Spital baut Alterspflege im Kloster aus

Das Spital Muri hat ein neues Ambulatorium für alte Menschen: Im Kloster der Pflegi Muri sorgt das Spital nun für ständige ärztliche Betreuung vor Ort.

, 17. August 2022 um 08:45
image
  • spital
  • pflege
Nun können die 200 Bewohner der Pflegi Muri auf ständige medizinische Betreuung vor Ort zählen. Das Spital Muri hat im Kloster der Pflegi ein Ambulatorium eröffnet.

Rascher und bequemer erreichbar

Der Vorteil: Die medizinische Hilfe für die Bewohner ist rascher zur Stelle. Und selbständige Patienten können die Praxisräume auch ohne Unterstützung aufzusuchen.
Janet Weber, Leitende Ärztin der medizinischen Klinik des Spitals Muri, hat bereits vor anderthalb Jahren die ärztliche Verantwortung für die Bewohner der Pflegi Muri übernommen. Seit Mai wird sie von der Advanced Practice Nurse Andrea Käppeli unterstützt.

100-Betten-Spital

Das Spital Muri hat rund 940 Mitarbeitende und 100 Betten. Jährlich gibt es dort 78 000 ambulante und 7400 stationäre Behandlungen sowie 700 Geburten. Es hat sechs Operationssäle, vier Gebärsäle und sechs Intensivpflegeplätze.

Pflegi im Kloster

Die Pflegi im ehemaligen Benediktinerkloster von Muri existiert seit 113 Jahren. Im Dezember wird Direktor Thomas Wernli nach 15 Jahren Tätigkeit pensioniert. Seinen Posten übernimmt die Zürcherin Margit Schneider, wie Medinside hier gemeldet hat.

Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Das Spital Uster kehrt in die Gewinnzone zurück

Eine Fusion mit dem angeschlagenen Nachbarspital Wetzikon stehe nun nicht mehr zur Diskussion.

image

Pflege: So gross wird die Ausbildungs-Lücke im Kanton Zürich

In den nächsten fünf Jahren dürfte mehr als ein Fünftel des Bedarfs an gut ausgebildeten Pflegefachleuten nicht abgedeckt sein – sagt eine Obsan-Studie.

image

Neue Direktorin für das Spital Nidwalden

Ursina Pajarola ist ab Oktober die Direktorin des Spitals Nidwalden. Sie leitet derzeit noch eine Altersresidenz.

image

Deshalb bauten die Stararchitekten das neue Kispi

Seid ihr noch bei Trost, fragte sich ein SVP-Politiker beim Anblick des neuen Kinderspitals Zürich. Es gibt aber Gründe für den exklusiven Bau.

image

Sogar das Spital Schwyz schreibt nun rote Zahlen

Es ist das erste Mal seit acht Jahren: Das bisher rentable Spital Schwyz hat 2023 Verlust gemacht.

image

Spital Wetzikon: Petition für «euses Spital»

Im Zürcher Oberland engagieren sich viele für ihr Spital Wetzikon. Innert 24 Stunden kamen über 15'000 Unterschriften zusammen.

Vom gleichen Autor

image

SVAR: Neu kann der Rettungsdienst innert zwei Minuten ausrücken

Vom neuen Standort in Hundwil ist das Appenzeller Rettungsteam fünf Prozent schneller vor Ort als früher von Herisau.

image

Kantonsspital Glarus ermuntert Patienten zu 900 Schritten

Von der Physiotherapie «verschrieben»: In Glarus sollen Patienten mindestens 500 Meter pro Tag zurücklegen.

image

Notfall des See-Spitals war stark ausgelastet

Die Schliessung des Spitals in Kilchberg zeigt Wirkung: Nun hat das Spital in Horgen mehr Patienten, macht aber doch ein Defizit.