Das ist der neue Präsident der Zürcher Ärztegesellschaft

Der Hausarzt Tobias Burkhardt hat das Präsidium der AGZ von Josef Widler übernommen. Der neue Präsident will unter anderem den Ärztenachwuchs sichern.

, 3. Januar 2023 um 13:30
image
Tobias Burkhardt hat am 1. Januar 2023 das Präsidium der AGZ von Josef Widler übernommen. | zvg
Am 1. Januar hat der Hausarzt Tobias Burkhardt das Präsidium der Ärztegesellschaft des Kantons Zürich (AGZ) von Josef Widler übernommen. Josef Widler war nach einer erfolgreichen achtjährigen Amtszeit als AGZ-Präsident nicht mehr zur Wiederwahl angetreten.
Tobias Burkhardt wurde bereits im Januar 2022 von der Delegiertenversammlung der AGZ zum Nachfolger gewählt. Somit konnte die Amtsübergabe gut vorbereitet werden, schreibt die AGZ.

Hausarzt in Männedorf

Tobias Burkhardt führt eine Hausarztpraxis in Männedorf. Er gehört dem Vorstand der AGZ seit dem 12. Juni 2017 an. Als Leiter der Abteilung ambulante Versorgung hat er den ärztlichen Notfalldienst reorganisiert.
Tobias Burkhardt hat sich zusammen mit Josef Widler dafür eingesetzt, dass die Zürcher Hausärzte seit Anfang 2021 in ihren Praxen Corona-Impfungen verbreicht hatten. Damit konnten im Kanton Zürich die älteren, besonders gefährdeten Menschen durch ihre Hausärzte zuerst geimpft werden, «was ein wesentlicher Erfolgsfaktor der Zürcher Impfkampagne war», ist weiter zu lesen.
Die Aufrechterhaltung der bisherigen guten ambulanten Versorgung der Zürcher Bevölkerung durch die niedergelassenen Haus- und Spezialärzte sei Tobias Burkhardts wichtigstes Anliegen. Angesichts der sich abzeichnenden Pensionierungswelle habe für den neuen AGZ-Präsidenten die Förderung des Praxisnachwuchses oberste Priorität.
  • arbeitswelt
  • zürich
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

4-Tage-Woche: Das verraten die ersten Pilotversuche

Erstaunlich: In den Spitälern kommt das Arbeitszeit-Modell teils sehr gut an – und teils nicht so gut.

image

Klinik Gut: Ein Stellvertreter für den CEO

Die Bündner Gruppe engagiert Klinikmanager Roger Caluori vom Kantonsspital in Chur.

image

Neue Präsidentin des Hebammenverbands kommt von der ZHAW

Petra Graf ist Dozentin im ZHAW-Bachelorstudiengang Hebamme.

image

Insel: «Die Stimmung könnte besser sein»

Auf Radio SRF äusserte sich Bernhard Pulver zu den Mobbing-Vorwürfen. In Sachen Führung gebe es Handlungsbedarf. Aber man habe das Personal nicht vergessen.

image

Studie: Frauen behandeln Frauen besser

Die Wahrscheinlichkeit, dass eine Patientin stirbt oder einen Rückfall hat, ist tiefer, wenn sie von einer Ärztin behandelt wird.

image

Spital Wetzikon: CEO geht per sofort

Matthias P. Spielmann verlässt das angeschlagene Spital, Hansjörg Herren übernimmt ad interim.

Vom gleichen Autor

image

Kinderspital verschärft seinen Ton in Sachen Rad-WM

Das Kinderspital ist grundsätzlich verhandlungsbereit. Gibt es keine Änderungen will der Stiftungsratspräsident den Rekurs weiterziehen. Damit droht der Rad-WM das Aus.

image

Das WEF rechnet mit Umwälzungen in einem Viertel aller Jobs

Innerhalb von fünf Jahren sollen 69 Millionen neue Jobs in den Bereichen Gesundheit, Medien oder Bildung entstehen – aber 83 Millionen sollen verschwinden.

image

Das Kantonsspital Obwalden soll eine Tochter der Luks Gruppe werden

Das Kantonsspital Obwalden und die Luks Gruppe streben einen Spitalverbund an. Mit einer Absichtserklärung wurden die Rahmenbedingungen für eine künftige Verbundlösung geschaffen.