Antibiotika: Bund soll Verkauf von Kleinmengen testen

Der Bundesrat wäre einverstanden, eine Testphase für den Verkauf von Antibiotika in kleineren Mengen zu ermöglichen.

, 5. Dezember 2017 um 09:44
image
  • antibiotika
  • medikamente
  • politik
Nicht aufgebrauchte Antibiotika werden oftmals zu einem späteren Zeitpunkt als Selbstmedikation konsumiert oder an Drittpersonen weitergeben. Diese Praxis könnte wesentlich zu Antibiotikaresistenzen beitragen, wie der Bundesrat in einer Stellungnahme zu einer Motion schreibt. 
Mit dem Vorstoss will der Genfer SP-Nationalrat Manuel Tornare nicht nur Antibiotikaresistenzen bekämpfen, sondern auch Medikamentenverschwendung verhindern: Das Bundesamt für Umwelt schätzt, dass etwa ein Drittel der in der Schweiz gekauften Medikamente nicht konsumiert werden.
Die Regierung empfiehlt dem Parlament die Motion deshalb zur Annahme. Der nächste Schritt sei eine Pilotstudie, um Einsicht in die Verschreibungspraxis betreffend Antibiotika zu erlangen und mögliche Auswirkungen der Teilabgabe auf Qualität, Sicherheit, Wirksamkeit, Zweckmässigkeit und Wirtschaftlichkeit zu analysieren.

Motion 17.3942: Einzelverkauf von Medikamenten: Wagen wir den Versuch!

Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Alzheimer Schweiz: SP-Urgestein wird Präsident

Der ehemalige Bieler Stadtpräsident Hans Stöckli übernimmt die Spitze der Organisation.

image

Monsieur Prix mag das Réseau de l’Arc

Preisüberwacher Stefan Meierhans schlägt vor, dass die Politik viel stärker auf grosse Gesundheitsnetze mit festen Budgets setzt.

image

Keine Zulassungserleichterung für Orphan Drugs

Eine schnellere Zulassung für Arzneimittel bei seltenen Krankheiten hätte laut dem Bundesrat hohe Kostenfolgen.

image

Kinder- und Jugendpsychiatrie: Nun soll's der Bundesrat richten

Der Nationalrat verlangt, dass der Bundesrat in die Kompetenz der Kantone und der Tarifpartner eingreift.

image

Forschung muss Frauen und Alte mehr berücksichtigen

Der Bund regelt die Forschung an Menschen stärker. Künftig sollen mehr Frauen und Alte teilnehmen.

image
Gastbeitrag von Claus Hysek

Wie man für 15 Rappen pro Monat den Apotheken-Markt zerstört

Santésuisse hat vorgerechnet, wo man bei Medikamenten sparen kann. Wir haben nachgerechnet.

Vom gleichen Autor

image

Arzthaftung: Bundesgericht weist Millionenklage einer Patientin ab

Bei einer Patientin traten nach einer Darmspiegelung unerwartet schwere Komplikationen auf. Das Bundesgericht stellt nun klar: Die Ärztin aus dem Kanton Aargau kann sich auf die «hypothetische Einwilligung» der Patientin berufen.

image

Studie zeigt geringen Einfluss von Wettbewerb auf chirurgische Ergebnisse

Neue Studie aus den USA wirft Fragen auf: Wettbewerb allein garantiert keine besseren Operationsergebnisse.

image

Warum im Medizinstudium viel Empathie verloren geht

Während der Ausbildung nimmt das Einfühlungsvermögen von angehenden Ärztinnen und Ärzten tendenziell ab: Das besagt eine neue Studie.