Swissmedic hat neue Kommunikations-Chefin

Danièle Bersier wechselte vom Fedpol zur Heilmittel-Behörde. Peter Balzli ist zum Fernsehen zurückgekehrt.

, 8. August 2016, 08:04
image
  • swissmedic
  • medikamente
Das kleine Beispiel zeigt en passant, wie es um die öffentliche Wahrnehmung von Swissmedic steht: Am Freitag gab die Heilmittel-Behörde bekannt, dass Danièle Bersier neue Leiterin Kommunikation und Mediensprecherin bei Swissmedic ist. Sie übernahm die Funktion bereits Anfang August von Peter Balzli, der wieder für das Schweizer Fernsehen arbeitet. Aber bislang hat gar kein Medium diese Nachricht beachtet.
Danièle Bersier war zuletzt Leiterin Kommunikation und Medien im Bundesamt für Polizei (Fedpol) und davor von 2009 bis Ende 2010 stellvertretende Leiterin Kommunikation des Finanzdepartementes EFD. Schon von 2003 bis 2008 hatte sie den Kommunikationsdienst des Fedpol geleitet.

Zwei Jahre im Amt

Journalistische Erfahrung sammelte Danièle Bersier in der Wirtschafts- und Auslandredaktion der Schweizerischen Depeschenagentur SDA.
Peter Balzli, der zuvor insbesondere als SRF-Korrespondent in Paris und London zu einem bekannten Gesicht worden war, hatte sein Amt als Swissmedic-Sprecher genau zwei Jahre zuvor angetreten, im August 2014. Jetzt ist er wieder als Fernseh-Korrespondent mit Schwerpunkt Osteuropa tätig.
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Covid: «Impfopfer» reichen Strafanzeige gegen Swissmedic und Ärzte ein

Update: Ein Zürcher Anwalt geht im Namen von sechs vermutlich durch mRNA-Impfungen geschädigte Personen gegen Swissmedic und Ärzte vor. Swissmedic nimmt gegenüber Medinside Stellung.

image

Windpocken: Der Bund empfiehlt die Impfung neu auch für Babys

Bisher wurde die Impfung gegen Varizellen Jugendlichen empfohlen. Nun sollen Säuglinge ab neun Monaten vor der Infektionskrankheit geschützt werden.

image

Lausanner Onkologin erhält 250'000 Franken

Ein Projekt für personalisierte Immuntherapien gegen Krebs erhält grosse finanzielle Unterstützung von der Stiftung Swiss Bridge.

image

Wie der Sportdirektor mit Clusterkopfschmerzen umgeht

Eine Person von tausend leidet an Clusterkopfschmerzen. Sie sind glücklicherweise nicht verbreitet, aber besonders schmerzhaft.

image

Schon wieder Hoffnung auf neues Alzheimer-Medikament

Vor drei Monaten gab Biogen sein Alzheimer-Medikament Aducanumab auf. Nun steht schon das nächste auf der Startliste: Lecanemab.

image

Eine App übersetzt Beipackzettel auf Ukrainisch

Ukrainische Geflüchtete können sich die Beipackzettel von Medikamenten in ihre Sprache übersetzen lassen – mit dem Smartphone.

Vom gleichen Autor

image

Brust-Zentrum Zürich geht an belgische Investment-Holding

Kennen Sie Affidea? Der Healthcare-Konzern expandiert rasant. Jetzt auch in der Deutschschweiz. Mit 320 Zentren in 15 Ländern beschäftigt er über 7000 Ärzte.

image

Wer will bei den Helios-Kliniken einsteigen?

Der deutsche Healthcare-Konzern Fresenius sucht offenbar Interessenten für den Privatspital-Riesen Helios.

image

Deutschland: Investment-Firmen schlucken hunderte Arztpraxen

Medizin wird zur Spielwiese für internationale Fonds-Gesellschaften. Ärzte fürchten, dass sie zu Zulieferern degradiert werden.