Hirslanden: Das ist der neue Direktor in St. Gallen und Heiden

Am 1. November übernimmt Urs Cadruvi die Leitung der Hirslanden-Kliniken Stephanshorn in St. Gallen und Am Rosenberg in Heiden (AR).

, 3. Mai 2022 um 07:04
image
  • personelles
  • hirslanden
  • spital schiers
Urs Cadruvi wird neuer Direktor der beiden Hirslanden-Kliniken Stephanshorn in St. Gallen und Am Rosenberg in Heiden (AR). Der 49-Jährige ist seit 2017 Direktor des Spital Schiers. Unter seiner Leitung sei das Spital weitergewachsen; er habe dabei das medizinische Angebot ausgebaut, schreibt die Hirslanden in einer Medienmitteilung. Aktuell werden die beiden Hirslanden-Kliniken interimistisch von Rolf Gilgen geführt, nachdem sich Andrea Rütsche entschieden hatte, die Direktion nach elf Jahren abzugeben. 
«Urs Cadruvi wird den Ausbau des bestehenden kantonsübergreifenden, interdisziplinären medizinischen Netzwerks weiter vorantreiben, um für die Ostschweizer Bevölkerung ein umfassendes Angebot entlang des gesamten Betreuungs- und Behandlungsweges bereitzustellen», so die Hirslanden.  

Generalsekretär der Lia Rumantscha

Vor seiner Tätigkeit im Spitalbereich amtete Urs Cadruvi während zehn Jahren als Generalsekretär der Lia Rumantscha, dem Dachverband der rätoromanischen Sprache und Kultur. 
Davor arbeitete er von 1999 bis 2007 in verschiedenen Funktionen an der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) in Chur, zuletzt als Studienleiter des Programms «Executive Master of Business Administration in General Management». 
Von 1998 bis 1999 war er zudem Organisationsberater in der Graubündner Kantonalbank in Chur. Urs Cadruvi ist studierter Betriebsökonom HWV mit Abschluss an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Chur, der heutigen Fachhochschule Graubünden. 
Derzeit absolviert er einen Doctor of Business Administration (DBA) an der privaten Management-Hochschule Collegium Humanum Warschau in Polen.
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Viva Luzern holt Martin Nufer in den Verwaltungsrat

Der Chefarzt der Klinik Adelheit und frühere Direktor der Hirslanden Klinik St. Anna zieht ins Aufsichtsgremium der Altersheim-Organisation ein.

image

Insel Gruppe: Neue Verwaltungsrätin

Virginia Richter folgt auf den bisherigen Uni-Bern-Rektor Christian Leumann

image

Krebsliga Basel verleiht erstmals Forschungspreis

Gewinner sind Jungunternehmer Simon Ittig und USB-Forscher Heinz Läubli.

image

Zurzach Care: Neue Leiterin Unternehmens-Entwicklung

Catharina Wolfensberger wechselt vom Spital Männedorf zum Reha-Unternehmen.

image

Sanatorium Kilchberg: Katja Cattapan wird Ärztliche Direktorin

Der Wechsel erfolgt aber erst in knapp zwei Jahren.

image

LUKS: Neue Chefärztin für Dermatologie

Laurence Feldmeyer wechselt vom Inselspital ans Kantonsspital in Luzern.

Vom gleichen Autor

image

Kinderspital verschärft seinen Ton in Sachen Rad-WM

Das Kinderspital ist grundsätzlich verhandlungsbereit. Gibt es keine Änderungen will der Stiftungsratspräsident den Rekurs weiterziehen. Damit droht der Rad-WM das Aus.

image

Das WEF rechnet mit Umwälzungen in einem Viertel aller Jobs

Innerhalb von fünf Jahren sollen 69 Millionen neue Jobs in den Bereichen Gesundheit, Medien oder Bildung entstehen – aber 83 Millionen sollen verschwinden.

image

Das Kantonsspital Obwalden soll eine Tochter der Luks Gruppe werden

Das Kantonsspital Obwalden und die Luks Gruppe streben einen Spitalverbund an. Mit einer Absichtserklärung wurden die Rahmenbedingungen für eine künftige Verbundlösung geschaffen.