Spital Tiefenau: Neuer doppelter Chefarzt

Manfred Essig, langjähriger Chefarzt am Spital Zweisimmen, übernimmt die Leitung der beiden Fachbereiche Innere Medizin und Gastroenterologie.

, 5. Dezember 2017, 11:02
image
Manfred Essig tritt seine neue Funktion im zur Insel Gruppe gehörenden Spital Tiefenau am 1. April 2018 an. Er folgt auf den bisherigen Chefarzt Innere Medizin, Hans-Peter Kohler, der hauptberuflich Gemeinderat in Köniz wird, sowie auf Radu Tutuian, Chefarzt Gastroenterologie, der ans Bürgerspital Solothurn wechselt. Die Insel Gruppe und die Solothurner Spitäler arbeiten in mehreren Fachgebieten zusammen.
Manfred Essig ist seit 20 Jahren Chefarzt Innere Medizin am Spital Zweisimmen, das zur Spital Simmental-Thun-Saanenland (STS AG) gehört. Daneben war er bis 2016 externer Oberarzt an der Universitätsklinik für Gastroenterologie des Inselspitals und Leiter der proktologischen Sprechstunde. Den Fokus seiner Tätigkeit bildet die diagnostische Sonographie. 
Bei der Spital STS AG wird nun laut einer Mitteilung die Nachfolgeplanung von Manfred Essig ausgelöst. Das ambulante gastroenterologische Angebot im Spital Zweisimmen werde weitergeführt. Betreffend Organisationsform und Einbindung würden verschiedene Optionen geprüft. 

  • Zur Mitteilung Insel Gruppe
  • Zur Mitteilung Spital STS AG

Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
2 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Neuer Chefarzt für die Rehaklinik Zihlschlacht

Karsten Krakow übernimmt die Funktion des Chefarztes für Neurologische Rehabilitation und Frührehabilitation bei der Vamed-Rehaklinik Zihlschlacht.

image

Hier könnte bald ein neues Spital stehen

Die Lindenhofgruppe prüft auf dem Berner Springgarten-Areal die Realisierung eines möglichen neuen Spitalstandorts.

image

Kantonsspital St.Gallen stellt die Notfallmedizin neu auf

Das Kantonsspital St.Gallen organisiert die Zentrale Notfallaufnahme neu, vollzieht gleichzeitig einen Namenswechsel und ernennt eine neue ärztliche Leiterin.

image

Gleich vier neue Chefärzte für das Universitätsspital

Am Universitätsspital Basel (USB) treten in den nächsten Monaten zwei Chefärztinnen und zwei Chefärzte ihre neuen Positionen an.

image

Schaffhausen: Spitalrat befördert Boris Jung

Die Spitäler Schaffhausen haben den bisherigen Oberarzt zum Leitenden Arzt für ambulante Psychiatrie ernannt.

image

Annette Ciurea verlässt das Spital Männdorf

Die Ärztin wechselt in die Geschäftsleitung von Age Medical. Dort soll sie mitunter Angebote rund um die Palliative Geriatrie weiterentwickeln.

Vom gleichen Autor

image

Pflege: Zu wenig Zeit für Patienten, zu viele Überstunden

Eine Umfrage des Pflegeberufsverbands SBK legt Schwachpunkte im Pflegealltag offen, die auch Risiken für die Patientensicherheit bergen.

image

Spital Frutigen: Personeller Aderlass in der Gynäkologie

Gleich zwei leitende Gynäkologen verlassen nach kurzer Zeit das Spital.

image

Spitalfinanzierung erhält gute Noten

Der Bundesrat zieht eine positive Bilanz der neuen Spitalfinanzierung. «Ein paar Schwachstellen» hat er dennoch ausgemacht.