Neuer Pflegedirektor für das Felix Platter-Spital

Oliver Mauthner wechselt vom USB ans Altersmedizin-Zentrum. Zugleich reorganisiert das Felix Platter-Spital auch den Bereich Pflege.

, 28. August 2017, 12:41
image
  • felix platter spital
  • pflege
  • personelles
Der Verwaltungsrat des Basler Felix Platter-Spitals hat einen neuen Pflegedirektor ernannt: Oliver Mauthner übernimmt das Amt des Chief Nursing Officer im Oktober 2017 – womit er auch Mitglied der Geschäftsleitung wird.
Derzeit arbeitet Dr. Oliver Mauthner am Institut für Pflegewissenschaften der Universität Basel an seiner Habilitation; daneben ist er am Universitätsspital Basel in einer Führungsfunktion in der Akutgeriatrie beschäftigt. 
«Dank der aktuellen Forschungsarbeiten von Herrn Dr. Mauthner in der Altersmedizin zum Thema "Gebrechlichkeit", seiner breiten Berufs- und Führungserfahrungen aus dem In- und Ausland sowie seiner wissenschaftlichen Erkenntnisse, die in diversen Publikationen weltweit veröffentlicht wurden, wird sich die Pflege des Felix Platter-Spitals für die Zukunft rüsten und entscheidend weiterentwickeln», sagt Jürg Nyfeler, der CEO des Felix Platter-Spitals.

  • Zu den wissenschaftlichen Publikationen von Oliver Mauthner

Das Felix Platter-Spital nimmt die Neubesetzung der Bereichsleitung Pflege zum Anlass, die Organisationsstruktur anzupassen. Insbesondere die Pflegeentwicklung wird direkt von Oliver Mauthner geleitet werden. Karine Munzer, die den Bereich Pflege zurzeit interimistisch leitet, wird ab Oktober als stellvertretende Pflegedirektorin für die Pflegestationen sowie für die Tagesklinik verantwortlich zeichnen.
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
2 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Neuer Chefarzt für die Rehaklinik Zihlschlacht

Karsten Krakow übernimmt die Funktion des Chefarztes für Neurologische Rehabilitation und Frührehabilitation bei der Vamed-Rehaklinik Zihlschlacht.

image

Palliative Care – eine tickende Zeitbombe

Viele politische Vorstösse, viel Papier, beängstigende Perspektiven, keine konkreten Massnahmen. Die Rede ist von Palliative Care.

image

Alterswohnsitz Bürgerspital pflegt Senioren für einen «Augenblick»

Die Ortsbürgergemeinde St.Gallen integriert eine Tages- und Nachtbetreuung in das bestehende Angebot. Es soll Angehörige entlasten – doch wer bezahlt?

image

«Wir arbeiten mit immer weniger Personal und müssen immer mehr einspringen»

Fast ein Jahr nach der Annahme der Pflegeinitiative verschlechtere sich die Situation im Gesundheitswesen rasant, sagen Pflegende. Sie wollen nun erneut ein Zeichen setzen.

image

Ehemalige Reusspark-Direktorin hat einen neuen Job

Alexandra Heilbronner-Haas übernimmt die Geschäftsführung des Branchenverbandes Odasanté.

image

Limmattal: Pflegezentrum eröffnet früher als geplant

Am kommenden Wochenende weiht der Spitalverband Limmattal sein neues Pflegezentrum ein. Die Feier hätte erst in einem halben Jahr stattfinden sollen.

Vom gleichen Autor

image

Brust-Zentrum Zürich geht an belgische Investment-Holding

Kennen Sie Affidea? Der Healthcare-Konzern expandiert rasant. Jetzt auch in der Deutschschweiz. Mit 320 Zentren in 15 Ländern beschäftigt er über 7000 Ärzte.

image

Wer will bei den Helios-Kliniken einsteigen?

Der deutsche Healthcare-Konzern Fresenius sucht offenbar Interessenten für den Privatspital-Riesen Helios.

image

Deutschland: Investment-Firmen schlucken hunderte Arztpraxen

Medizin wird zur Spielwiese für internationale Fonds-Gesellschaften. Ärzte fürchten, dass sie zu Zulieferern degradiert werden.