LUKS lockt Angestellte mit Prämien und Gutschriften

Vermittlungsprämien und Zeitgutschriften für den Nachtdienst: Mit solchen Zückerchen will das Luzerner Kantonsspital mehr Mitarbeitende gewinnen.

, 11. Mai 2022, 14:10
image
  • spital
  • luzerner kantonsspital
  • pflege
Wie für andere Spitäler auch wird es für das Luzerner Kantonsspital immer schwieriger, bisherige Angestellte zu behalten oder neue zu gewinnen. Deshalb haben die Verantwortlichen nun vier neue Massnahmen beschlossen:
  • Wer zwischen 23 und 6 Uhr durchgehende Nachtdienste leistet, erhält neu 16 statt 10 Minuten Zeitgutschrift pro Stunde.
  • Wer in sehr schwierig zu besetzenden Bereichen bis Ende 2022 neue Mitarbeitende vermittelt, erhält eine Prämie von bis zu 1500 Franken.
  • Mitarbeitende, die das ganze Jahr 2021 im LUKS angestellt waren, erhalten eine Prämie von bis zu 500 Franken.
  • Schliesslich will das Spital dieses Jahr 2,6 Prozent mehr Lohn in der Pflege und in pflegenahen Bereichen zahlen.
Das LUKS betont ausserdem die bisher geleisteten Anstrengungen: Etwa die täglich zehn Minuten Zeitgutschrift fürs Umkleiden, die es seit Oktober gibt. Anfang Jahr haben zudem alle Mitarbeitenden einen zusätzlichen Feiertag erhalten. Ab Juli dieses Jahres untersteht das LUKS ausserdem einem Gesamtarbeitsvertrag.
Artikel teilen

Loading

Comment

Home Delivery
2 x pro Woche. Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Service on Demand im Gesundheitswesen: einfach cool.

Service on Demand ist einfach, flexibel und innovativ. Anders gesagt, eine Dienstleistung, die nur nach Bedarf zum Einsatz kommt und einen Auftrag digital der richtigen Stelle meldet.

image

So will der Kanton Zug die Pflege stärken

Über die nationale Ausbildungsoffensive hinaus will der Kanton Zug Themen wie Wiedereinsteigerinnen oder verbesserte Anstellungsbedingungen in den Fokus nehmen.

image

Bildungsstation am Kantonsspital Aarau

Das Kantonsspital Aarau bildet derzeit über 350 Lernende und Studierende im Bereich Pflege und medizinische therapeutische Therapieberufe aus. Ihnen ein attraktives Arbeits- und Ausbildungsumfeld zu bieten ist das oberste Ziel. Dazu geht das KSA innovative Wege.

image

Neuer Chefarzt für die Rehaklinik Zihlschlacht

Karsten Krakow übernimmt die Funktion des Chefarztes für Neurologische Rehabilitation und Frührehabilitation bei der Vamed-Rehaklinik Zihlschlacht.

image

Hier könnte bald ein neues Spital stehen

Die Lindenhofgruppe prüft auf dem Berner Springgarten-Areal die Realisierung eines möglichen neuen Spitalstandorts.

image

Kantonsspital St.Gallen stellt die Notfallmedizin neu auf

Das Kantonsspital St.Gallen organisiert die Zentrale Notfallaufnahme neu, vollzieht gleichzeitig einen Namenswechsel und ernennt eine neue ärztliche Leiterin.

Vom gleichen Autor

image

Privatspitäler beklagen sich über «13. Monatsprämie»

Neuste Zahlen zeigen: Die Kantone subventionieren ihre öffentlichen Spitäler mit 350 Franken pro Kopf und Jahr.

image

Spital kann Genesene nicht entlassen

Das Freiburger Spital ist am Anschlag. 40 Patienten belegen Betten, die sie eigentlich nicht mehr bräuchten.

image

Hirslanden plant Spitalneubau in Aarau

In fünf Jahren soll die neue Hirslanden-Klinik Aarau fertig sein. Der Neubau kommt auf dem Parkplatz zwischen Klinik und Kernareal zu stehen.