Insel Gruppe: Uwe Jocham weibelt bereits in der Politik

Der designierte Präsident der Insel Gruppe erntet mit einer E-Mail an das Berner Kantonsparlament Kritik.

, 27. November 2017, 10:47
image
  • insel gruppe
  • kanton bern
  • politik
  • spital
Uwe Jocham setzt sich bereits vor seinem Amtsantritt als Präsident des Verwaltungsrates für die Anliegen der Insel Gruppe ein.
Wie die «Berner Zeitung» berichtet,  bat Jocham per E-Mail Berner Grossräte, diese Woche auf eine Sparmassnahme zu verzichten: Konkret geht es um die Streichung des Kantonsbeitrags an medizinische Innovationen im Umfang von jährlich drei Millionen Franken.

Schnegg will die Beiträge streichen

Die Insel Gruppe kam in der Vergangenheit in den Genuss von rund 90 Prozent dieser Beiträge. SVP-Regierungsrat Pierre Alain Schnegg will auf solche Unterstützung künftig verzichten. 
Jochams Vorpreschen sei bei den Kantonsparlamentariern unterschiedlich angekommen, berichtet die BZ weiter. Für Kritik sorgte unter anderem, dass er sich vor seiner Wahl bereits politisch einbringe. 

«E-Mail nicht als Chef der Insel Gruppe verschickt»

Schon jetzt fahre er seinem künftigen Chef ein erstes Mal an den Karren, schreibt die «Berner Zeitung». Jocham selbst sieht kein Problem in seinem Vorgehen. Dass er mit diesem Vorgehen seinen baldigen Vorgesetzten Pierre Alain Schnegg verärgern könnte, erwartet er nicht. 
Er habe die Mail nicht als künftiger strategischer Chef der Insel Gruppe verschickt, sondern als Bürger und Vizepräsident des Verwaltungsrats der Sitem-Insel. 
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
2 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Service on Demand im Gesundheitswesen: einfach cool.

Service on Demand ist einfach, flexibel und innovativ. Anders gesagt, eine Dienstleistung, die nur nach Bedarf zum Einsatz kommt und einen Auftrag digital der richtigen Stelle meldet.

image

Bildungsstation am Kantonsspital Aarau

Das Kantonsspital Aarau bildet derzeit über 350 Lernende und Studierende im Bereich Pflege und medizinische therapeutische Therapieberufe aus. Ihnen ein attraktives Arbeits- und Ausbildungsumfeld zu bieten ist das oberste Ziel. Dazu geht das KSA innovative Wege.

image

Neuer Chefarzt für die Rehaklinik Zihlschlacht

Karsten Krakow übernimmt die Funktion des Chefarztes für Neurologische Rehabilitation und Frührehabilitation bei der Vamed-Rehaklinik Zihlschlacht.

image

Nationalrat will keinen Armee-Pflegelehrgang

Anders als der Ständerat lehnt die grosse Kammer die Entwicklung von Armee-Ausbildungslehrgängen mit Fokus medizinischer Betreuung ab.

image

Hier könnte bald ein neues Spital stehen

Die Lindenhofgruppe prüft auf dem Berner Springgarten-Areal die Realisierung eines möglichen neuen Spitalstandorts.

image

Kantonsspital St.Gallen stellt die Notfallmedizin neu auf

Das Kantonsspital St.Gallen organisiert die Zentrale Notfallaufnahme neu, vollzieht gleichzeitig einen Namenswechsel und ernennt eine neue ärztliche Leiterin.

Vom gleichen Autor

image

Insel Gruppe: Chefarzt Stephan Jakob gibt Leitung weiter

Joerg C. Schefold übernimmt die Klinikleitung der Intensivmedizin am Berner Inselspital. Er folgt auf Stephan Jakob, der in Pension gehen wird.

image

Ärzte greifen während Arbeit zu Alkohol und Drogen

Da die Belastung im Gesundheitswesen hoch ist, erscheinen offenbar Ärzte sogar betrunken oder high zur Arbeit. Dies zumindest geht aus einer Umfrage aus den USA hervor.

image

Ist Mikroplastik im Blut eine Gefahr für die Gesundheit?

Die Basler Nationalrätin Sarah Wyss will wissen, welchen Einfluss Mikroplastik auf die menschliche Gesundheit hat. Hier die offizielle Antwort des Bundesrates.