Spital STS holt Chefarzt aus Aarau in den Verwaltungsrat

Gabriel N. Schär ersetzt die Inselspital-Chefärztin Iris Baumgartner als Mitglied des Verwaltungsrates.

, 17. Juni 2016 um 09:20
image
  • spital
  • spital simmental-thun-saanenland
  • kanton bern
Die Generalversammlung der Spital STS AG hat Gabriel N. Schär in den Verwaltungsrat gewählt. Schär ist Chefarzt der Frauenklinik am Kantonsspital Aarau und gehört dort seit 2012 auch der Geschäftsleitung an; zudem ist er Lehrbeauftragter der Universität Zürich. Von 2013 bis 2015 amtierte er als Präsident der Schweizerischen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe. 
Neben dem neuen Mandat bei der bernischen STS-Gruppe hat Gabriel Schär ein weiteres Aufsichts-Amt: Seit 2012 ist er Mitglied des Spitalrats des Kantonsspitals Obwalden.
Im Berner Oberland ersetzt er Iris Baumgartner. Die Direktorin und Chefärztin der Universitätsklinik für Angiologie am Inselspital war seit 2011 Mitglied des Verwaltungsrats der Spital STS AG gewesen. Wegen ihres Engagements am Inselspital und der Universität Bern hat sie entschieden, das Amt als Verwaltungsrätin während der dritten Amtsperiode niederzulegen. 

  • Zu den wissenschaftlichen Publikationen von Gabriel N. Schär

Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

So will das Kantonsspital Graubünden Gewaltopfern helfen

Das Kantonsspital Graubünden in Chur betreibt neu die Sprechstunde «Forensic Nursing». Das Angebot ist das erste dieser Art in der Deutschschweiz.

image

Kantonsspital Winterthur lässt Gender-Leitfaden nun doch fallen

Das Kantonsspital Winterthur zieht die gendergerechte Sprachempfehlung zurück. Der Druck ist wohl zu gross geworden.

image

Christian Britschgi wechselt als Chefarzt nach Winterthur

Christian Britschgi leitet künftig die medizinische Onkologie und Hämatologie im Kantonsspital Winterthur.

image

Zwei der grössten Psychiatrie-Kliniken wollen fusionieren

In Bern bahnt sich eine Elefantenhochzeit an: Die zwei eh schon grössten Kliniken wollen sich zu einer vereinigen.

image

Mobbing-Streit in Solothurn droht zu eskalieren

Seit Monaten schwelt bei den Solothurner Spitälern ein Konflikt. Nun erhebt auch der Berufsverband schwere Vorwürfe und droht sogar mit Klage.

image

Barbara Nietlispach wird Chefärztin im Wallis

Die Klinik Frau–Kind des Spitalzentrums Oberwallis (SZO) stellt sich neu auf und geht eine neue Kooperation ein.

Vom gleichen Autor

image

Brust-Zentrum Zürich geht an belgische Investment-Holding

Kennen Sie Affidea? Der Healthcare-Konzern expandiert rasant. Jetzt auch in der Deutschschweiz. Mit 320 Zentren in 15 Ländern beschäftigt er über 7000 Ärzte.

image

Wer will bei den Helios-Kliniken einsteigen?

Der deutsche Healthcare-Konzern Fresenius sucht offenbar Interessenten für den Privatspital-Riesen Helios.

image

Deutschland: Investment-Firmen schlucken hunderte Arztpraxen

Medizin wird zur Spielwiese für internationale Fonds-Gesellschaften. Ärzte fürchten, dass sie zu Zulieferern degradiert werden.