Medizinerin als neue Präsidentin beim Gehörlosenbund

Tatjana Binggeli steht neu an der Spitze beim Schweizerischen Gehörlosenbund (SGB-FSS).

, 16. Mai 2017, 07:40
image
Die Delegierten des Schweizerischen Gehörlosenbunds (SGB-FSS) haben Tatjana Binggeli zur neuen Präsidentin gewählt. Die 44-Jährige hat als einzige Gehörlose in der Schweiz den Doktortitel in wissenschaftlicher Medizin erlangt, wie aus einer Mitteilung des SGB hervorgeht.
Tatjana Binggeli arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Universitätsspital Basel (USB). Ihre Forschungsarbeit widmet sie Themen, welche die Gehörlosengemeinschaft bewegen – etwa über die ärztliche Versorgung von Menschen mit einer Hörbehinderung. Binggeli war im ersten Beruf Zahnärztin. Seit Mai 2015 ist sie Vizepräsidentin und leitet seit kurzem den Vorstand ad interim.

«Ich wurde zur Steine-Sprengerin»

Seit Jahren setzt sie sich für eine barrierefreie Gesellschaft ein. «Viele Gegebenheiten wie rein mündliche SBB-Durchsagen oder die fehlenden Untertitel bei Fernsehprogrammen sind immer noch gleich wie vor 20 Jahren», sagt Tatjana Binggeli. Als neue SGB-Präsidentin möchte sie diese Barrieren endlich abreissen.
Die promovierte Medizinerin musste fast täglich selbst Diskriminierungen überwinden und Steine aus dem Weg räumen. «Über die Jahre wurde ich aber zur Steine-Sprengerin», sagt Binggeli. 
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Das ist der neue Chefarzt in Nottwil

Björn Zörner wechselt von der Universitätsklinik Balgrist zum Schweizer Paraplegiker-Zentrum.

image

Das Spital Einsiedeln hat wieder einen Gynäkologie-Chefarzt

Wolfgang Zieger übernimmt die verwaiste Stelle als Chefarzt der Gynäkologie am Ameos-Spital Einsiedeln.

image

Orthopäde Robert Vogt hat einen neuen Job

Der ehemalige Chefarzt des Landesspitals Liechtenstein wechselt zur Bündner Klinik Gut.

image

Medizinisches Zentrum neben dem Hochhaus will hoch hinaus

In Ostermundigen bietet ein neues medizinisches Zentrum ab nächstem Montag eine Walk-In-Notfall-Praxis an. Bald soll es auch mehr sein.

image

Bundesgericht entscheidet über Kita-Beiträge des Unispitals

Kita-Subventionen seien grundsätzlich AHV-pflichtig, sagt das höchste Gericht der Schweiz. Dies hat nun finanzielle Konsequenzen für das Universitätsspital Basel.

image

Covid: «Impfopfer» reichen Strafanzeige gegen Swissmedic und Ärzte ein

Update: Ein Zürcher Anwalt geht im Namen von sechs vermutlich durch mRNA-Impfungen geschädigte Personen gegen Swissmedic und Ärzte vor. Swissmedic nimmt gegenüber Medinside Stellung.

Vom gleichen Autor

image

Ärzte erhalten von Ärzten eine Sonderbehandlung

Ärzte als Patienten kriegen bestimmte Privilegien, die andere Patienten oder Patientinnen nicht erhalten würden. Dies sagt die grosse Mehrheit der in einer Studie befragten Ärzte.

image

Insel Gruppe: Chefarzt Stephan Jakob gibt Leitung weiter

Joerg C. Schefold übernimmt die Klinikleitung der Intensivmedizin am Berner Inselspital. Er folgt auf Stephan Jakob, der in Pension gehen wird.

image

Ärzte greifen während Arbeit zu Alkohol und Drogen

Da die Belastung im Gesundheitswesen hoch ist, erscheinen offenbar Ärzte sogar betrunken oder high zur Arbeit. Dies zumindest geht aus einer Umfrage aus den USA hervor.