KSU und LUKS verstärken Kooperation

Das Kantonsspital Uri und das Luzerner Kantonsspital arbeiten im medizinischen Angebot, der Aus- und Weiterbildung und der Administration zusammen.

, 6. Dezember 2016, 08:39
image
  • luzerner kantonsspital
  • uri
  • politik
  • spital
Das Kantonsspital Uri (KSU) und das Kantonsspital Luzern (LUKS) arbeiten seit Jahrzehnten zusammen und haben nun laut einer Mitteilung einen Rahmenvertrag für die erweiterte Kooperation unterschrieben. 
Diese soll der Urner Bevölkerung eine qualitativ hochstehende medizinische Versorgung sichern und das LUKS als Zentrumsspital mit hoch spezialisierter Medizin stärken. 
Die künftigen Kooperationsfelder betreffen das medizinische Leistungsangebot, die Aus- und Weiterbildung sowie administrative Aufgaben. 

Fuss-Chirurgie und Pneumologie

Die erweiterte stationäre medizinische Grundversorgung wird am KSU erbracht. Dazu gehören konsiliarische Leistungen durch das LUKS am KSU. Medizinische Leistungen, die spezialisiertes Personal oder Infrastruktur erfordern, werden im LUKS erbracht. 
2017 wird die Zusammenarbeit in der Fuss-Chirurgie, der Pneumologie und der Codierung verstärkt. Es bestehen bereits Kooperationen in der Akutgeriatrie, der Kardiologie, der Radiologie, der Urologie, der Angiologie und der Hand-Chirurgie. 
Artikel teilen

Loading

Comment

2 x pro Woche
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

oder

Mehr zum Thema

image

Kindernotfall unter Druck: Nun gibt ein Spital Empfehlungen heraus

Die vielen Fälle von Bronchiolitis sorgen im Kindernotfall des Freiburger Spitals für eine starke Auslastung. Jetzt handelt das Spital.

image

Luzerner Kantonsspital befördert Andreas Bloch zum Chefarzt

Der Verwaltungsrat hat Andreas Bloch zum Chefarzt des Zentrums für Intensivmedizin in Luzern gewählt. Er folgt auf Philipp Venetz.

image

Das Unispital Zürich will sein Wissen international teilen – und das gratis

Dafür wird nun das Online Portal «Global School of Surgery» gegründet. Es soll kostenlosen Zugang zum chirurgischen Zürcher Kurrikulum bieten.

image

Rega wählt FDP-Nationalrätin Petra Gössi in den Stiftungsrat

Die Schweizerische Rettungsflugwacht hat zwei neue Mitglieder in ihr Gremium gewählt: Petra Gössi und Gabriele Casso.

image

Das ist die neue Verwaltungsrätin des Spitals Bülach

Die Gemeinderätin von Freienstein-Teufen, Saskia Meyer, ist neu im Verwaltungsrat der Spital Bülach AG. Sie folgt auf Mark Wisskirchen.

image

Willy Oggier setzt Fragezeichen bei der Wahl des KSA-Verwaltungsrates

Der bekannte Gesundheitsökonom Willy Oggier kann von aussen betrachtet nicht jede Wahl im Verwaltungsrat des Kantonsspitals Aarau (KSA) nachvollziehen.

Vom gleichen Autor

image

Pflege: Zu wenig Zeit für Patienten, zu viele Überstunden

Eine Umfrage des Pflegeberufsverbands SBK legt Schwachpunkte im Pflegealltag offen, die auch Risiken für die Patientensicherheit bergen.

image

Spital Frutigen: Personeller Aderlass in der Gynäkologie

Gleich zwei leitende Gynäkologen verlassen nach kurzer Zeit das Spital.

image

Spitalfinanzierung erhält gute Noten

Der Bundesrat zieht eine positive Bilanz der neuen Spitalfinanzierung. «Ein paar Schwachstellen» hat er dennoch ausgemacht.