Insel Gruppe: Urologe Roland Seiler erneut ausgezeichnet

Als erster Schweizer ist Roland Seiler mit dem renommierten Maximilian-Nitze-Preis ausgezeichnet worden. Seiler arbeitet an der Universitätsklinik für Urologie am Berner Inselspital.

, 2. Oktober 2017, 07:52
image
  • urologie
  • insel gruppe
  • personelles
  • forschung
Die Deutsche Gesellschaft für Urologie (DGU) hat Roland Seiler den mit 10’000 Euro dotierten Maximilian-Nitze-Preis 2017 verliehen – also die höchste Auszeichung der DGU. Der Oberarzt am Berner Inselspital erhielt den Preis in Dresden für seine Forschungen auf dem Gebiet der Genetik und Biologie des Blasenkrebses.
Seilers Arbeiten zeigen insbesondere, wie Blasenkarzinome in biologisch unterschiedliche Gruppen eingeteilt werden können, basierend auf einem genetischen Test. Damit könnten sich die 5-Jahres-Überlebenschancen bei aggressivem Blasenkrebs von 45 auf fast 80 Prozent erhöhen. Der Test wird in den USA demnächst kommerziell verfügbar sein.
Der 39-jährige Berner Urologe wurde bereits im Frühling für seine Forschungsresultate von der Europäischen Gesellschaft für Urologie in London mit dem ersten Preis ausgezeichnet. Ebenso erhielt Seiler in Düsseldorf den C.E. Alken-Preis 2016 für die Arbeiten «Predicting response to neoadjuvant chemotherapy with a single patient assay to determine molecular subtypes of muscle-invasive bladder».
  • In diesem Video spricht Urologe Roland Seiler über seine Forschungsarbeiten.
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Jetzt geht auch Gregor Lindners Stellvertreter

Michael Haidinger, der stellvertretende Chefarzt der Klinik für Allgemeine Innere und Notfallmedizin, verlässt das Bürgerspital. Sein Weggang reiht sich in eine Serie von Personalabgängen in Solothurn ein.

image

Neuer Chefarzt in der Berner Klinik Montana

André Zacharia wird zum Chefarzt der Neurologie der Klinik Montana befördert. Seit etwas mehr als einem Jahr ist er als stellvertretender Chefarzt tätig.

image

In der Berner Gefässchirurgie kommt es zu einem Handschlag

Die Insel Gruppe und die Spital STS AG wollen in der operativen Gefässmedizin zusammenarbeiten. Damit sollen komplexe Fälle im universitären Zentrum beschleunigt werden.

image

Solothurn muss neuen Notfallmediziner suchen

Chefarzt Gregor Lindner hat gekündigt. Nun muss die Notfallstation des Bürgerspitals Solothurn einen Nachfolger finden.

image

Insel-Gruppe machte deutlich höhere Verluste

Weil die Insel Geld aufnehmen will, hat sie ihr Halbjahresergebnis veröffentlicht: Dieses sieht schlecht aus.

image

Michael Huber zum Chefarzt befördert

Der bisherige Leiter Pneumologie am GZO Spital Wetzikon hat die Funktion als Chefarzt Pneumologie und Schlafmedizin übernommen.

Vom gleichen Autor

image

Berner Arzt hat Aufklärungspflicht doch nicht verletzt

Im Fall einer Nasen-OP mit Komplikationen verneint das Bundesgericht eine Pflichtverletzung eines Berner HNO-Arztes. Die Vorinstanzen haben noch anders entschieden.

image

Warum hunderte Pflegekräfte derzeit «Rücktrittsschreiben» verfassen

Eigentlich möchten viele Pflegefachpersonen ihrem Beruf gar nicht den Rücken kehren. Doch das System zwingt sie dazu, wie eine aktuelle Kampagne in den USA exemplarisch zeigt.

image

Ärzte erhalten von Ärzten eine Sonderbehandlung

Ärzte als Patienten kriegen bestimmte Privilegien, die andere Patienten oder Patientinnen nicht erhalten würden. Dies sagt die grosse Mehrheit der in einer Studie befragten Ärzte.