Bern: FaGe-Berufsmeisterin arbeitet im Lindenhofspital

Die Gewinnerin der diesjährigen Berner Berufsmeisterschaft der Fachfrauen/Fachmänner Gesundheit (FaGe) heisst Elena Hofer.

, 14. September 2017, 08:11
image
  • kanton bern
  • ausbildung
  • personelles
  • pflege
An der Berner FaGe-Berufsmeisterschaft 2017 hat Elena Hofer den ersten Rang geholt. Zusammen mit 13 weiteren Fachfrauen Gesundheit (FaGe) kämpfte die Gesundheitsfachfrau der Lindenhofgruppe um den kantonalen Meistertitel. 
In einem verglasten Kubus zeigten die FaGe in fiktiven Alltags-Situationen ihr praktisches Können. Alle Teilnehmenden betreuten während 75 Minuten eine Simulations-Patientin. Anhand der Patienten-Unterlagen planten sie ihren Arbeitsablauf.
Die drei Gewinnerinnen der FaGe-Berufsmeisterschaft:
  • 1. Elena Hofer, Lindenhofspital Bern, Lindenhofgruppe
  • 2. Sandra Schwarz, Spital Emmental 
  • 3. Marie Kohler, CEFF santé-social/Hôpital du Jura bernois SA, St. Imier

Nächstes Ziel: Schweizermeisterschaft

Die drei Berner FaGe-Meisterinnen dürfen nun den Kanton Bern an den Schweizermeisterschaften SwissSkills 2018 vertreten. Dort werden die Gesundheitsprofis gegen FaGe anderer Kantone antreten und um den Schweizer Meistertitel kämpfen.
Der Wettbewerb findet jedes zweite Jahr im Rahmen der Berufsausstellungsmesse statt. Der Verein OdA Gesundheit Bern hat den Wettbewerb für die FaGe bereits zum dritten Mal durchgeführt. Die Ziele dahinter: Nachwuchskräfte informieren und rekrutieren sowie das Berufsbild stärken.
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
2 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Palliative Care – eine tickende Zeitbombe

Viele politische Vorstösse, viel Papier, beängstigende Perspektiven, keine konkreten Massnahmen. Die Rede ist von Palliative Care.

image

Alterswohnsitz Bürgerspital pflegt Senioren für einen «Augenblick»

Die Ortsbürgergemeinde St.Gallen integriert eine Tages- und Nachtbetreuung in das bestehende Angebot. Es soll Angehörige entlasten – doch wer bezahlt?

image

«Wir arbeiten mit immer weniger Personal und müssen immer mehr einspringen»

Fast ein Jahr nach der Annahme der Pflegeinitiative verschlechtere sich die Situation im Gesundheitswesen rasant, sagen Pflegende. Sie wollen nun erneut ein Zeichen setzen.

image

Ehemalige Reusspark-Direktorin hat einen neuen Job

Alexandra Heilbronner-Haas übernimmt die Geschäftsführung des Branchenverbandes Odasanté.

image

Psychiatrie: Lange Wartelisten und Ärzte, die an ihre Grenzen stossen

Im Kanton Bern mangelt es an Psychiatern – sogar Suizidgefährdete müssen monatelang auf eine Behandlung warten. Immer häufiger springen Hausärzte ein. Nun will der Kanton handeln.

image

Limmattal: Pflegezentrum eröffnet früher als geplant

Am kommenden Wochenende weiht der Spitalverband Limmattal sein neues Pflegezentrum ein. Die Feier hätte erst in einem halben Jahr stattfinden sollen.

Vom gleichen Autor

image

Insel Gruppe: Chefarzt Stephan Jakob gibt Leitung weiter

Joerg C. Schefold übernimmt die Klinikleitung der Intensivmedizin am Berner Inselspital. Er folgt auf Stephan Jakob, der in Pension gehen wird.

image

Ärzte greifen während Arbeit zu Alkohol und Drogen

Da die Belastung im Gesundheitswesen hoch ist, erscheinen offenbar Ärzte sogar betrunken oder high zur Arbeit. Dies zumindest geht aus einer Umfrage aus den USA hervor.

image

Ist Mikroplastik im Blut eine Gefahr für die Gesundheit?

Die Basler Nationalrätin Sarah Wyss will wissen, welchen Einfluss Mikroplastik auf die menschliche Gesundheit hat. Hier die offizielle Antwort des Bundesrates.