UCI: Professor Urban Novak wird Chefarzt

Die Direktion der Insel Gruppe hat Professor Urban Novak per 1. März zum Chefarzt an der Universitätsklinik für Medizinische Onkologie im UCI, dem Tumorzentrum Bernern, ernannt.

, 24. Februar 2022, 06:30
image
  • personelles
  • insel gruppe
  • onkologie
Professor Urban Novak ist kein neues Gesicht am Inselspital. Im Gegenteil: 1996 schloss er sein Medizinstudium an der Universität Bern ab und promovierte 1998 ebenda. 2010 erlangte er den Facharzttitel für Allgemeine Innere Medizin und 2012 den Facharzttitel für Medizinische Onkologie. Er begann seine Assistenzarztzeit in Thun und kam via Universitätsspital Zürich 2002 ans Inselspital.
Nach einem fünfjährigen Forschungsaufenthalt am Institute for Cancer Genetics an der Columbia University in New York, welcher unter anderem durch den Schweizerischen Nationalfonds (SNF) und die Krebsligen Bern und Schweiz unterstützt wurde, kehrte Urban Novak 2009 ans Inselspital zurück. 
Wie der Medienmitteilung weiter zu entnehmen ist, arbeitet er seither an der Universitätsklinik für Medizinische Onkologie, zunächst als Oberarzt. Nach seiner Habilitation wurde er 2015 zum Leitenden Arzt und nach der Ernennung zum assoziierten Professor im Frühling 2021 zum stellvertretenden Chefarzt befördert.

Klinische Expertise im Bereich der malignen Lymphome

Urban Novak leitet seit 2010 die Medizinische Onkologie am Brust- und Tumorzentrum und seit 2017 das Ambulatorium der Medizinischen Onkologie des Inselspitals. In den letzten Jahren hat er zudem wesentlich dazu beigetragen, die führende Rolle der Klinik und des Inselspitals innerhalb der Schweiz im Bereich der zellulären Immuntherapien für Lymphome und andere Krebserkrankungen aufzubauen.
Maligne Lymphome sind auch der Schwerpunkt seiner klinischen Forschungstätigkeit. Von 2015 bis Ende 2021 war er Präsident der Studiengruppe Lymphome der Schweizerischen Arbeitsgemeinschaft für Klinische Krebsforschung (SAKK) und ist im November 2021 in deren Vorstand gewählt worden. Daneben hat er langjährige Expertise in der translationalen Laborforschung zu malignen Lymphomen.
«Er hat Wesentliches zur Entwicklung der Exzellenz der Lymphombehandlung am hämatoonkologischen Tumorzentrums des University Cancer Centers Inselspital (UCI) beigetragen», schreibt die Insel Gruppe.
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Jetzt geht auch Gregor Lindners Stellvertreter

Michael Haidinger, der stellvertretende Chefarzt der Klinik für Allgemeine Innere und Notfallmedizin, verlässt das Bürgerspital. Sein Weggang reiht sich in eine Serie von Personalabgängen in Solothurn ein.

image

Neuer Chefarzt in der Berner Klinik Montana

André Zacharia wird zum Chefarzt der Neurologie der Klinik Montana befördert. Seit etwas mehr als einem Jahr ist er als stellvertretender Chefarzt tätig.

image

In der Berner Gefässchirurgie kommt es zu einem Handschlag

Die Insel Gruppe und die Spital STS AG wollen in der operativen Gefässmedizin zusammenarbeiten. Damit sollen komplexe Fälle im universitären Zentrum beschleunigt werden.

image

Solothurn muss neuen Notfallmediziner suchen

Chefarzt Gregor Lindner hat gekündigt. Nun muss die Notfallstation des Bürgerspitals Solothurn einen Nachfolger finden.

image

Insel-Gruppe machte deutlich höhere Verluste

Weil die Insel Geld aufnehmen will, hat sie ihr Halbjahresergebnis veröffentlicht: Dieses sieht schlecht aus.

image

Michael Huber zum Chefarzt befördert

Der bisherige Leiter Pneumologie am GZO Spital Wetzikon hat die Funktion als Chefarzt Pneumologie und Schlafmedizin übernommen.

Vom gleichen Autor

image

Medikamente: «Wir betonen seit Jahren, dass die Situation immer schlechter wird»

«Problematisch» – so stuft der Bund die Arzneimittel-Engpässe ein. Nun soll eine Taskforce Massnahmen prüfen. Was sagt die Branche dazu? Wir haben nachgefragt.

image

Protest in Lausanne: Angestellte des Unispitals wollen mehr Lohn

Rund 250 Mitarbeitende des Universitätsspitals Chuv und Gewerkschaftsvertreter protestieren vor dem Hauptgebäude für einen vollen Teuerungsausgleich.

image

Die Grünenthal Pharma hat eine neue Leiterin

Maya Marescotti wurde zur Country Managerin der Schweizer Vertriebseinheit des in Deutschland gegründeten forschenden Pharmaunternehmens ernannt.