Takeda holt Schweizer an den Berliner Geschäftssitz

Das japanische Pharma-Unternehmen Takeda holt sich für seinen Sitz in Deutschland den Schweizer Pharmamanager Jean-Luc Delay - bereits zum zweiten Mal.

, 30. März 2022, 10:01
image
  • medikamente
  • pharma
  • personelles
Takeda Deutschland holt sich Verstärkung aus der Schweiz: Jean-Luc Delay ist neuer Geschäftsführer der Takeda Pharma in Berlin. Er ist der Nachfolger von Heidrun Irschik-Hadjieff, die fünf Jahre bei Takeda war.
Delay war von 2012 bis 2016 bereits einmal Geschäftsführer von Takeda Deutschland. Seine Laufbahn in der pharmazeutischen Industrie begann Delay einst als Aussendienstmitarbeiter. Er war für Janssen Pharmaceutical, Grünenthal und die Healthcare & Pharma Consulting tätig.
Für Takeda arbeitet er seit 23 Jahren. Ursprünglich war er für den Bereich Gastroenterologie und Urologie zuständig. 2003 wurde er Schweizer Geschäftsführer von Takeda. Zuletzt betreute er das Mittel- und Südosteuropa-Geschäft des Unternehmens.

Takeda hat seit 1986 eine Schweizer Niederlassung. Sie befindet sich seit Januar 2020 gemeinsam mit dem Hauptsitz für Europa und Kanada in Opfikon-Glattbrugg. In Neuenburg produziert Takeda Medikamente gegen Hämophilie, eine Erbkrankheit, welche die Blutgerinnung stört.
image
Jean-Luc Delay. | PD
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
2 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Spital Einsiedeln: Chefarzt kehrt zurück

René Knollmann wird erneut Chefarzt der Klinik für Innere Medizin im Ameos-Spital Einsiedeln.

image

Hirslanden: Neue Direktorin in Cham

Die Pflegefachfrau Yvonne Hubeli wechselt von der Hirslanden Klinik Aarau nach Cham. Und auch in der Luzerner Klinik St. Anna kommt es zu einem Wechsel an der Spitze.

image

Michael Kremer wird Chefarzt Chirurgie im Spital Lachen

Michael Kremer übernimmt die Funktion als Chefarzt der Klinik für Chirurgie im Spital Lachen. Er trifft dort auf seinen obersten Chef.

image

Zur Rose hat nun doch eine Kapitalerhöhung durchgeführt

Nach der erneuten Kapitalmassnahme der Online-Apotheke Zur Rose zeigen sich Börsenbeobachter überrascht. Der Aktienkurs fällt derweil weiter.

image

Stefan Mohr wechselt vom Inselspital nach Solothurn

Stefan Mohr übernimmt die Funktion als Chefarzt der Frauenklinik am Bürgerspital Solothurn. Er folgt auf Franziska Maurer.

image

Hüftspezialist Stefan Rahm neu im Gelenkzentrum Zürich tätig

Stefan Rahm war zuletzt Leitender Arzt für Hüft- und Beckenchirurgie an der Universitätsklinik Balgrist in Zürich.

Vom gleichen Autor

image

Privatspitäler beklagen sich über «13. Monatsprämie»

Neuste Zahlen zeigen: Die Kantone subventionieren ihre öffentlichen Spitäler mit 350 Franken pro Kopf und Jahr.

image

Spital kann Genesene nicht entlassen

Das Freiburger Spital ist am Anschlag. 40 Patienten belegen Betten, die sie eigentlich nicht mehr bräuchten.

image

Hirslanden plant Spitalneubau in Aarau

In fünf Jahren soll die neue Hirslanden-Klinik Aarau fertig sein. Der Neubau kommt auf dem Parkplatz zwischen Klinik und Kernareal zu stehen.