&J ist nun schon zum zweiten Mal Hauptsponsor und Presenting Partner des Viktor. Weshalb? Die Verleihung im letzten Jahr hat gezeigt, dass die Gesundheitsbranche einen solchen Preis sehr wertschätzt. Der Anlass ist eine ausgezeichnete Gelegenheit, herausragende Leistungen und Persönlichkeiten zu feiern und Menschen und Institutionen eine Plattform zu geben, die sonst weniger im Rampenlicht stehen. Viktor vernetzt die verschiedenen Akteure aus einer sehr grossen Branche. Wir bei J&J finden diese Vernetzung enorm wichtig und unterstützen dies.
Wie nehmen Sie die Rolle des Viktor in der Gesundheitsbranche wahr?
Durch die Präsenz wichtiger Player des Gesundheitswesens an der Verleihung im vergangenen Jahr, dürfen wir sagen, dass sich der Preis in der Branche bereits gut etabliert hat. Wir sind davon überzeugt, dass die rund um die Preisverleihung zelebrierte Wertschätzung die Menschen in der Gesundheitsbranche dazu motiviert, Höchstleistungen zu vollbringen, die dem ganzen Schweizer Gesundheitssystem und damit den Patientinnen und Patienten zugutekommen.
«Der Anlass ist eine ausgezeichnete Gelegenheit, herausragende Leistungen und Persönlichkeiten zu feiern.» Thomas Moser
J&J ist stark im Bereich der Innovationen. Wo liegen derzeit die Schwerpunkte?
Bei «Innovationen» denkt man in erster Linie an Produkte oder Therapieansätze. Dabei konzentrieren wir uns auf die medizinischen Bereiche, in denen wir am meisten bewirken können: Herz-, Kreislauf- und Stoffwechselerkrankungen, Immunologie, Infektionskrankheiten und Impfstoffe, Neurowissenschaften, Onkologie und pulmonale Hypertonie. «Innovativ zu sein» bedeutet für uns aber auch ganz stark, unsere Anstrengungen zur Vernetzung des Gesundheitswesens voranzutreiben.
Wie gelingt das?
In einem sich radikal verändernden Umfeld stellen wir Verbindungen zwischen Wissenschaft und Technologie her, kombinieren unser eigenes Fachwissen in Chirurgie, Orthopädie und interventionellen Lösungen mit den Ideen anderer und entwickeln und liefern auf diese Weise ärzte- und patientenzentrierte Produkte und Lösungen.
Auf was freuen Sie sich an der Award Verleihung am 29.3 am meisten? Aufs Wiedersehen mit Kolleginnen und Kollegen aus der Branche in einem sehr festlichen Rahmen. Die Vernetzung des Gesundheitswesens findet an der Preisverleihung auf sehr persönlicher Ebene statt. Die Gespräche und Diskussionen zwischen den verschiedenen Akteurinnen und Akteuren werden neue Beziehungen entstehen lassen oder bestehende verfestigen. Wir sind stolz, dass wir mit unserem Engagement am Viktor dazu beitragen können

Über Johnson & Johnson

Johnson & Johnson wurde 1886 als Familienunternehmen in New Brunswick (USA) mit 14 Mitarbeitenden gegründet. Die Brüder Robert, James und Edward Johnson erkannten den Bedarf von Ärzten, die Hygiene in der Praxis zu verbessern und zu vereinfachen. Heute ist Johnson & Johnson das grösste und am breitesten aufgestellte Gesundheitsunternehmen der Welt. Der Konzern verfügt über mehr als 265 Betriebsgesellschaften in über 60 Ländern und beschäftigt über 140’000 Mitarbeitende. Seit 1959 ist Johnson & Johnson in der Schweiz präsent. Heute gehören über ein Dutzend Unternehmen in diversen Kantonen zu unserer Family of Companies in der Schweiz.
www.jnj.ch

  • viktor
  • johnson & johnson
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

And the Viktor 2022 goes to…

Knapp 35'000 Votings sind gesamthaft eingegangen. Jetzt stehen die Gewinner des Viktor 2022 fest. Und das sind sie:

image

Gala Viktor – LIVE dabei auf dem Roten Teppich!

Die Würfel sind gefallen! An der Gala für geladene Gäste wurden am 29. März im Kursaal Bern die Gewinnerinnen und Gewinner des «Viktor – Der Award des Schweizer Gesundheitswesens» gekürt.

image

Der Viktor – ein Spotlight im Gesundheitswesen

«Das Gesundheitswesen hat eine rauschende Gala verdient», sagt Matthias Langenfeld im Interview. Takeda unterstützt deshalb bereits zum zweiten Mal den Viktor.

image

Viktor 2022: «Leistungen und Innovation stehen im Zentrum»

In Zeiten, in denen das Gesundheitswesen und insbesondere das Gesundheitspersonal unter hohem Druck stehen, braucht es den Viktor mehr denn je. Davon ist auch Hirslanden CEO Daniel Liedtke überzeugt.

image

Direction: Future

In ihren Podcasts beleuchtet Johnson & Johnson – gemeinsam mit Schweizer Vordenkern und Experten – zukunftsweisende Ansätze und Ideen. Reinhören lohnt sich!

image

Viktor 2022: Nominieren Sie jetzt!

Würdigen Sie aussergewöhnliche Leistungen im Gesundheitswesen 2022 und nominieren Sie bis Ende Januar Ihren persönlichen Favoriten.