Neuer Direktor für St. Galler Ortsbürger-Heime

Der bisherige Klinikdirektor des Rehazentrums Valens wechselt nach St. Gallen: Dort wird er Direktor der Ortsbürger-Heime Singenberg und Bürgerspital.

, 19. August 2021, 08:37
image
  • st. gallen
  • spital
  • geriatrie
Mario Gnägi heisst der neue Direktor der Heim- und Residenzangebote der Ortsbürgergemeinde St. Gallen. Ab 1. Dezember führt er gemeinsam mit dem künftigen Direktor der Geriatrischen Klinik das Kompetenzzentrum Gesundheit und Alter.

Spital und Heime neu in zwei Direktionen aufgeteilt

Bisher hatten die Altersresidenz Singenberg, der Alterswohnsitz Bürgerspital und die Geriatrische Klinik in St. Gallen denselben Direktor, Robert Etter. Dieser geht Ende 2021 in Pension. Neu werden die beiden Heime und die Klinik separat geführt.
Mario Gnägi leitet derzeit das Rehazentrum Valens. Er wohnt in Oberschan. Seinen Berufsweg begann er als Physiotherapeut, danach war er als Berufsoffizier tätig und als Personalleiter eines Industrieunternehmens. 2008 übernahm für zehn Jahre die Geschäftsführung der Stiftung für Heilpädagogische Hilfe in Liechtenstein.

Drei Alterseinrichtungen mitten in der Stadt

Sein neuer Arbeitsort, das Kompetenzzentrum Gesundheit und Alter der Ortsbürgergemeinde St.Gallen, befindet sich in einem Park mitten in der Stadt. Dort liegen die Geriatrische Klinik, der Alterswohnsitz Bürgerspital und die Altersresidenz Singenberg unmittelbar nebeneinander.
Die drei Einrichtungen beschäftigen zusammen 600 Mitarbeiter. 250 von ihnen arbeiten in den beiden Heimen, welche ab Dezember unter die Leitung von Mario Gnägi kommen. Es wohnen dort 240 Personen.
image
Die Altersresidenz Singenberg ist eines der beiden Heime der Ortsbürgergemeinde St. Gallen. | PD
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
2 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Die Kunden spüren

28 Mitglieder zählt das Team von Dedalus HealthCare in der Schweiz: Sie alle haben seit dem 1. Juli 2021 eine neue Heimat. Da nämlich hat das Unternehmen seine Büroräume in Wallisellen vor den Toren Zürichs bezogen, im Bahnhofsgebäude zuoberst auf der linken Seite.

image

KSA: Diese Aufgabe übernimmt der entmachtete Pflegedirektor

Karsten Boden wird nach der Aufhebung seiner Funktion das Kantonsspital Aarau in einer Stabsstelle unterstützen.

image

Kantonsspital Obwalden strebt Fusion mit Luks-Gruppe an

Nach Nidwalden spricht sich auch die Obwaldner Regierung für einen Zusammenschluss mit dem Zentrumsspital aus.

image

Spital Menziken: Hans-Peter Wyss übernimmt Pflegeleitung

Hans-Peter Wyss ist seit fast zehn Jahren für das Asana Spital Menziken tätig. Nun wurde der Pflegeprofi befördert.

image

Spital Thurgau organisiert Frauenkliniken neu

Mit dem Zusammenschluss entsteht eine der grössten Frauenkliniken der Schweiz.

image

Privatkliniken fordern nun freien Markt im Gesundheitswesen

Angesichts der steigenden Krankenkassenprämien kommt eine radikale Forderung: Alle Regulierungen abzuschaffen.

Vom gleichen Autor

image

Darum sprechen psychisch Kranke oft von Krieg und Reisen

Wer unter psychischen Störungen leidet, benutzt oft Kriegs- oder Reisemetaphern, um sein Leiden zu beschreiben. Forscher wollen das nutzen.

image

Anbau verpasst: Zürich verschiebt Cannabis-Verkauf

Zürich muss seinen legalen Cannabis-Verkauf verschieben – genau wie vor drei Wochen auch Basel. Weil im Winter kein Hanf gedeiht.

image

Wie sich ein Forscher über Schweizer Homöopathie wundert

Kaum ein Land bezahlt Homöopathie aus der Grundversicherung. Ausser der Schweiz. Das ist erstaunlich, wie ein Experte sagt.