Kein Witz: Vorsicht vor «Spion-Patienten»

Geheime Kontrollen durch schnüffelnde Patienten – im Auftrag der Versicherer? In unserem Nachbarland existiert dafür sogar eine rechtliche Grundlage.

, 16. September 2016, 11:00
image
  • versicherer
  • praxis
Spitzel-Patienten oder besser gesagt Mystery Shopper dürfen in österreichischen Praxen seit kurzem offiziell kontrollieren und aufdecken, ob Ärzte leichtfertig Medikamente verschreiben oder Krankschreibungen zulassen.
Viele Mediziner halten von dieser Mystery-Shopping-Sonderregelung für Ärzte nicht viel, wie das deutsche Fachmedium «Medical Tribune» berichtet. Die Ärztekammer empfiehlt nun Vorsichtsmassnahmen. 

«Spione zerstören Vertrauen»


So sollten Ärzte konsequent die ldentität von ihnen unbekannten Patienten feststellen. Dabei könne auch eine Behandlung gemäss den geltenden Bestimmungen abgelehnt werden. 



Arztpraxen in ganz Österreich werden von der 
Ärztekammer zudem
 mit Flyern, Plakaten oder Wartezimmer-TV mit dem Thema «Spione zerstören Vertrauen» versorgt. 


Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Als Ergonomie-Profi sorgen Sie für Gesundheit am Arbeitsplatz

Die beste Prävention von körperlichen Beschwerden und Erkrankungen sind Arbeitsplätze, die an den Menschen und seine Aufgaben angepasst sind. Das ZHAW-Departement Gesundheit bietet in Kursen und im CAS «Betriebliche Ergonomie» Weiterbildungen dazu an.

image

Versicherer sparen Milliarden mit Korrektur falscher Rechnungen

Eine gigantische Summe: In der Schweiz stehen jedes Jahr 3,5 Milliarden Franken zu viel auf den Rechnungen, welche die Krankenkassen erhalten.

image

Viktor 2022: «Ich wünsche mir, dass die Versicherer stärker mit einbezogen werden!»

Der ehemalige Sanitas-CEO Otto Bitterli ist Jury-Präsident des Viktor Awards. Er hofft, dass die Krankenversicherer in Zukunft verstärkt beim Viktor vertreten sind.

image

Ungewöhnlich viele Angestellte in Deutschland krankgeschrieben

Von Juli bis September kam es in Deutschland für die Jahreszeit zu deutlich mehr Fehlzeiten im Job als üblich. Eine Analyse zeigt die Gründe.

image

Die Rangliste der Chefinnen und Chefs der Krankenkassen

Sanitas, CSS und dann der Groupe Mutuel: So lautet die Rangliste der Cheflöhne bei den Krankenkassen.

image

Experte erstaunt: «Keine grosse Krankenkasse schafft es aufs Effizienzpodest»

Die Unterschiede bei der Höhe der Verwaltungskosten der Schweizer Versicherer sind riesig. Das zeigt ein neuer Comparis-Vergleich.

Vom gleichen Autor

image

Ärzte erhalten von Ärzten eine Sonderbehandlung

Ärzte als Patienten kriegen bestimmte Privilegien, die andere Patienten oder Patientinnen nicht erhalten würden. Dies sagt die grosse Mehrheit der in einer Studie befragten Ärzte.

image

Insel Gruppe: Chefarzt Stephan Jakob gibt Leitung weiter

Joerg C. Schefold übernimmt die Klinikleitung der Intensivmedizin am Berner Inselspital. Er folgt auf Stephan Jakob, der in Pension gehen wird.

image

Ärzte greifen während Arbeit zu Alkohol und Drogen

Da die Belastung im Gesundheitswesen hoch ist, erscheinen offenbar Ärzte sogar betrunken oder high zur Arbeit. Dies zumindest geht aus einer Umfrage aus den USA hervor.