Kantonsspital Obwalden: Ehemalige Pflegedirektorin sitzt jetzt im Spitalrat

Elsi Meier wurde als Beisitzerin in den Spitalrat des Kantonsspitals Obwalden (KSOW) gewählt.

, 1. Dezember 2023 um 10:15
image
Elsi Meier. | zvg
Auf Antrag der Luzerner Kantonsspital-Gruppe hat der Regierungsrat des Kantons Obwalden Elsi Meier als Beisitzerin in den Spitalrat des Kantonsspitals Obwalden (KSOW) gewählt. Meier wird für den Rest der Amtsdauer 2022 bis 2026 als Beisitzerin ohne Stimmrecht im KSOW-Spitalrat Einsitz nehmen, wie aus einer Mitteilung des Kantons hervorgeht.
Sie ist seit 2014 Verwaltungsrätin der Luks-Gruppe und deren Tochtergesellschaften Luks Spitalbetriebe, Spital Nidwalden und Luks Immobilien. Mit ihrer langjährigen Erfahrung im Spitalmanagement, insbesondere als Pflegedirektorin in verschiedenen Schweizer Spitälern, bringe sie sowohl operative als auch strategische Kompetenzen in die Führung von Spitälern ein, heisst es. Unter anderem leitete sie von 2001 bis 2005 die Pflege beim KSOW und zuletzt bis 2018 beim Stadtspital Triemli in Zürich.

Mit Blick auf die angestrebte Verbundlösung

Die Wahl von Elsi Meier erfolgt im Rahmen der sogenannten «KLUG-Vereinbarung», welche die strategische Zusammenarbeit zwischen dem KSOW und der Luks-Gruppe bis zur Umsetzung der geplanten Spitalgruppe regelt.
Diese Zusammenarbeit sieht vor, dass der Spitalrat KSOW durch eine Beisitzerin ohne Stimmrecht aus der Luks-Gruppe ergänzt wird, um eine reibungslose Koordination der strategischen Themen in der Übergangsphase sicherzustellen. Gleichzeitig werden auf operativer Ebene Vertreter des Luks in der Geschäftsleitung des KSOW und eine Vertretung des KSOW in der erweiterten Geschäftsleitung der Luks-Gruppe vertreten sein.
  • spital
  • kantonsspital obwalden
  • personelles
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Hochspezialisierte Medizin: Warnschuss aus dem Thurgau

Die Kantonsregierung prüft den Austritt aus der Interkantonalen HSM-Vereinbarung. Und sie vermeldet den Unmut weiterer Kantone.

image

Klinik Hirslanden: Philippe Diserens neu im Management

Der Gesundheitsökonom übernimmt die Leitung des Performance Management.

image

CEO der Krebsliga wird COO der Tertianum Gruppe

Daniela de la Cruz übernimmt ihre neue Funktion im September.

image

Behandlungsrekord am Kantonsspital Baden

Mehr stationäre Patienten, eine Zunahme der ambulanten Konsultationen, weniger Notfälle – und mehr Benefits für die Angestellten.

image

Spital Einsiedeln: Neue Chefärztin Chirurgie

Für ihre neue Position verlässt Dominique Sülberg das Kantonsspital Baden.

image

KSGL: «Wir wollen üsärs Spital retten!»

Die Personalkommission des KSGL stellt sich hinter ihr Spital und kritisiert das Vorgehen des SBK.

Vom gleichen Autor

image

Kantonsspital Glarus verliert GL-Mitglied

Thomas Kühnis, Chef der Finanzen, Informatik und Betriebe, verlässt nach neun Jahren die Geschäftsleitung des Kantonsspitals Glarus.

image

Neue Ärzte-Tarife auf dem Weg zur Genehmigung

Die Tarifpartner beantragen wie geplant die Genehmigung eines Tarifsystems aus ambulanten Pauschalen und Tardoc.

image

Schatten über dem Verkauf des Spitals Flawil

Wurden beim Verkauf des Spitals Flawil die Vertragspartner getäuscht? Mehrere Kantonsparlamentarier verlangen Antworten von der St.Galler Regierung.