Curafutura: Neue Leiterin Gesundheitspolitik

Saskia Schenker löst Beat Knuchel ab, welcher zur KPT wechselt.

, 7. Februar 2017, 08:23
image
  • versicherer
  • curafutura
  • gesundheitspolitik
  • kpt
  • personelles
Die 37jährige Saskia Schenker tritt die Stelle als Leiterin Gesundheitspolitik und stellvertretende Direktorin von Curafutura am 1. August 2017 an. Die Politikwissenschaftlerin arbeitet seit 2011 bei der Wirtschaftskammer Baselland als Leiterin des Bereichs Politik und Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung. 
Zuvor war sie im ehemaligen Bundesamt für Migration und im Eidgenössischen Departement für auswärtige Angelegenheiten tätig. Seit 2015 ist Saskia Schenker Landrätin (Kantonsrätin) für die FDP-Fraktion. Sie ist verheiratet und wohnt in Itingen (BL). 

Beat Knuchel bei KPT neuer Leiter Public Affairs

«Mit ihrem breit abgestützten politischen Know-how und ihrer Erfahrung in der strategischen und operativen Weiterentwicklung eines Verbands wird Saskia Schenker massgeblich dazu beitragen, Curafutura als Interessenvertreter und Dienstleister der innovativen Krankenversicherer weiter zu stärken», wird Direktor Pius Zängerle in einer Mitteilung zitiert. 
Saskia Schenker tritt die Nachfolge von Beat Knuchel an, der die Stelle seit 2012 innehatte und nun Leiter Public Affairs beim Curafutura-Mitglied KPT wird. 
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
2 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Curafutura muss neuen Präsidenten suchen

Josef Dittli tritt als Präsident des Krankenversichererverbands Curafutura zurück.

image

Verkauf von Cannabis in Basler Apotheken verzögert sich

Das Pilotprojekt «Weed Care» zum regulierten Cannabisverkauf in Basel kann nicht wie geplant Mitte September starten. Grund ist die mangelnde Qualität der Produkte.

image

Neuer medizinischer Direktor für das Hôpital Riviera-Chablais

Salah Dine Qanadli wird neuer ärztlicher Direktor beim Hôpital Riviera-Chablais. Er folgt auf Bernard Vermeulen.

image

Spital Einsiedeln: Chefarzt kehrt zurück

René Knollmann wird erneut Chefarzt der Klinik für Innere Medizin im Ameos-Spital Einsiedeln.

image

Hirslanden: Neue Direktorin in Cham

Die Pflegefachfrau Yvonne Hubeli wechselt von der Hirslanden Klinik Aarau nach Cham. Und auch in der Luzerner Klinik St. Anna kommt es zu einem Wechsel an der Spitze.

image

Das Aquisekartell der Krankenkassen

Die Branchenvereinbarung der Krankenversicherer ist ein Kartell und sollte verboten und nicht noch vom Bundesrat rechtsverbindlich erklärt werden.

Vom gleichen Autor

image

Pflege: Zu wenig Zeit für Patienten, zu viele Überstunden

Eine Umfrage des Pflegeberufsverbands SBK legt Schwachpunkte im Pflegealltag offen, die auch Risiken für die Patientensicherheit bergen.

image

Spital Frutigen: Personeller Aderlass in der Gynäkologie

Gleich zwei leitende Gynäkologen verlassen nach kurzer Zeit das Spital.

image

Spitalfinanzierung erhält gute Noten

Der Bundesrat zieht eine positive Bilanz der neuen Spitalfinanzierung. «Ein paar Schwachstellen» hat er dennoch ausgemacht.