Der Filmtipp: «Making Rounds»

Dieser Dokumentarfilm ist ein Lob der Anamnese. Er beobachtet zwei alte Kardiologen bei ihrer Arbeit – und wie sie der nächsten Generation ihre wichtigste Erkenntnis ans Herz legen. Nämlich dass der Besuch am Bett des Patienten über alles entscheidet.

, 6. Mai 2016, 14:52
image
  • kardiologie
  • spital
  • arbeitswelt
  • medinkino
Der Dokumentarfilm «Making Rounds» spielt im Mount Sinai Hospital in New York und verfolgt die Kardiologen Valentin Fuster und Herschel Sklaroff.
Die Professoren, beide über 70, verstehen ihre Heil- und Ausbildungstätigkeit als Wanderschaft. Stundenlang ziehen sie durch die Stationen, begleitet von Pflegefachleuten, Nachwuchsärzten und Medizinstudenten, und stellen immer eines ins Zentrum – den Besuch am Bett, das Gespräch mit den Patienten. 

«Die bedrohte Kunst der Untersuchung»

«Das meiste, was du über einen Patienten erfahren kannst, erfährst du am Bett. Nicht durch irgendwelche Geräte», sagt Valentin Fuster einmal, 73 Jahre alt, Chefarzt mit Grundausbildung in Barcelona und einer der beiden Haupt-Akteure. 
Gerade darum dreht sich dann auch «Making Rounds»: Wie die Begegnung von Ärzten und Patienten jedes Krankheitsbild durchdringt und durchschaut
Oder, um es mit Regisseur Muffie Meyer zu sagen: Der Film soll «die bedrohte Kunst und Wissenschaft der Untersuchung und Diagnose am Patientenbett für spätere Generationen von Ärzten bewahren».

  • «Making Rounds», USA 2015 — Dauer: 66 Minuten — Sprache: Englisch


Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Kindernotfall unter Druck: Nun gibt ein Spital Empfehlungen heraus

Die vielen Fälle von Bronchiolitis sorgen im Kindernotfall des Freiburger Spitals für eine starke Auslastung. Jetzt handelt das Spital.

image

Luzerner Kantonsspital befördert Andreas Bloch zum Chefarzt

Der Verwaltungsrat hat Andreas Bloch zum Chefarzt des Zentrums für Intensivmedizin in Luzern gewählt. Er folgt auf Philipp Venetz.

image

Das Unispital Zürich will sein Wissen international teilen – und das gratis

Dafür wird nun das Online Portal «Global School of Surgery» gegründet. Es soll kostenlosen Zugang zum chirurgischen Zürcher Kurrikulum bieten.

image

Das ist die neue Verwaltungsrätin des Spitals Bülach

Die Gemeinderätin von Freienstein-Teufen, Saskia Meyer, ist neu im Verwaltungsrat der Spital Bülach AG. Sie folgt auf Mark Wisskirchen.

image

Dieses Rüstzeugs fehlt den Gesundheitsfachpersonen

Eine Studie zeigt: Im Hinblick auf die Herausforderungen im Berufsalltag gibt es bei der Vermittlung von Kompetenzen an Schweizer Fachhochschulen Nachholbedarf.

image

Willy Oggier setzt Fragezeichen bei der Wahl des KSA-Verwaltungsrates

Der bekannte Gesundheitsökonom Willy Oggier kann von aussen betrachtet nicht jede Wahl im Verwaltungsrat des Kantonsspitals Aarau (KSA) nachvollziehen.

Vom gleichen Autor

image

Brust-Zentrum Zürich geht an belgische Investment-Holding

Kennen Sie Affidea? Der Healthcare-Konzern expandiert rasant. Jetzt auch in der Deutschschweiz. Mit 320 Zentren in 15 Ländern beschäftigt er über 7000 Ärzte.

image

Wer will bei den Helios-Kliniken einsteigen?

Der deutsche Healthcare-Konzern Fresenius sucht offenbar Interessenten für den Privatspital-Riesen Helios.

image

Deutschland: Investment-Firmen schlucken hunderte Arztpraxen

Medizin wird zur Spielwiese für internationale Fonds-Gesellschaften. Ärzte fürchten, dass sie zu Zulieferern degradiert werden.