Glam-Auftritt für Genolier

Hollywood-Star Antonio Banderas soll sich in der Swiss-Medical-Network-Klinik aufhalten – wegen Herzproblemen.

, 20. März 2017, 08:24
image
  • swiss medical network
  • spital
  • gesundheitstourismus
Die Meldung stammt ursprünglich von der «Bild am Sonntag»: Danach habe Antonio Banderas, 56, in der Clinique de Genolier eingecheckt und dort gleich zwei Wohnungen gemietet. Dass sich der spanische Schauspieler («Zorro», «Spy Kids») mit seiner Freundin Nicole Kempel in der Gegend aufhält, hatte er selber letzte Woche via Instagram kundgetan. 
image
Instagram @antoniobanderasoficial
Bekannt ist, dass Antonio Banderas bereits vor wenigen Monaten – damals in England – notfallmässig wegen Herzproblemen behandelt werden musste. Auf der anderen Seite ist der Aufenthalt in Genolier natürlich nicht bestätigt. 
Doch so oder so: Die Klinik über dem Lac Léman kommt nun zu einem grossen Auftritt. «Die Schweizer Luxus-Privatklinik mit Blick auf den Montblanc und den Genfer See ist auf Innere Medizin und Kardiologie spezialisiert und verfügt über ein Wellness Spa und ein hauseigenes Restaurant mit feinster Küche», erläuterte die «Bunte» bei dieser Gelegenheit.
Und auch Medien in Hong Kong oder Russland berichteten nun über diese Spezialklinik in der Schweiz.
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
2 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Neuer Chefarzt für die Rehaklinik Zihlschlacht

Karsten Krakow übernimmt die Funktion des Chefarztes für Neurologische Rehabilitation und Frührehabilitation bei der Vamed-Rehaklinik Zihlschlacht.

image

Hier könnte bald ein neues Spital stehen

Die Lindenhofgruppe prüft auf dem Berner Springgarten-Areal die Realisierung eines möglichen neuen Spitalstandorts.

image

Kantonsspital St.Gallen stellt die Notfallmedizin neu auf

Das Kantonsspital St.Gallen organisiert die Zentrale Notfallaufnahme neu, vollzieht gleichzeitig einen Namenswechsel und ernennt eine neue ärztliche Leiterin.

image

Gleich vier neue Chefärzte für das Universitätsspital

Am Universitätsspital Basel (USB) treten in den nächsten Monaten zwei Chefärztinnen und zwei Chefärzte ihre neuen Positionen an.

image

Schaffhausen: Spitalrat befördert Boris Jung

Die Spitäler Schaffhausen haben den bisherigen Oberarzt zum Leitenden Arzt für ambulante Psychiatrie ernannt.

image

Annette Ciurea verlässt das Spital Männdorf

Die Ärztin wechselt in die Geschäftsleitung von Age Medical. Dort soll sie mitunter Angebote rund um die Palliative Geriatrie weiterentwickeln.

Vom gleichen Autor

image

Brust-Zentrum Zürich geht an belgische Investment-Holding

Kennen Sie Affidea? Der Healthcare-Konzern expandiert rasant. Jetzt auch in der Deutschschweiz. Mit 320 Zentren in 15 Ländern beschäftigt er über 7000 Ärzte.

image

Wer will bei den Helios-Kliniken einsteigen?

Der deutsche Healthcare-Konzern Fresenius sucht offenbar Interessenten für den Privatspital-Riesen Helios.

image

Deutschland: Investment-Firmen schlucken hunderte Arztpraxen

Medizin wird zur Spielwiese für internationale Fonds-Gesellschaften. Ärzte fürchten, dass sie zu Zulieferern degradiert werden.